• 22. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Auszeichnung

Preis für innovative Frauen in der IT

  • Neue jährliche Auszeichnung der Stadt Wien wird erstmals am 4. Oktober vergeben.

Wien. Die Stadt Wien hat eine neue Auszeichnung ins Leben gerufen. Am 4. Oktober wird erstmals der "Hedy-Lamarr-Preis für innovative Frauen in der IT" vergeben. Er ist mit 10.000 Euro dotiert und soll alljährlich an außergewöhnliche Österreicherinnen gehen, "die die digitale Welt von morgen prägend gestalten"... weiter




Das Smart Home als Gefahr zwischen Verselbstständigung und Kontrollverlust. - © Getty Images / mikkelwilliam

Kybernetik

Krieg der Knopfdrücke21

  • Wer hat das Kommando: der Mensch oder die Maschine? Über die zunehmend schwierige Kontrollierbarkeit der Kommunikation smarter Geräte.

Im Jänner 2017 kam es in den USA zu einem denkwürdigen Vorfall. Jim Patton, Nachrichtensprecher des Senders CW6, erteilte in einer Live-Sendung dem vernetzten Lautsprecher Amazon Echo den Sprachbefehl, ein Puppenhaus zu bestellen. Patton wollte eigentlich über ein kleines Mädchen berichten, das versehentlich ein Puppenhaus und Kekse bestellte... weiter




Der Roboter als Gefährte: Die gesellschaftlichen Folgen der Digitalisierung stehen im Mittelpunkt der Cebit. - © afp

CeBIT

Reset in Hannover6

  • Die Cebit galt jahrzehntelang als globale Leitmesse der Tech-Branche. Doch dann blieben Besucher und Aussteller fern. Nun soll eine radikale Verjüngungskur junges, digital-affines Publikum anziehen und die Veranstaltung damit retten.

Hannover. Jahrzehntelang galt die Cebit als Mekka der Tech-Branche. 1995 stellte Bill Gates hier Windows 95 vor, fünf Jahre später feierte Windows 2000 dann seine Deutschlandpremiere auf der damals weltgrößten IT-Messe. Nach Hannover kamen aber nicht nur die ganz Großen... weiter




Holger Rust, geboren 1946, ist Publizist und Professor für Soziologie in Hannover.

Glossen

Avatar der Plattitüde10

Ein Redenhalter, fragte ich den Start-upper (so nannte er sich tatsächlich), was ist das denn? Ein Avatar, sagte der junge Unternehmer, ein Avatar, der Reden hält. Zum Beispiel bei wichtigen Strategiesitzungen, konkret auf den Anlass bezogen. Donnerwetter. Ob man Beispiele sehen könnte... weiter




Die neuen Helden Weißrusslands residieren in schicken Büros. - © Maxim Sarychau

Weißrussland

Die Steve Jobs von Minsk7

  • Eine Gründerwelle fegt durch die weißrussische Hauptstadt, wo Präsident Lukaschenko ein Silicon Valley des Ostens schaffen will.

Minsk. Als Apple zuletzt in Kalifornien seine neuen Emojis vorstellt und die Welt mit sprechenden Köpfen von Affen, Schweinen und Einhörnern amüsiert, sitzt Andrej Jantschurewitsch vor seinem Rechner in Minsk, fast 10.000 Kilometer weiter im Osten, und denkt sich: Das können wir auch. Jantschurewitsch ist kein Mann des Understatements... weiter




Echo-Lautsprecher von Amazon. - © APAweb/AP, Elaine Thompson

IT

Alexa schockt mit gruseligem Lachen

  • Amazon will verstörte Alexa-Nutzer mit einem Software-Update beruhigen.

Seattle. Der Internetkonzern Amazon will mit einem Programm-Update verhindern, dass seine Assistenz-Software Alexa Nutzer mit unerwartetem Lachen verstört. In den vergangenen Tagen häuften sich in den USA Beschwerden, dass die Assistentin in Amazons vernetzten Echo-Lautsprechern unkontrolliert in Lachen ausbreche... weiter




- © Getty Images/Bill Hinton

Cybercrime

Fünf Tipps zum Schutz vor Erpressern aus dem Internet

  • Cyberkriminelle greifen zu immer dreisteren Tricks. Ihre Angriffe - vor allem auf Unternehmen - häufen sich.

Gegen moderne Einbrecher schützen keine Alarmanlagen, Safes und Sicherheitstüren - denn die Bedrohung kommt heute zunehmend aus dem Internet. Neben Identitätsraub und CEO-Betrug greifen die Kriminellen auch auf Ransomware zurück. Dabei handelt es sich um Schadprogramme, die verhindern... weiter




In digitaler Inszenierung üben sich EU-Politiker wie Frankreichs Präsident Macron. - © afp/Janek Skarzynski

EU-Gipfel

Hallo, digitale Zukunft!

  • Estland fordert beim Gipfel eine fünfte EU-Grundfreiheit für Daten.

Tallinn. (ast/reu) Auch wenn der informelle EU-Gipfel in Tallinn von der Debatte überlagert war, wie sich die EU-27 nach dem britischen Austritt weiterentwickeln sollen, ging es doch eigentlich um die Digitalisierung von Wirtschaft und Verwaltung in der Union... weiter




Virtuelle Technologien verschlingen eine Menge Energie. - © fotolia/psdesign1

Leserbriefe

Leserforum

Zum Artikel von Matthias Punz, 8. September Der Energiehunger der Blockchain-Technologie Ein sehr guter Artikel, jedoch fehlt etwas Substantielles. Es fehlt, die Nachteile dieser Technologie zu erwähnen. Der Unveränderbarkeit der Daten steht die vielfache (!) Speicherung in jeder Blockchain gegenüber... weiter




- © fotolia/

Digital City Wien

Mehr als Schnitzel und Sissi7

  • Die Digital City möchte IT-Unternehmen vernetzen und Wien als Technologie-Metropole bekannt machen.

Wien. Alles begann mit einem Flashmob: Mehr als 1000 Mitarbeiter der IT-Branche zogen 2014 in gelben T-Shirts zum Rathaus, um der Stadtregierung ihr Anliegen vorzutragen. Sie wollten das Bewusstsein für den IT-Sektor in Wien stärken. Es war die Geburtsstunde der Digital City Wien, einer Initiative... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung