• 18. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Isolde Charim ist Philosophin und Publizistin und arbeitet als wissenschaftliche Kuratorin am Kreisky Forum in Wien.

Gastkommentar

Die obszöne Kehrseite14

  • Nachtrag zum Internationalen Frauentag.

Klar ist, wie unerwartet, wie explosiv aber auch wie zwiespältig #metoo ist. Unklar ist, wie grundlegend es die Gesellschaft tatsächlich verändern wird. Was man aber jetzt schon mit Sicherheit sagen kann: #metoo war eine große Lektion in Sachen gesellschaftlicher Ordnung... weiter




Frauentag

Bei Gewaltschutz ist noch viel zu tun

  • Expertinnen sehen Österreich zwar in einer Vorbildrolle, in mehreren Bereichen aber Verbesserungsbedarf.

Wien. Österreich hat zwar nach wie vor eine gewisse Vorbildrolle beim Schutz vor Gewalt an Frauen, etwa durch das Opferschutzgesetz. Allgemein - und auch auf internationaler Ebene - gibt es jedoch Rückschritte. Zu diesem vorläufigen Fazit kamen Expertinnen im Rahmen einer Veranstaltung anlässlich des Internationalen Frauentages... weiter




- © afp

Uganda

Allgegenwart der Gewalt3

  • In Ugandas gesellschaftlicher Praxis haben Frauen kaum Rechte.

Kampala. Es war ein Foto in der Klatschpresse, welches das ganze Ausmaß sexueller Belästigung in Uganda auf einen Blick sichtbar machte: Am Grab des verstorbenen, 69-jährigen Professor Lawrence Mukiibi reihten sich knapp hundert Kinder. Die Trauernden waren geschockt: Über 100 Kinder soll der Direktor einer Privatuniversität mit seinen Studentinnen... weiter




Ist Landflucht weiblich? Die Raumforscherin Gerlind Weber gibt Antworten im Interview.Interview

Landflucht

Die vergessene Zielgruppe44

  • Die Landflucht ist nicht nur, aber vor allem weiblich. In manchen Regionen besteht mittlerweile ein Frauenmangel.

Vor zwei Wochen erschien an dieser Stelle ein Interview mit der Raumforscherin Gerlind Weber über Ursachen und Folgen der Landflucht sowie über mögliche neue Denkansätze. Darauf folgte eine Antwort des Städtebund-Generalsekretärs Thomas Weninger auf einige Aussagen... weiter




Die Autorin war Bürgermeisterin der Marktgemeinde Ottensheim und erzählt, wie viel umgesetzt wurde - allein durch das Engagement von Frauen. - © fotolia/scusi

Partizipation

Wege zur Ermächtigung18

  • Wie erhöht man die Beteiligung von Frauen in der kommunalen Arbeit? Ottensheim zeigte, wie es geht.

Zwölf Jahre war ich Bürgermeisterin in der Marktgemeinde Ottensheim. Es ist eine Gemeinde mit vielen innovativen Geistern, mit starker Bürgerbeteiligung - und mit vielen Frauen in den vorderen Reihen. Beim Schreiben dieser Zeilen wird mir wieder einmal bewusst, wie viel in dieser Gemeinde von Frauen initiiert und umgesetzt wurde... weiter




Sabine M. Fischer ist Human-Resources- Unternehmensberaterin mit den Schwerpunkten Bildung und Handel

Gastkommentar

Mander, ’s isch Zeit!12

  • Trotz männlicher Omnipräsenz fehlen die Männer in wichtigen Bereichen der Gesellschaft.

Die Finanzkrise - so lautete eine gängige These 2009 am World Economic Forum in Davos - wäre von übermüdeten weißen Männern ausgelöst worden. Schon im Epos um den Kampf um Troja berichtet ein Mann von Männern an der Spitze von Kriegen und Krisen. Männer stellen auch heute die meisten Spitzensportler, -forscher und -künstler... weiter




Talya Lador-Fresher ist seit November 2015 israelische Botschafterin in Österreich. Zuvor war sie Protokollchefin im israelischen Außenministerium, sowie Vizebotschafterin in London. - © S.Nüchtern

Gastkommentar

Gleiche Rechte, gleiche Chancen?4

  • Persönliche Gedanken der israelischen Botschafterin anlässlich des Weltfrauentages.

In einem Ausbildungskurs für den diplomatischen Dienst vor 30 Jahren befanden sich zehn junge Männer und eine einzige Frau – nämlich ich. Als ich mich nach älteren Kolleginnen erkundigte, die es schafften, Beruf und Privatleben erfolgreich zu managen, und mit denen ich mich austauschen konnte, wurde mir gesagt: Ja, eine gäbe es . . ... weiter




Gabriele Michalitsch ist Politologin und Ökonomin, sie lehrt an den Universitäten Wien und Klagenfurt. Foto: privat

Gastkommentar

Wider die "starken Männer" - werdet FeministInnen!16

  • Gastkommentar: Ob Trump oder Putin - "echte Kerle" führen wieder das Regiment, samt demonstrativer Frauenverachtung, plakativem Sexismus und Gewalt gegen Frauen. Ein feministisches Plädoyer gegen den rechten Weg.

"If Hillary Clinton can’t satisfy her husband what makes her think she can satisfy America." - Mit unzähligen solch sexistischer Verbalattacken und sexuellen Übergriffen auf Frauen machte Donald Trump deutlich, wer der Boss in seinem Amerika ist... weiter




Frauentag

Weltweit Proteste für Frauenrechte3

  • Demonstrationen gegen Trump in den USA, 40.000 Teilnehmerinnen in Madrid, 10.000 in Istanbul, Festnahmen in Moskau.

Madrid/New York. Weltweit haben Frauen am Internationalen Frauentag für mehr Rechte, gegen Gewalt und Diskriminierung demonstriert. Die größten Demonstrationen mit zehntausenden Teilnehmerinnen fanden am Mittwoch in Madrid und zahlreichen lateinamerikanischen Städten statt, in Istanbul marschierten rund 10.000 Demonstrantinnen durch die Innenstadt... weiter




Schwarze Premieren: Marga Hubinek, Liese Prokop, Waltraud Klasnic, Grete Rehor, Maria Rauch-Kallat, Ingrid Korosec, Olga Rudel-Zeynek, Benita Ferrero-Waldner (v. l. o. n. r. u.). - © apa/Titzer, Schlager, Pfarrhofer; picturedesk.com/Milenko Badzic/First Look, US Inf. Servic/ÖNB-Bildarchiv; dpa/Kay Nietfeld

Frauen

Männerklub als Frauenförderer5

  • Die ÖVP hat frauenpolitisch nicht die beste Nachrede. Dabei hat sie Frauen meist als Erste in Spitzenjobs befördert.

Wien. "Die ÖVP ist ein Männerklub", heißt es kurz und bündig im "Schwarzbuch ÖVP". Das Werk ist von der Überzeugung beseelt, wonach es "in Österreichs Politik vor allem ein Problem gibt: die ÖVP" - so steht es auf der einschlägigen Homepage, dessen Beiträge vor Jahren von anonymen Autoren zu Wahlkampfzwecken zusammengetragen wurden... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung