Frauentag

Eine Frau trägt einen gelben Regenmantel mit einem Gender- und Protestsymbol
Der Internationale Frauentag entstand vor dem Ersten Weltkrieg als Initiative sozialistischer Organisationen für Gleichberechtigung, Wahlrecht und Emanzipation. Er fand erstmals am 19. März 1911 statt, seit 1921 wird er jährlich am 8. März gefeiert.
Bild zu Ab in die erste Reihe
Leitartikel
Ab in die erste Reihe

272 32
Bild zu Der Schnitt ins Leben
Kaiserschnitt
Der Schnitt ins Leben

Vom Notfallplan zur Routinemaßnahme: Die Kaiserschnittrate liegt in Wien bei rund 30 Prozent.

6 3
Bild zu Mitte 50, männlich, Manager
Frauentag
Mitte 50, männlich, Manager

Die Luft für Frauen im Spitzenpositionen ist dünn wie eh und je, trotz Qualifikation und Ehrgeiz.

1
Bild zu Sich wieder als Mensch fühlen
Linda Zahra
Sich wieder als Mensch fühlen

Wie gestaltet sich der Alltag von syrischen Flüchtlingsfrauen in Österreich?

23 3
Bild zu Neue Mütter braucht das Land
Frauentag
Neue Mütter braucht das Land

Kein Aspekt des Frau-Seins wird kontroverser diskutiert als die Mutterschaft.

16 5
E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren