• 20. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Kinderbuch

Teilen macht reich1

  • Lorenz Pauli & Claudia de Weck: "Geld zu verkaufen!"

Nein, es ist kein Wirtschaftsbuch für Kinder, aber es soll das Bewusstsein für Haben, Teilen und Geld schärfen: Auf Initiative der Stiftung Pro Juventute haben Texter Lorenz Pauli und Zeichnerin Claudia de Weck ein dünnes, aber großformatiges Buch darüber geschrieben und gezeichnet, wie es ist... weiter




Andreas Wirthensohn, geboren 1967, lebt als freier Lektor, Übersetzer und Literaturkritiker in München.

Glossen

Lob des Teilens7

Neulich hat jemand zu mir gesagt, ich sei wahnsinnig fortschrittlich. Und fast ein wenig neidisch fügte er hinzu, ich würde schon so lange machen, was in Zukunft alle tun würden. Auslöser dieses Lobs, in dem sich Staunen und Bewunderung mischten, war mein beiläufiger Hinweis gewesen... weiter




Kommerzielle Anbieter wie die Taxi-App Uber ernten immer wieder Kritik. - © Reuters/Kai Pfaffenbach

Share Economy

Ich habe, was du brauchst2

  • Zahlreiche neue Initiativen wollen das Teilen wieder als fixen Bestandteil des gesellschaftlichen Zusammenlebens etablieren - sowohl im beruflichen als auch im privaten Kontext.

Wien. Die Kraft der Gemeinschaft soll gestärkt werden. Was kann ich bieten, was meine Mitmenschen brauchen und umgekehrt. Die Möglichkeiten sind quasi unbegrenzt. Nicht nur im privaten Umfeld, sondern auch immer mehr in einem Arbeitskontext bekommt die sogenannte "Share Economy" neue Bedeutung... weiter




In Wien landet jedes vierte frisch gebackene Brot in der Mülltonne - aus der es die Wiener Tafel wieder herausholt und verteilt. - © Anko

Teilen

Unterwegs mit der Wiener Tafel10

  • Fünf Busse bringen jährlich 500 Tonnen genusstaugliche Lebensmittel zu Armutsbetroffenen in sozialen Einrichtungen.

Wien. Im weißen Bus mit der Aufschrift "Wiener Tafel" riecht es wie in einer Bäckerei am frühen Morgen. "Das ist bestes Brot. Und alles würde weggeschmissen werden", erklärt die Fahrerin Julia Gebauer. Die 31-jährige Pädagogin ist seit 2012 zwei bis drei Mal im Monat ehrenamtlich für die Wiener Tafel unterwegs... weiter




Sozialverhalten

Gerechtes Teilen will gelernt sein

  • Wie großzügig Kinder sind, hängt von der sie umgebenden Gesellschaft ab.

Los Angeles. (dpa) Auf der ganzen Welt lernen Kinder im Laufe ihres Heranwachsens, mit anderen zu teilen. Wie kooperativ und großzügig sie sich dabei verhalten, hängt laut einer aktuellen Studie vor allem damit zusammen, in welcher Gesellschaft sie aufwachsen. Wo Erwachsene großzügig geben, ist auch der Nachwuchs spendabler... weiter




Affen wie diese Kapuzineraffen vertilgen das von ihnen gefundene Futter am liebsten selber. - © © Ocean/Corbis

Kultur

Typisch Mensch

  • Forscher fanden heraus, was Affen und Menschenkinder deutlich unterscheidet.

Berlin. "Drück’ doch mal dort den Knopf!" oder "Möchtest Du auch einen Apfel?" Genau solche Aufforderungen scheinen den Menschen von allen anderen Lebewesen auf der Erde zu unterscheiden. Das schließen Lewis Dean von der Universität im schottischen Saint Andrews und seine Kollegen in der Zeitschrift "Science" aus einem Experiment... weiter





Werbung