• 23. Juni 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Die EU-Wahl wird eine "Schlacht um Europa": Manfred Weber. - © afp

EU

"Wehe, wenn wir das das nicht schaffen"6

  • EVP-Fraktionschef Manfred Weber warnt vor Sieg der Populisten bei EU-Wahl.

Wien. Am Dienstag weilte eine ganze Delegation des EU-Parlaments in der Bundeshauptstadt. Neben Antonio Tajani, dem Präsidenten des EU-Parlaments, waren auch die Fraktionschefs mit dabei, und unter diesen Manfred Weber. Weber, 1972 geboren, ist aktuell ein begehrter Gesprächspartner... weiter




Über CO2-Grenzwerte für LKW ist sich das EU-Parlament noch nicht einig. - © APAweb/dpa, Patrick Seeger

Europäische Union

Lkw-Schadstoffausstoß wird künftig reguliert und überwacht1

  • EU-Parlament verabschiedet neue Vorschriften für Emissionen durch Nutzfahrzeuge

Straßburg. In der EU sollen die Schadstoffemissionen von Lastkraftwagen künftig reguliert und überwacht werden. Darauf zielt eine Verordnung ab, die das Europaparlament verabschiedet hat. Die Neuregelung schreibt den Herstellern von Lkw vor, ab dem kommenden Jahr 76 Werte ihrer Fahrzeuge offenzulegen und an die EU-Kommission zu übermitteln... weiter




Für eine Bankenunion seien  noch einige Details zu klären, sagt Eurogrouppen-Chef Mario Centeno.  - © APAweb/AFP, DUNAND

Eurogruppe

Kommt bald die Bankenunion?6

  • Eurogruppenchef Centeno erwartet bis Monatsende eine Grundsatzvereinbarung.

Lissabon/Brüssel. Nach Worten von Eurogruppen-Chef Mario Centeno wird die Währungsunion voraussichtlich bald die Weichen stellen, um das Bankensystem krisenfester zu machen. Er erwarte eine Grundsatzvereinbarung bis Ende des Monats, sagte der Portugiese am Montag in Lissabon mit Blick auf eine Auffanglinie für den einheitlichen europäischen... weiter




EU Ratsvorsitz 2018 - © WZ Online - CC 4.0

Europäische Union

Der EU-Ratsvorsitz Österreichs5

  • Die Schwerpunkte sollen umweltfreundlich umgesetzt werden.

Der EU-Vorsitz steht jedes halbe Jahr einem anderen Mitgliedsland zu. In der zweiten Hälfte 2018 ist Österreich an der Reihe. Damit übernimmt der österreichische Bundeskanzler den Vorsitz im  Europäischen Rat, der Versammlung der  Staats- und Regierungschefs der EU... weiter




Europäische Union

London unterstützt Frankreichs Pläne für europäische Eingreiftruppe4

  • In Sofia kamen Europas Verteidigungsminister zusammen.

Sofia. Großbritannien hat angekündigt, Frankreichs Vorhaben für den Aufbau einer europäischen Eingreiftruppe zu unterstützen. London sei "sehr daran interessiert", Frankreichs Präsidenten Emmanuel Macron bei seinen Plänen für eine gemeinsame Militäreinheit zu helfen... weiter




Europäische Union

Hintergrund: Die Militärkooperation PESCO

  • Alle EU-Staaten außer Großbritannien, Dänemark und Malta nehmen daran teil, Österreich wird sich an vier Projekten beteiligen.

Brüssel. Die EU-Verteidigungsunion hat in dieser Woche weiter an Gestalt angenommen: 25 EU-Staaten haben den formellen Beschluss der "Ständigen Strukturierten Zusammenarbeit" (PESCO) in Verteidigungsfragen gefasst. Auch Österreich nimmt daran teil, hat aber einen allgemeinen Neutralitätsvorbehalt geltend gemacht... weiter




Die EU-Verteidigungsminister haben am Freitag und am Samstag über die geplante Verteidigungsunion beraten. Ein Schwerpunkt war die Umsetzung der strukturierten Militärzusammenarbeit (PESCO), der auch Österreich mit vier Projekten angehört. - © APAweb/AFP, NASCIMBENI

Europäische Union

EU will Militärzusammenarbeit weiter ausbauen7

  • Zusammenarbeit im Militärbereich soll bis Jahresende deutlich ausgebaut werden.

Sofia/Wien. Die EU will ihre Ständige strukturierte Zusammenarbeit im Militärbereich (PESCO) bis Jahresende deutlich ausbauen. Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini sagte am Samstag zum Abschluss eines informellen Treffens der EU-Verteidigungsminister in Sofia, weitere PESCO-Projekte sollten bis Jahresende vorliegen... weiter




Europäische Union

Vorgaben zum Einsparen von Treibhausgasen verabschiedet

  • EU-Parlament bringt auch Vorschriften für Energieeffizienz von Gebäuden auf den Weg.

Straßburg. Zur Bekämpfung des Klimawandels hat das Europaparlament am Dienstag drei Neuregelungen unter Dach und Fach gebracht, die auf eine deutliche Absenkung der CO2-Emissionen in der EU abzielen. Dabei handelt es sich um eine Richtlinie zur Verbesserung der Energieeffizienz von Gebäuden... weiter




EU-Parlament

Verhaltene Debatte zu globalem Migrationspakt

  • EU-Innenkommissar Avramopoulos: Gleichgewicht zwischen regulärer und irregulärer Migration wichtig.

Straßburg. Eine eher verhaltene Debatte gab es Dienstag im EU-Parlament in Straßburg über den globalen Migrationspakt der UNO. EU-Innenkommissar Dimitris Avramopoulos forderte neuerlich Solidarität ein. Kein Land allein könne es schaffen, einen gemeinsamen Mechanismus zu schaffen... weiter




Frankreichs Präsident Macron während seiner Rede im EU-Parlament. - © APAweb/AP, Badias

Europäische Union

Macron will Reformen sehen3

  • Kurz vor einem wichtigen Treffen mit Merkel drängt Macron mit einer Rede im Europaparlament zum Handeln, Unterstützung erhält der französische Präsident aus Österreich.

Straßburg. In der Debatte um die Reform der Europäischen Union hat Frankreichs Präsident Emmanuel Macron vor einem "Rückzug auf nationale Egoismen" gewarnt. Vor den Abgeordneten des Europaparlaments rief er am Dienstag dazu auf, in den kommenden Monaten Gräben zwischen verschiedenen EU-Ländern zu überwinden... weiter




zurück zu Schlagwortsuche