• 18. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Glossen

Antike Comicstrips

Ganze Generationen von Lesern sind mit den legendären Comics rund um den pfiffigen Gallier Asterix und seinen gefräßigen Gefährten Obelix groß geworden und haben sich so auf eine Zeitreise in die römische Antike begeben. Die anhaltende Popularität der Geschichten um die streitbaren Gallier beruht auch und vor allem auf den vielen versteckten... weiter




Drei Kreise, und fertig ist die Maus. Herr Maus wird 90, und der Egmont/Ehapa-Verlag feiert den rüstigen Jubilar mit allerlei Magazintiteln - mehr auf https://www.egmont.de - © Disney 2018

Micky Maus

90 Jahre Micky Maus

Drei Kreise, und fertig ist die Maus. Herr Maus wird 90, und der Egmont/Ehapa-Verlag feiert den rüstigen Jubilar mit allerlei Magazintiteln - mehr auf https://www.egmont.de weiter




Die Leseoberfläche...

Comicreader

Comics auf dem Schirm11

  • Der kostenlose YACReader bietet mehr als viele kommerzielle Programme.

In der besten aller Welten gibt es ein standardisiertes Buchformat, und alle elektronischen Bücher sind damit kompatibel. Da wir nicht auf selbiger leben, muss man sich für die elektronische Lektüre stets mit etwas Technik befassen. Comics am Tablet oder Computer kommen vor allem in zwei Formaten: PDF und CBR... weiter




Im Rabenhof vollziehen die "Austrian Super Heros" auf der Basis einer Comic-Inszenierung einen Zwischenschritt zwischen Theater und Kino. - © ASH/Dominique Wiesbauer/Rabenhof

Austrian Super Heroes

Comic ist nicht gleich Komik5

  • Im Vergleich zur rein textbasierten Literatur hinkt das Image des Comics als ernstzunehmendes Genre noch immer etwas hinterher - völlig zu Unrecht.

Comic kann mehr als die "Lustigen Taschenbücher"! Das ist seit Jahrzehnten der bemühte Kampfschrei der Szene. Doch während das Comic-Genre sich händeringend um eine Image-Politur bemüht, driften viele Szene-Unkundige allein beim Schlagwort Comic immer noch nostalgisch-grinsend nach Entenhausen ab... weiter




Aufbruch in die Neue Welt: 1938 wird Lilly Renée Wilheim, deren Künstlername später Lily Renée lauten wird, mit dem "Kindertransport" aus Wien verschickt. Ihr Lebensweg wurde 2011 von Trina Robbins in obigem Buch als Comic verfasst. - © imagedepotpro/Gettyimages/WZ-Montage

Porträt

Vom Schicksal gezeichnet7

  • Aus Wien 1938 vertrieben, in New York zueinander gefunden: Besuch bei der 96-jährigen Lilly Phillips, die mit Eric Peters Comics zum Überleben zeichnete.

Eine Kunstromanze fern der alten Heimat, von nur zehn Jahren Dauer: 1943 heiratet in New York der Cartoonist Eric Peters, 44, eine halb so alte Mode- und Comic-Zeichnerin. Lilly Renée Wilheim stammte wie ihr Mann aus Wien. Beide waren am gleichen Tag geboren, einem 12. Mai. Beide waren nach dem "Anschluss" geflohen... weiter




Der Comic "Der Riss"  folgt den EU-Außengrenzen. - © Reiterer

Comics

Übersetzung von Wirklichkeit6

  • Der Comic erweist sich in der Darstellung von Flucht, Migration und Asylpolitik als geeignetes Gegenmodell zum fotografischen Bild.

"In einem gewöhnlichen Buch hätte man eine so komplexe Geschichte nicht wiedergeben können." Um die Zusammenhänge, die der Fotograf Carlos Spottorno und der Journalist Guillermo Abril zwischen 2014 und 2016 an verschiedenen Außengrenzen Europas beobachtet, recherchiert und festgehalten hatten, am besten zum Ausdruck zu bringen... weiter




Im Ruhestand gerne mit dem Oldtimer unterwegs: Don Rosa. - © Lois Lammerhuber/Edition Lammerhuber

Comics

Ingenieur trifft Fantastilliardär6

  • Der Amerikaner Don Rosa ist nicht nur als Dagobert-Duck-Zeichner ein Meister seines Fachs. Er wird auch als erfindungsreicher Erzähler geschätzt.

Der eine lebt in Entenhausen und heißt Dagobert Duck oder Onkel Dagobert oder Bertel im Deutschen, und im amerikanischen Original Scrooge McDuck oder Uncle $crooge (Kosename Scroogey). Disney-Zeichner Carl Barks, der etwa auch von Manfred Deix oder Gottfried Helnwein abgöttisch verehrt wird und dessen Arbeit der Egmont-Verlag seit 50 Nummern mit... weiter




Medien

Duckface auf Faceduck17

  • Das Lustige Taschenbuch feiert sein 50. Jubiläum - die Bücher prägen bereits die dritte Generation.

Neffe zu sein ist heute auch kein einfacher Job. Da kommt man nichtsahnend mit seinen Brüdern nach Hause, nur um das Duck’sche Haus in voller Halloween-Deko vorzufinden - inklusive Grab im Garten (es steht auch noch eine Knochenhand raus). Onkel Donald, eigentlich als bekennender Halloween-Hasser bekannt... weiter




Jack, die Hauptfigur in "Patience" von Daniel Clowes, wird aus dem Jahr 2029 zurückversetzt in die Jahre 2009 und 1985. Er macht dabei eine traumatische Selbsterfahrung. - © Reprodukt

Comics

Traumfahrten und Horrortrips9

  • Fantasievolle Reise-Comics: Der italienische Zeichner Igort gestaltet Erinnerungen an Japan, der Amerikaner Daniel Clowes schickt seinen Helden durch diverse Zeitschichten.

"Igoruto-san", so lautet der Name des italienischen Verlegers und international berühmten Comicautors Igort im Japanischen. Es gibt wahrscheinlich keinen anderen westlichen Zeichenkünstler, der sich derart nah an das Japanische herangezeichnet hat wie der in Paris und auf Reisen lebende Italiener... weiter




Einige Titel aus dem Programm des neuwerworbenen Verlags. - © Millarworld

Streaming-Dienst

Netflix setzt auf Comics5

  • Der Streaming-Dienst sucht Unabhängigkeit vom Disney-Konzern.

Der Videodienst Netflix erweitert seine Aktivitäten und hat nun einen eigenen Comic-Verlag. Mit dem Kauf des Unternehmens Millarworld holt man Serien wie "Kick-Ass" und "Kingsman", die bereits mit Erfolg verfilmt wurden, ins Haus. Die derzeit erfolgreichen Comics-Serien bei Netflix  wie "Daredevil" oder "Iron Fist" basieren auf Marvel-Comics und... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung