• 14. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Bärin mit zwei Jungen im Yellowstone-Park. - © Jim Peaco - PD

USA

Gericht: Zunächst keine Jagd auf Grizzlybären20

  • Eine einstweilige Verfügung verhindert den Abschuss der Bären.

Ein US-Richter hat die geplante Jagd auf Grizzlybären in der Nähe des Yellowstone-Nationalparks zunächst verhindert. Bezirksrichter Dana Christensen (67) erließ am Donnerstag eine einstweilige Verfügung, mit der die Jagd 14 Tage lang verboten wird. Die Jäger, die zum ersten Mal seit 40 Jahren auf die Bären schießen wollten... weiter




"Viele lagen wie ich unter den Trümmern. Viele haben noch Schlimmeres durchgemacht als ich", erzählt Nadine Cardozo-Riedl.

Haiti

Das Wunder von Port-au-Prince7

  • Vor acht Jahren erschütterte eines der verheerendsten Erdbeben Haiti. Eine Unternehmerin trotzt der Zerstörung.

Port-au-Prince. Rund 316.000 Menschen starben, hunderttausende wurden verletzt - fast zwei Millionen fanden sich in der Obdachlosigkeit wieder. Zu den Opfern des Bebens der Stärke 7,0 am 12. Januar auf Haiti gehörte auch Nadine Cardozo-Riedl. 105 Stunden lag die mit einem Zahnarzt aus dem bayerischen Bad Aibling verheiratete Frau schwer verletzt... weiter




Wyoming

Flächenbrände in USA erreichen Yellowstone-Park

  • Die Flächenbrände im Westen Nordamerikas haben sich weiter ausgebreitet. Wie das US-Brandinformationszentrum mitteilte, stehen allein in zwölf Bundesstaaten der USA rund 400.000 Hektar Land in Flammen.

Nun werde befürchtet, dass die Feuer in den beiden am meisten betroffenen Bundesstaaten Idaho und Montana sich so ausdehnten, dass eine einzige Fläche entsteht. Im Yellowstone-Nationalpark mussten nach offiziellen Angaben wegen der Brände mehrere Wege und 40 Hektar Flächen gesperrt werden. Der Nationalpark ist 9... weiter





Werbung