• 17. Februar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Die Deutsche Bank mit ihrem riesigen Investmentgeschäft wäre eines der am stärksten betroffenen - © EPA

Peer Steinbrück

Getrennt und nicht zerschlagen

  • Geldinstitute sollten mehr Kapital zur Absicherung bereitstellen.

Brüssel. Private Profite, aber öffentliche Kosten: So war es bisher. Während nämlich Banken ihre Gewinne selbst einstreichen, müssen bei Finanzschwierigkeiten oft die Steuerzahler einspringen. Geht es nach dem Willen der Europäischen Kommission, soll diese Gefahr künftig zumindest eingedämmt werden... weiter




Peer Steinbrück wurde als Kanzlerkandidat für die Bundestagswahl 2013 nominiert. - © APAweb/Michael Gottschalk/dapd

Peer Steinbrück

Peer Steinbrück einstimmig als SPD-Kanzlerkandidat nominiert

  • Endgültige Bestellung auf einem Wahlparteitag am 9. Dezember in Hannover.

Berlin. Der SPD-Vorstand hat Peer Steinbrück einstimmig zum Kanzlerkandidaten für die deutsche Bundestagswahl 2013 nominiert. Dies bestätigte Parteichef Sigmar Gabriel am Montag. Die endgültige Kür zum Herausforderer von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) soll am 9. Dezember auf einem Sonderparteitag in Hannover erfolgen... weiter




Nicht gewerkschaftsnah aber doch für das "Primat der Politik": Peer Steinbrück. - © dpa/Wolfgang Kumm

Peer Steinbrück

Die Partie ist eröffnet1

  • Merkel ist beliebt, doch Rot-Grün liegt in den Umfragen knapp voran.

Berlin. "Er kann es", stand fett auf dem Titelbild des "Spiegels". Das Nachrichtenmagazin hatte ein Zitat des "Elder Statesman" der Sozialdemokraten, des einstigen Kanzlers Helmut Schmidt, gedruckt. Mit Peer Steinbrück hatte der damals 92-Jährige zuvor das Buch "Zug um Zug" geschrieben, auf dem Cover sah man die zwei Schach spielen... weiter




Der rheinlandpfälzische Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) hat sich doch zum Rücktritt entschlossen. - © APAweb / dapd

Kurt Beck

Kurt Beck tritt ab

  • Malu Dreyer soll 2013 Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz werden.

Deutschlands dienstältester Ministerpräsident Kurt Beck tritt überraschend ab - aus gesundheitlichen Gründen. Nach 18 Jahren als Regierungschef von Rheinland-Pfalz macht der angeschlagene 63-Jährige seine Sozialministerin Malu Dreyer (beide SPD) Anfang 2013 zur Nachfolgerin an der Spitze der Regierung... weiter




Peer Steinbrueck geht für die SPD ins Kanzler-Rennen - und muss sich bereits jetzt unangenehmer Vorwürfe erwehren. - © APAweb / EPA, Ennio Leanza

Peer Steinbrück

Deutschland: Steinbrück soll gegen Merkel antreten1

  • SPD-Chef Steinmeier verzichtete auf Kandidatur.

Berlin. Der frühere deutsche Finanzminister Peer Steinbrück soll die Sozialdemokraten als Kanzlerkandidat in die Bundestagswahl 2013 führen. Das teilte der Parteivorsitzende Sigmar Gabriel am Freitag offiziell in Berlin mit. Kanzlerin Angela Merkel von der CDU müsse abgelöst werden, sagte Gabriel. Ziel sei Rot-Grün... weiter




Eine Kriegserklärung an Banken sieht Steinbrück in seinen Vorschlägen nicht, im Gegenteil: Er wolle ihr Überleben sichern. - © EPA

SPD

Ein SPD-Baukasten zum Bank-Zerlegen2

  • Steinbrück will Finanzsystem radikal reformieren - Angriff auf Deutsche Bank.

Berlin. Die Banken bändigen - das ist die Forderung, mit der die deutschen Sozialdemokraten in den Wahlkampf 2013 ziehen werden. Gerechtigkeit, Kapitalismuskritik, Umverteilung - alles ist darin zu finden. Peer Steinbrück will damit zugleich sein Profil als möglicher Herausforderer von Kanzlerin Angela Merkel schärfen... weiter




SPD

Leserforum1

Krankheit Burnout ist kein Tabuthema mehr Jetzt, wo ein engagierter Politiker wie Landesrat Rudi Anschober von den Grünen ebenfalls von Burnout ereilt wurde und gewagt hat, dies der Öffentlichkeit preiszugeben, werden wohl auch andere betroffene Menschen den Mut fassen, über ihr erlittenes Schicksal zu sprechen... weiter




Walter Hämmerle

Deutschland

Tragödie eines Niedergangs5

Mitunter schmerzt Lob mehr als jede Kritik. Vor allem in der Politik. Das wird dieser Tage der deutschen SPD besonders bewusst, die demnächst bestimmen muss, wer an ihrer Spitze nächstes Jahr in die Wahlen zieht. Vor Jahresfrist rechneten sich noch drei Männer realistische Chancen auf die Kanzler-Kandidatur aus; jetzt dürfte wohl derjenige das... weiter




Werner Stanzl ist Publizist und Dokumentarfilmer.

Deutschland

Demokratie als Schimäre5

  • Der Souverän Demos ist ein pervertierender Masochist, der tatenlos zusieht, wie millionenfach Familien verarmen und Mütter verzweifeln.

Jüngste deutsche Statistiken beweisen: Unser System ist eine Farce, von Demokratie kann keine Rede sein, "Geiz ist geil" ist kein Werbeslogan, sondern Staatsraison. Und sollte nichts in dieser Aufzählung zutreffen, dann ist Demos ein Sammelbecken pervertierender Masochisten, die eine Politik steuern, die millionenfach Familien an den Abgrund drängt... weiter




Hatice Kara (SPD) stürmte CDU-Festung.

Hatice Kara

Hatice Kara

  • Deutschlands erste muslimische Bürgermeisterin

Den islamischen Fastenmonat durchgehalten hat Hatice Kara nicht: "Ramadan feiere ich höchstens am Wochenende; das ist unter der Woche nicht auszuhalten", sagt Deutschlands erste muslimische Bürgermeisterin. Am 20. Mai gewann die SPD-Kandidatin die Wahl in Timmendorfer Strand an der Ostsee... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung