• 15. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Alexander U. Mathé

Brasilien

Da Silva, von der Favela ins Parlament2

  • Das brasilianische Parlament hat eine Abgeordnete für ihr Lebenswerk geehrt, die es aus den ärmsten Verhältnissen nach ganz oben geschafft hat.

Das brasilianische Parlament hat Benedita da Silva für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Damit ehrte es die 68-jährige Abgeordnete für ein Leben, das von Kampf für Gleichberechtigung und gegen Rassismus geprägt ist. Am 26. April 1943 erblickte Benedita in einer Favela Rio de Janeiros das Licht der Welt... weiter




Philcoxia minensis

Zarte Pflanze macht fette Beute

  • Normalerweise sind es die Würmer, die so mancher Pflanze das Leben schwer machen.
  • In diesem Fall dreht die Pflanze den Spieß um.

Washington. Vom Gejagten zum Jäger: Eine zarte Pflanze schnappt mit ihren unterirdischen klebrigen Blättern Fadenwürmer und frisst sie dann. Einem internationalen Forscherteam war aufgefallen, dass das Gewächs Philcoxia minensis anderen fleischfressenden Pflanzen in Form und Aufbau ähnelt... weiter




Fußball

Tausende Gratistickets für behinderte Fans

Brasiliens Fußballverband (CBF) spendet bei der WM 2014 insgesamt 32.000 Tickets für behinderte Fans mit geringem Einkommen. Das verkündete der Ex-Fußballstar und heutige Bundesabgeordnete Romario am Freitag auf einer Pressekonferenz in Rio de Janeiro. "Für jedes Spiel sind das 500 Karten", sagte er... weiter




Brasilien

Selbes Problem, neuer Ölkonzern

  • Ein Bohrloch hat vor Brasilien einen Ölteppich verursacht - die Lage ist unklar.

Rio de Janeiro. (rs) Ein großes internationales Energieunternehmen, ein die Umwelt bedrohender Ölteppich und ein sprudelndes Bohrloch in knapp 1200 Meter Meerestiefe. Die Zutaten erinnern frappant an die Katastrophe nach der Explosion der "Deepwater Horizion" im Sommer 2010... weiter




Brasilien

Brasiliens krebskranker Ex-Präsident Lula mit Glatze und ohne Bart

Sao Paulo. Der an Kehlkopfkrebs erkrankte brasilianische Ex-Präsident Luiz Inácio Lula da Silva ist den Nebenwirkungen der Chemotherapie zuvorgekommen und hat sich die Haare und auch den symbolträchtigen Bart abschneiden lassen. Seine Frau Marisa Letícia sorgte höchstpersönlich für das neue "Outfit" des 66-Jährigen... weiter




Hoffen auf Auszeichnung - Rosângela Antunes, Kartin Schickedanz und Florian Wilscher. - © Stanislav Jenis

Grammy

Trio greift nach Grammy

  • Drei Musiker landen unerwarteten Erfolg mit lateinamerikanischer Musik.

Wien. Mit Walzerklängen und der Wiener Schule hat schon manch ein heimischer Musiker für Furore gesorgt. Dass sich ein Ensemble auch mit lateinamerikanischer Musik zur Weltspitze emporarbeitet, ist da schon ungewöhnlicher, wurde aber kürzlich Realität: Dem in Wien beheimateten "Villa-Lobos Trio" gelang als einziger europäischer Formation eine... weiter




Brasilien

Das Land der zahlreichen Baustellen

  • Brasilien baut für WM und Olympia, doch reihenweise treten Minister zurück.

Brasília. (sir) Das Maracanã in Rio de Janeiro, diese mythische Stätte brasilianischer Fußballhistorie, lässt sich nur noch durch ihre spezifisch runde Form identifizieren. Drinnen ist das Stadion eine einzige Baustelle, und ganz Brasilien drückt die Daumen, dass es sich trotz Verzögerungen bis 2014 ausgeht... weiter




Etappensieg für die Gegner des Mega-Staudamms im Amazonas-Gebiet. - © APAweb/epa/Fernando Bizerra Jun.

Brasilien

Baustopp für Brasiliens Mega-Staudamm

  • Richter: Bau des Belo-Monte-Staudamms im Amazonas-Gebiet hindere Ureinwohner am Fischen.
  • Andritz: "Gehen davon aus, dass wir Auftrag ausführen dürfen."

Sao Paulo. Ein brasilianisches Gericht hat am Mittwoch einen Baustopp für den drittgrößten Staudamm der Welt im Amazonas-Gebiet angeordnet. Der Bau des umstrittenen Belo-Monte-Staudamms hindere die Ureinwohner am Fischen, hieß es zur Begründung. Das Baukonsortium Norte Energia dürfe keine Infrastrukturmaßnahmen vornehmen... weiter




Steuern

Brasilien will hohe Inflation drosseln

  • Regierung senkt die Benzinsteuer.

Brasilia. (reu/kle) Brasilien geht immer stärker gegen die Inflation vor. Jetzt hat die Regierung die Benzinsteuer gesenkt, um den Preisdruck in der größten Volkswirtschaft Lateinamerikas einzudämmen. Nach Einschätzung von Zentralbankchef Alexandre Tombini trugen zuletzt vor allem gestiegene Treibstoffkosten zur Teuerung bei... weiter




Mindestens zehn Menschen wurden bei den Protesten im Nordosten des Landes verletzt. - © REUTERS

Brasilien

Indios gegen Indio-Präsidenten

  • Streit um Amazonas-Autobahn.
  • Morales glaubt an US-Verschwörung.

La Paz/Wien. Als Verteidiger der Indigenen und Umweltapostel hat es Evo Morales 2006 zum bolivianischen Präsidenten gebracht. Er war somit der erste Indio überhaupt in diesem Amt. Doch nun ist er dabei, sich selbst zu entzaubern. Am Wochenende ging die Polizei mit Tränengas und Schlagstöcken gegen 1500 demonstrierende Indios vor... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung