• 23. Mai 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Der halbösterreichischeRegisseur A. B. Shawky und seine Produzentin Dina Emam gehen mit ihrem Erstlingsfilm im Wettbewerb in Cannes an den Start.
- © Katharina Sartena

Cannes 2018

Ein halber Österreicher in Cannes5

  • "Yomeddine" des Austro-Ägypters A.B. Shawky verzückt das Cannes-Publikum.

Abu Bakr Shawky nennt sich nur kurz A. B. Shawky, und das hat damit zu tun, dass er auf diese Weise nur wenig über seine Herkunft preisgibt: "Dadurch wissen die Leute weder von meinem Background noch von meiner Religion bescheid, sondern können meinen Film ganz ohne Vorkenntnis ansehen... weiter




Wahlplakat mit Al-Sisi. - © APAweb/AFP, DESOUKI

Ägypten

Präsident Al-Sisi klar wiedergewählt

  • 97,08 Prozent der gültigen Stimmen entfielen nach Angaben der staatlichen Wahlbehörde auf Al-Sisi.

Kairo. Ägyptens autoritäres Staatsoberhaupt Abdel Fattah al-Sisi ist bei der gelenkten Präsidentenwahl in dem nordafrikanischen Land mit deutlicher Mehrheit wiedergewählt worden. 97,08 Prozent der gültigen Stimmen entfielen nach Angaben der staatlichen Wahlbehörde auf Al-Sisi. Herausforderer Mussa Mustafa kam demnach auf 2,92 Prozent der Stimmen... weiter




Ein junges ägyptisches Mädchen in der für die Pyramiden und die Sphinx berühmten Vorstadt Gizeh hält ein Wahlposter mit dem Bild des wiedergewählten Präsidenten Abdel Fattah al-Sisi. - © afp/Fethi Belaid

Ägypten

Chronik eines angekündigten Wahlsiegs2

  • Wenig überraschender Erdrutschsieg von Abdel Fattah al-Sisi gegen Moussa Mustafa Moussa. 90 Prozent stimmten für Sisi.

Kairo. Der Ataba-Platz im Herzen von Kairo ist der wohl derzeit pulsierendste Platz der ägyptischen Hauptstadt. Von hier ging 1952 der Aufstand der Bewegung Freier Offiziere unter der Führung Gamal Abdel Nassers aus. Was die Ägypter danach Revolution nannten, war eigentlich ein Militärputsch, so wie auch die Revolte am Tahrir-Platz 2011... weiter




Bundeswehr

Kurz notiert

Wende im Fall Skripal. Die britische Polizei vermutet, dass der russische Doppelagent Sergej Skripal und seine Tochter eventuell bereits an ihrer Haustüre mit dem Nervengift in Kontakt gekommen sind. "An der Eingangstür von Skripals Wohnung wurde die bisher höchste Konzentration des Nervengifts gemessen"... weiter




Drei Tage Präsidentenwahl in Ägypten: Es wird erwartet, dass Amtsinhaber Abdel-Fattah el-Sissi gewinnt, nachdem seine ernsthaften Konkurrenten entweder verhaftet wurden oder nach Einschüchterungsversuchen von einem Antritt abgerückt sind. - © APAweb / AP, Nariman El-Mofty

Ägypten

Präsidentenwahl in Ägypten endet1

  • Das Ergebnis steht am 2. April fest. Alibi-Kandidat wurde neben dem Amtsinhaber inszeniert.

Kairo. Nach drei Tagen endet in Ägypten am Mittwoch die Präsidentenwahl. Das offizielle Ergebnis der Abstimmung soll erst am 2. April bekanntgegeben werden. Beobachter rechnen aber damit, dass schon deutlich früher der Sieg von Amtsinhaber Abdel Fattah al-Sisi verkündet wird... weiter




Abstimmung

Präsidentenwahl in Ägypten endet

  • Ergebnis wird erst am 2. April bekanntgegeben.

Kairo. Nach drei Tagen endet in Ägypten am Mittwoch die Präsidentenwahl. Das offizielle Ergebnis der Abstimmung soll erst am 2. April bekanntgegeben werden. Beobachter rechnen aber damit, dass schon deutlich früher der Sieg von Amtsinhaber Abdel Fattah al-Sisi verkündet wird... weiter




Von Sicherheitskräften streng kontrolliert haben in Ägypten die Wahlen begonnen. - © reuters

Ägypten

Al-Sisi will Macht weiter festigen4

  • Repressionen, wohin man blickt: In Ägypten hat die Präsidentschaftswahl begonnen.

Kairo. (ag.) In Ägypten hat die dreitägige Präsidentschaftswahl begonnen, rund 60 Millionen Bürger sind aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Der Amtsinhaber, Ex-Feldmarschall Abdel Fattah al-Sisi, gilt als haushoher Favorit. Der frühere Armeechef hat nur einen einzigen Herausforderer... weiter




Lässt sich kommende Woche zum Präsidenten küren: Ägyptens General Abdel Fattah al-Sisi. - © reuters

al-Sisi

Ägyptisches Präsidentenwahl-Monopoly: "Gehe jetzt ins Gefängnis"1

  • General al-Sisi in Ägypten vor Wiederwahl. Konkurrenz gibt es praktisch keine. NGOs beklagen "grausame Diktatur".

Kairo. (apa) "Schauen Sie, da ist ein Foto von ihm." Die Stadtführerin Diana ist begeistert, als hätte sie gerade eine einzigartige Grabbeigabe aus der 19. Dynastie von Pharao Ramses II. entdeckt. Der Name des Mannes kommt ihr erst nach einer Nachdenkpause über die Lippen: Moussa Moustafa Moussa... weiter




Der Kampf um Frauenrechte in Ägypten ist beschwerlich. - © APAweb / AFP, KHALED DESOUKI

Frauenrechte

Ägyptens "Nationaler Frauenrat" erhebt sich13

  • "Man muss das Bewusstsein ändern", sagt Vorsitzende Maya Morsi. Gewalt und sexuelle Belästigung ist überall verbreitet.

Kairo. "Wir sind eine laute Stimme." An Selbstbewusstsein mangelt es Maya Morsi nicht, wenn sie in ihrem Büro in Kairo über den "Nationalen Frauenrat" spricht, dem sie seit 2016 vorsitzt. Allein dass es ihre Organisation und in der Regierung von Präsident Abdel Fattah al-Sisi auch Frauen auf Ministerposten gebe... weiter




Ägypten

Ägyptens Tourismus - eine Auferstehung?3

  • Nach 2011 ist einer der wichtigsten Wirtschaftszweige am Nil massiv eingebrochen. Das soll jetzt anders werden.

Kairo. (apa) Ägyptens Wirtschaft hängt stark vom Tourismus ab. Nach dem Aufstand gegen den damaligen Präsidenten Hosni Mubarak 2011, den anschließenden politischen Unruhen und wegen islamistischer Terroranschläge sank die Zahl der ausländischen Gäste aber dramatisch... weiter




zurück zu Schlagwortsuche