• 25. Mai 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Der japanische Filmemacher hatte 2013 bereits den Jurypreis für sein ebenfalls sehr einfühlsames Drama "Like Father, Like Son" in Cannes gewonnen. - © APAweb, afp, Valery Hache

Cannes 2018

Goldene Palme für japanisches Drama

  • Kore-Eda Hirokazu für "Shoplifters" prämiert. Der Große Preis der Jury geht an Spike Lee.

Cannes. Die Goldene Palme des Filmfestivals Cannes geht an das berührende Familiendrama "Shoplifters" des Japaners Kore-Eda Hirokazu. Das gab die Jury am Samstagabend bekannt. Der 55-Jährige erzählt in dem Werk von einer aus Außenseitern zusammengewürfelten Familie, die am Rande der Gesellschaft lebt... weiter




"In Wahrheit steht und fällt dieser Film mit seiner Besetzung", ist Terry Gilliam überzeugt. - © Katharina Sartena

Cannes 2018

Don Quixote reitet (endlich) nach Cannes10

  • Terry Gilliams Langzeitprojekt ist endlich fertig und beschließt das Festival von Cannes.

"Und jetzt, nach 25 Jahren Herstellungszeit, sehen sie endlich": "The Man Who Killed Don Quixote". Dieses schlichte Insert steht ganz am Anfang von Terry Gilliams Langzeitprojekt, das er über das letzte Vierteljahrhundert nicht und nicht zustande gebracht, es aber nun endlich fertiggestellt hat... weiter




Thandie Newton (l.) als Val, Woody Harrelson in der Rolle als Beckett, und Alden Ehrenreich ist Han Solo. - © LucasfilmInterview

Cannes 2018

"Man kann das Publikum nicht zwingen"9

  • Ron Howard übernahm die Regie bei "Solo: A Star Wars Story" erst, als der Film fast fertig war. Wie geht das?

Cannes. Ron Howard holt tief Luft. Interview reiht sich an Interview, jeder will mit ihm über den neuen "Star Wars"-Ableger "Solo: A Star Wars Story" (ab Freitag im Kino) sprechen. In dem Film erfahren die Zuschauer, wie der früher von Harrison Ford verkörperte Weltraumpilot Han Solo zu dem wurde, was er ist... weiter




Bella Hadid - © Katharina Sartena

Cannes

Die schönsten Roben von Cannes6

Von 8. bis 19. Mai 2018 steht Cannes im Zeichen des internationalen Films. Aber auch Mode kommt nicht zu kurz. Die extravagantesten Kleider der Stars. weiter




Der russische Filmproduzent Ilya Stewart beim Festival in Cannes. - © Katharina Sartena

Cannes

"Kein Kontakt zur Außenwelt"15

  • In Cannes feierte "Leto" des russischen Regie-Stars Kirill Serebrennikov Premiere. Ohne den Regisseur, der im Hausarrest sitzt.

Cannes. "Ich glaube nicht an eine politische Verschwörung", sagt Ilya Stewart. Der Russe mit australischen Wurzeln ist Produzent des Cannes-Wettbewerbsbeitrags "Leto" von Kirill Serebrennikov. Der Regisseur konnte nicht zur Premiere anreisen, er steht in seiner Heimat unter Arrest. "Was ihm angelastet wird, ist mehr als lächerlich", meint Stewart... weiter




Benicio del Torro mit der Schauspielerin und Model Virginie Ledoyen aus Frankreich. - © Katharina Sartena

Filmfestival

Die Stars von Cannes 20183

Fotografin Katharina Sartena hat sich für die "Wiener Zeitung" auf dem roten Teppich von Cannes umgesehen und Stars und Sternchen abgelichtet. weiter




Man setze dieses Jahr auf eine neue Generation von Regisseuren, sagte der Leiter des Festivals Thierry Fremaux - © APAweb, Reuters, Benoit Tessier

Cannes

Generationswechsel bei Filmfestival von Cannes1

Beim 71. Filmfestival in Cannes konkurrieren im Mai Stars wie Matteo Garrone, Spike Lee und Jean-Luc Godard um die Goldene Palme. Daneben setzt das Festival verstärkt auf neue und unbekanntere Namen und einen politischen Hintergrund. Österreicher sind hingegen nach Michael Haneke mit "Happy End" im Vorjahr heuer nicht vertreten... weiter




Joaquin Phoenix wurde als Bester Schauspieler für "You Were Never Really Here" ausgezeichnet. - © APA, Reuters, Stephane Mahe

Cannes 2017

70. Filmfestspiele von Cannes: Die Preisträger

  • Die 70. Ausgabe der Filmfestspiele Cannes ist am Sonntagabend mit der traditionellen Preisverleihung zu Ende gegangen.

weiter




Regisseur Ruben Ostlund kann sein Glück kaum fassen. Für "The Square" wird er mit der Goldenen Palme ausgezeichnet. - © APA, Reuters, Eric Gaillard

Nachlese 2017

Goldene Palme für "The Square"14

  • Die Cannes-Jury zeichnete mit Diane Kruger, Nicole Kidman und Joaquin Phoenix dieses Jahr auch große Namen aus.

Cannes. Oft sind die Jurys bei den großen Filmfestivals dieser Welt so gar nicht kompatibel mit den Kritikern, aber diesmal gab es in Cannes gleich mehrere Überraschungen bei der Preisverleihung; Und zwar solche, die man nicht in die Kunst-Ecke schieben konnte, sondern die sich auch an einer gewissen Publikums- oder Breitenwirksamkeit messen lassen... weiter




"Aus dem Nichts" ist Diane Krugers erster deutschsprachiger Film. - © Katharina Sartena

Nachlese 2017

Diane Kruger leidet Höllenqualen23

  • In Fatih Akins Cannes-Beitrag "Aus dem Nichts" wird Kruger Opfer eines Terroranschlags

Es regnet lange in Fatih Akins neuer Arbeit "Aus dem Nichts". Der Regen, das ist Synonym für die Trauerarbeit der Protagonistin, ein einfaches, aber effizientes Mittel, dessen sich Akin bedient. Sein Film ist voll von simplen Triggern. Aber er funktioniert. Und wie. Zuerst ist da der harmlose Besuch bei Papa im Büro... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung