• 18. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Diplomatie

UNO-Sicherheitsrat hob Sanktionen gegen Eritrea auf

  • Gremium forderte gleichzeitig von Asmara die Beilegung des Grenzkonflikts mit Dschibuti.

New York/Dschibuti. Der UNO-Sicherheitsrat hat die seit rund einem Jahrzehnt bestehenden Sanktionen gegen den nordostafrikanischen Staat Eritrea aufgehoben. Die 15 Mitglieder des Gremiums sprachen sich am Mittwoch in New York einstimmig für eine von Großbritannien eingebrachte entsprechende Resolution aus... weiter




Kim hatte US-Präsident Donald Trump auf einem Gipfeltreffen in Singapur im Juni die "vollständige Denuklearisierung" seines Landes zugesagt. Konkrete Schritte oder ein Zeitplan wurden aber nicht vereinbart; die Sanktionen blieben in Kraft. Fortschritte wurden seit dem Gipfel kaum erzielt. - © APAweb/AFP/KCNA

Diplomatie

Nordkorea droht mit Rückkehr zu Atomkurs

  • Seit Gipfeltreffen von Trump und Kim kaum Fortschritte bei Denuklearisierung.

Pjöngjang/Seoul. Nordkorea hat die USA vor einer Rückkehr zu seiner alten Atompolitik gewarnt, sollte Washington nicht die Wirtschaftssanktionen gegen Pjöngjang beenden. Der jüngste Kurswechsel könne "ernsthaft überdacht werden", hieß es in einer Mitteilung des nordkoreanischen Außenministeriums... weiter




US-Außenminister Mike Pompeo erklärt erste Sanktionen gegen Saudi Arabien. - © APAweb / AFP, Andrew Caballero-Reynolds

Diplomatie

USA kündigen im Fall Khashoggi Sanktionen an5

  • Es werden Einreisesperren gegen Verdächtige aus der Regierung und den Geheimdiensten Saudi Arabiens verhängt.

Washington/Istanbul. Als Reaktion auf die Tötung des saudiarabischen Journalisten Jamal Khashoggi belegen die USA 21 Vertreter des Königreichs mit Einreisesperren. Die mutmaßlich in die Tat verwickelten Verdächtigen sollen nach Angaben des US-Außenministeriums vom Dienstag kein Visum erhalten, bereits erteilte Visa werden entzogen... weiter




Archäologenteam, jetzt wieder bei der Arbeit. - © Niki Gail

Archäologie

Geglückter Neustart in Ephesos8

  • Grabungsleiterin Ladstätter "erleichtert" über Rückkehr nach Pause - römische Sporthalle entdeckt.

Wien. Es war, als hätte jemand die Zeit angehalten. "Wie im Dornröschenschlaf" hatten die antiken Gegenstände im Grabungshaus von Ephesos zwei Jahre lang auf die Rückkehr des Archäologenteams gewartet, berichtet Grabungsleiterin Sabine Ladstätter. Nur Staub hatte sich angesetzt... weiter




- © apa/Georg Hochmuth

Diplomatie

Kurz will Dialog mit Putin8

  • Kanzler traf Russlands Präsidenten in St. Petersburg und bekräftigt Unterstützung von Nord Stream 2.

Wien/St. Petersburg. 2018 wird für die österreichisch-russischen Beziehungen mit Sicherheit ein besonderes Jahr werden: Zum bereits vierten Mal trafen am gestrigen Mittwoch Bundeskanzler Sebastian Kurz und Russlands Präsident Wladimir Putin zusammen - diesmal in St... weiter




Diplomatie

Kurz will Dialog mit Putin

  • Kanzler traf Russlands Präsidenten in St. Petersburg.

Wien/St. Petersburg. 2018 wird für die österreichisch-russischen Beziehungen mit Sicherheit ein besonderes Jahr werden: Zum bereits vierten Mal trafen am gestrigen Mittwoch Bundeskanzler Sebastian Kurz und Russlands Präsident Wladimir Putin zusammen – diesmal in St... weiter




Merkel mahnte in Berlin eine rasche Lösung für die in der Türkei inhaftierten Deutschen an. - © APAweb/AFP, SCHWARZ

Diplomatie

Schlagabtausch zwischen Merkel und Erdogan15

  • Erdogan verlangt die Auslieferung von Gülen-Anhängern. Merkel kritisiert Lage der Menschenrecht in der Türkei.

Berlin. Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan haben sich öffentlich einen Schlagabtausch über das Thema Pressefreiheit geliefert. Konkret ging es um den im deutschen Exil lebenden regimekritischen Journalisten Can Dündar... weiter




Um weiter Geschäfte mit dem Iran machen zu können, ohne von den US-Sanktionen getroffen zu werden, will die EU eine eigene Institution schaffen. - © APAweb / Reuters, Morteza Nikoubazl

Diplomatie

USA und Europa bei den UN im Clinch über Iranpolitik5

  • Die EU will eine Institution zur Umgehung der US-Sanktionen gegen den Iran schaffen.

New York. Dass US-Präsident Donald Trump an diesem Dienstag bei den Vereinten Nationen wie im vergangenen Jahr offen mit "Zerstörung" droht, ist zwar unwahrscheinlich - doch der Iran bietet Zündstoff. Bei den Vereinten Nationen bahnt sich eine Konfrontation zwischen den Europäern und den USA über die Iranpolitik an... weiter




Diplomatie

"Spiel mit dem Feuer"1

  • Handelsstreit zwischen USA und Russland - US-Sanktionen auch gegen China.

Washington/Moskau. Auch wenn es noch im Juli - auf dem Gipfeltreffen zwischen US-Präsident Donald Trump und seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin in Helsinki - anders ausgesehen hatte: Das amerikanisch-russische Verhältnis ist alles andere als rosig, und die Lage bessert sich nicht... weiter




Der Korea-Gipfel hatte am Dienstag begonnen. Kim und Moon hatten sich bereits im April und Mai im Grenzort Panmunjom zu Gesprächen über vertrauensbildende Maßnahmen und einen dauerhaften Frieden getroffen. - © APAweb/AP/Pyongyang Press Corps Pool

Diplomatie

Kim und Moon beenden Gipfel mit Ausflug zum Paektu-Vulkan

  • Am Mittwoch hatte Kim konkrete Schritte zum Abbau seines Atomprogramms angekündigt.

Pjöngjang/Seoul. Südkoreas Präsident Moon Jae-in und Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un beenden am Donnerstag ihr drittes Gipfeltreffen in diesem Jahr. Beide wollen zum Abschluss von Pjöngjang zum Berg Paektu an der Grenze zu China reisen. Der mehr als 2700 Meter hohe Vulkan wird von Süd- wie Nordkoreanern als heiliger Berg verehrt... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung