• 17. Februar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Diplomatie

Irland verhandelt nicht bilateral mit Großbritannien1

Dublin. Irland wird nach Angaben von Europaministerin Helen McEntee nicht in bilaterale Verhandlungen mit Großbritannien über den Brexit eintreten. Die Gespräche würden von der EU mit den Briten geführt, sagt sie dem Staatsrundfunk RTE. Für Irland sei auch das Karfreitagsabkommen, das den Bürgerkrieg in Nordirland beendete, nicht verhandelbar... weiter




Die britische Premierministerin Theresa May hat am Freitagnachmittag mit EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker und Ratspräsident Donald Tusk telefoniert. Hier ein Archivbild May mit Tusk.  - © APAweb/AFP, Emmanuel Dunand

Diplomatie

Juncker und Tusk sprachen mit May über Brexit

  • Die britische Premierministerin will am Montag Plan B vorlegen.

Brüssel. Im Brexit-Streit hat die britische Premierministerin Theresa May am Freitagnachmittag mit EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker und Ratspräsident Donald Tusk telefoniert. Ergebnisse blieben zunächst offen. Ein Sprecher Junckers erklärte nur: "Es war ein Austausch von Informationen beider Seiten... weiter




Spanien hatte gedroht, den Gipfel zu blockieren, falls es bei späteren Verhandlungen zwischen EU und London über die britische Exklave Gibraltar nicht mit am Tisch sitzt. - © APAweb/REUTERS, Jon Nazca

Diplomatie

Der Brexit-Gipfel am Sonntag ist fix2

  • Spanien gibt Gibraltar-Veto auf, Sondertreffen soll das Abkommen nun absegnen.

Madrid/Brüssel. Spanien und die EU haben mit einer Einigung im Streit um Gibraltar in letzter Minute den Weg für den Brexit-Gipfel am Sonntag geebnet. "Europa und Großbritannien haben unsere Forderungen akzeptiert", sagte der spanische Ministerpräsident Pedro Sanchez am Samstag in Madrid... weiter




Jean Asselborn (2.v.L.) im Gespräch mit Spaniesn Luis Marco Aguiriano Nalda (L), dem portugiesischem Außenminister Augusto Santos Silva (R) und seinem spanischen Amtskollegen Josep Borrell (Mitte). - © APAweb/AFP, John Thys

Diplomatie

EU-Sondergipfel scheitert nicht an Spanien2

  • Luxemburgs Außenminister Asselborn glaubt an Rats-Erklärung zu Gibraltar als Lösung.

Berlin. Der EU-Sondergipfel zum Brexit am Sonntag wird nach Einschätzung des luxemburgischen Außenministers Jean Asselborn nicht an der Gibraltar-Frage scheitern. "Ich glaube, da kommt man raus", sagte Asselborn am Samstag im Deutschlandfunk. "Da wird man höchstwahrscheinlich eine interpretative Erklärung des Europäischen Rates ausarbeiten"... weiter





Werbung