• 17. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Gastkommentar

Sozialismus wirkt eben doch75

  • Das Massenelend in Venezuela und der ostdeutsche Rechtsextremismus sind Konsequenzen der gleichen menschenfeindlichen Ideologie.

Es ist eine der schlimmsten humanitären Katastrophen der Gegenwart, die sich gerade in Venezuela abspielt: Frauen und Kinder, die verhungern, weil sie sich kein Essen kaufen können; Krankenhäuser, in denen die Menschen sterben wie die Fliegen, weil es keine Medikamente gibt... weiter




Clemens M. Hutter war Auslandschef der "Salzburger Nachrichten".

Gastkommentar

"Sozialismus" hat Venezuela ruiniert6

  • Die Petrodollars gingen nicht in die heimische Wirtschaft, sondern in den Import aller nötigen Güter.

"Wieder triumphierten wir, wir sind die Kraft der Geschichte." So feierte Präsident Nicolás Maduro seinen Wahlsieg in Venezuela, den aber eine einfache Rechnung entzaubert: 46 Prozent Wahlbeteiligung (die schlechteste seit 1954), davon 68 Prozent für Maduro - macht bloß ein Drittel der Venezolaner für ihn... weiter




Clemens M. Hutter war Chef des Auslandsressorts bei den "Salzburger Nachrichten".
- © privat

Gastkommentar

Caudillos steuerten Venezuela ins Chaos2

  • Der verheißene "Sozialismus des 21. Jahrhunderts" taugt nur noch als abschreckendes Beispiel.

Venezuelas Präsident Nicolás Maduro regiert genau nach den Methoden lateinamerikanischer Caudillos: "Ich tue, was ich will. Und ihr tut auch, was ich will." Das funktioniert unter Ausnahmezustand bestens, solange die Armee mit Pfründen ruhiggestellt ist. Da braucht Maduro die Mehrheit der zersplitterten Opposition im Parlament nicht zu fürchten... weiter




Clemens M. Hutter war Chef des Auslandsressorts bei den "Salzburger Nachrichten".
- © privat

Gastkommentar

China verstößt gegen seine eigene Verfassung1

  • Aus dem "sozialistischen Staat der Arbeiterklasse" wurde die Weltspitze der "Kapitalisten" - ein krasser Verstoß gegen den Marxismus-Leninismus.

Die Panama-Papers lösten einen Finanzdaten-Tsunami aus, der nun auch Chinas Selbstdarstellung in der Verfassung zerzaust: "Ein sozialistischer Staat unter der demokratischen Diktatur des Volkes, der von der Arbeiterklasse geführt wird." Herrschaft der Arbeiterklasse über einen Staat... weiter




Franz Witzeling ist Psychologe und Soziologe.

Gastkommentar

Wenn die Kapitalismuskeule zuschlägt

  • Die zügellose liberale Marktwirtschaft zeigt jetzt, in der Zeit der Krise, ihr wahres Gesicht.

Als der Eiserne Vorhang gefallen war, hatte der Sozialismus sein Gesicht verloren. Heute, in der Krise, fordert der Kapitalismus Solidarität ein, um sein Gesicht zu bewahren. Wie bewerten die Menschen ihre Lebenssituation, die weder damals im Sozialismus noch heute in der kapitalistischen liberalen Marktwirtschaft eine systembestimmende Rolle... weiter





Werbung