• 11. Dezember 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Betrug bei der Abgasmessung: "Dieselgate" wird die VW-Juristen noch lange beschäftigen. - © Patrick Pleul

EU-Verbandsklage

"Eine scharfe Waffe" für die Verbraucher13

  • EU will ab 2019 Sammelklagen ermöglichen.

Wien. Dass bei VW der Lack ab ist, wusste man spätestens Mitte September 2015. Damals wurde öffentlich, dass der Konzern Dieselmotoren der Marken VW, Audi, Seat und Skoda unzulässig manipuliert hatte, um den Stickoxid-Ausstoß bei Abgastests zu senken... weiter




EU

Sammelklagen und hohe Strafen - EU will Konsumentenrechte durchsetzen2

  • Nach Dieselgate und Facebook möchte Brüssel die EU schlagkräftiger gestalten.

Brüssel. Unter dem Motto "New Deal für Konsumenten" hat die EU-Kommission am Mittwoch weitreichende neue Verbraucherrechte in der EU vorgeschlagen. So sollen Konsumenten künftig die Möglichkeit zu EU-weiten Sammelklagen zur Durchsetzung von Schadenersatzansprüchen erhalten... weiter




Die EU-Kommission reagiert mit ihrem Paket unter anderem auf den "Dieselgate"-Skandal von VW. Doch auch gegen Facebook könnten die neuen Konsumentenschutzbestimmungen in der Zukunft Anwendung finden, sagte eine ranghohe EU-Kommissionsbeamtin. - © APAweb/dpa, Armin Weigel

Verbraucherschutz

Sammelklagen und hohe Strafen

  • EU will Konsumentenrechte durchsetzen, aber ohne Klagsindustrie nach US-Modell.

Brüssel. Unter dem Motto "New Deal für Konsumenten" hat die EU-Kommission am Mittwoch weitreichende neue Verbraucherrechte in der EU vorgeschlagen. So sollen Konsumenten künftig die Möglichkeit zu EU-weiten Sammelklagen zur Durchsetzung von Schadenersatzansprüchen erhalten... weiter




Der deutsche Autobauer VW sieht sich mit einer wahren Klagsflut konfrontiert. - © ap

Volkswagen

Brüssel nimmt VW ins Visier

  • Sammelklagen gegen deutschen Autobauer bald schon mit EU-Hilfe.

Brüssel. (czar) Sammelklagen gegen den Automobil-Hersteller Volkswagen - das könnte schon bald mit Unterstützung aus Brüssel erfolgen. Die für Justiz, Konsumenten und Gleichstellung zuständige EU-Kommissarin Vera Jourova kündigte Gespräche über "kollektive Rechtsdurchsetzung" an... weiter





Werbung