• 25. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Die Polizei geht von Vorsatz aus. - © APAweb / Reuters, Piroschka van de Wouw

Amsterdam

Lieferwagen raste in Zeitungsgebäude2

  • Das Fahrzeug ging in Flammen auf, der Lenker flüchtete.

Den Haag. In Amsterdam ist ein Lieferwagen in das Verlagsgebäude einer niederländischen Boulevardzeitung gerast. Das Fahrzeug sei bei dem Vorfall Dienstag früh in Brand geraten, teilte die Polizei mit. Es sei aber niemand verletzt worden. Der Fahrer ergriff die Flucht... weiter




Niederlande

Ein Toter und drei Schwerverletzte beim Pinkpop-Festival1

Den Haag. In den Niederlanden ist ein Lieferwagen in eine Gruppe von Fußgängern gefahren und hat dabei einen Menschen getötet. Drei weitere Menschen wurden bei dem Vorfall beim Pinkpop-Festival in Landgraaf nahe der deutschen Grenze schwer verletzt, wie die niederländische Polizei am Montag mitteilte... weiter




Niederlande

Polizei stoppt Messerattentäter in Den Haag2

  • Mehrere Menschen verletzt, Hintergrund der Tat unbekannt.

Den Haag. In der niederländischen Großstadt Den Haag hat sich am Samstagnachmittag eine Messerattacke ereignet. Wie die Polizei mitteilte, verletzte ein 31-jähriger Mann drei Personen, ehe er von Polizisten durch Schüsse gestoppt wurde. Das Motiv der Tat war unklar. Laut Polizei war der Mann zuvor durch sein "verwirrtes Verhalten" aufgefallen... weiter




Aaron und Anne de Haas fühlen sich in Europa nicht mehr sicher. - © Müller

Antisemitismus

In Europa unerwünscht50

  • Ein jüdisches Ehepaar über die Motive, nach Israel auszuwandern.

Elten. Es ist besiegelt. Der Abschied steht fest. "Verkocht" steht auf dem Schild vor dem selbstgebauten Haus aus hellem Holz, was auf Niederländisch "verkauft" bedeutet. Die Grenze zu den Niederlanden liegt nur ein paar Kilometer entfernt, und hier in Elten, dem letzten Stückchen Deutschland, wohnen einige Niederländer... weiter




Niederlande

Mehrheit stimmte gegen neues Geheimdienstgesetz1

  • 49 Prozent stimmten dagegen, aber das Ergebnis ist für die Regierung nicht bindend.

Den Haag. Die Niederländer haben sich bei einem Volksentscheid mit knapper Mehrheit gegen die Ausweitung der Befugnisse von Geheimdiensten im Internet ausgesprochen.49,4 Prozent der mehr als sechs Millionen Wahlteilnehmer hatten sich bei der Abstimmung am 21... weiter




Werner Stanzl ist Publizist und Dokumentarfilmer.

Gastkommentar

Immigrantenparteien ante portas3

  • Weisen die Szenarien im Parlament der Niederlande und den Ratsstuben Oranjes paneuropäisch in die Zukunft?

Europas Sozialdemokraten waren als erste politische Kraft um Gastarbeiter und Wirtschaftsflüchtlinge bemüht. Im doppelten Sinn: erstens altruistisch, zweitens mit Augenmerk auf künftige Wähler. Um diese zu binden, setzten sie Talente aus deren Mitte auf die Kandidatenliste... weiter




Jesse Klaver und seine GroenLinks-Partei gehören zu den Gewinnern der Kommunalwahlen in den Niederlanden. - © APAweb/AFP, ANP, Bas Czerwinski

Niederlande

Grüne stärkste Partei in zwei Großstädten4

  • Die rechtspopulistische Freiheitspartei zieht in weitere Stadträte ein.

Den Haag/Amsterdam. Bei den Kommunalwahlen in den Niederlanden ist die grüne Partei GroenLinks stärkste Partei in den beiden Großstädten Amsterdam und Utrecht geworden. "Ich bin sehr stolz, das sind historische Ergebnisse für unsere Partei", sagte der Parteichef der Grünen, Jesse Klaver, am Mittwochabend vor Parteianhängern... weiter




PVV-Chef Geert Wilders (l.) und Vlaams-Belang-Galionsfigur Filip Dewinter (r.) demonstrieren gemeinsam in Rotterdam. - © afp/Robin Utrecht

Niederlande

Die ethnische Wahl2

  • In der Hafenstadt Rotterdam beerben Rechte und Islam-Parteien die Sozialdemokratie.

Rotterdam. An einem diesigen Wintersamstag gegen Mittag erscheint in Rotterdam der Messias. Ein Raunen geht durch die Reihen. Erwartungsvoll drängen hunderte Menschen vom Bahnhofsplatz zu einem Hügel. Umringt von Personenschützern steht dort ein Mann im blauen Jackett... weiter




Die Konkurrenz sieht von den niederländischen Eisschnellläufern meist nur deren Rücken. - © ap/Locher

Olympia

Offene niederländische Meisterschaften3

  • Die orange Dominanz im Eisschnelllauf ist erdrückend - doch über die 10.000 Meter wurde sie erstmals gebrochen.

Pyeongchang. Das Drama von Sven Kramer geht weiter: Auch im dritten Anlauf griff der vermeintlich "beste Schlittschuhläufer aller Zeiten" auf seiner Parade-Disziplin, den 10.000 Metern, an der Goldmedaille vorbei. Dem legendären Wechselfehler von Vancouver und der unerwarteten Niederlage gegen seinen Teamkollegen Jorrit Bergsma von Sotschi folgte... weiter




"Das Leben ist in Gottes Hand": Vor der Verabschiedung des "Euthanasiegesetzes" kam es im Jahr 2002 zu Protesten. - © reuters

Sterbehilfe

Legal, doch längst nicht unumstritten9

  • Seit 25 Jahren ist Sterbehilfe in den Niederlanden gesetzlich geregelt. Längst ist sie gesellschaftlich akzeptiert.

Amsterdam. Ein halbes Jahr ist es her, da geriet die Sterbehilfe - beziehungsweise "Euthanasie", wie man in den Niederlanden in historisch bedingter Unempfindlichkeit sagt - so richtig in die Schlagzeilen: In Den Haag wurde gerade an einer neuen Koalition gefeilt, und das dickste Hindernis, das es aus dem Weg zu räumen galt, war ein Gesetzesentwurf... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung