• 19. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Am Mittwoch teilte Grassers Verteidiger Manfred Ainedter (l.) aus - am Donnerstag war Grassers Zweitanwalt Norbert Wess (r.) dran. - © APAweb, Hans Klaus Techt

Buwog-Prozess

Die Anwälte schlagen zurück22

  • Grassers Verteidiger Norbert Wess kritisiert in seinem fünfstündigen Plädoyer die Anklageschrift.

Wien. Er kann wieder lächeln. Karl-Heinz Grasser war am Donnerstag, dem dritten Verhandlungstag im Buwog-Prozess, deutlich besser gelaunt als am Vortag. Am Mittwoch hatte er noch allerlei Vorwürfe der Oberstaatsanwälte mit eisiger Miene über sich ergehen lassen müssen... weiter




Schlechte Deals: Hypo Steiermark Leasing schloss in Kroatien auch Verträge über Boote ab.

Scheinfirmen

Krimi um steirische Hypo Leasing: Weitere Anklage abgesegnet9

  • Verdächtige, darunter zwei kroatische Anwälte, weisen die Vorwürfe zurück.

Graz. Die Aufarbeitung der Millionen-Malversationen bei der Hypo Steiermark Leasing bis Ende 2005 nimmt kein Ende. Nach der nicht rechtskräftigen Verurteilung des Ex-Hypo-Leasing-Geschäftsführers Peter S., allein im zweiten Verfahren fasste er acht Jahre Haft aus... weiter





Werbung