• 24. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Patentrechte

Qualcomm weitet Patentklage gegen Apple nach Deutschland aus6

  • Unternehmen will Einfuhrstopp für iPhones erreichen.

San Diego. Der US-Chipkonzern Qualcomm zieht in seinem eskalierenden Streit mit Apple nun auch in Deutschland vor Gericht. In Mannheim und München seien Klagen mit dem Vorwurf der Verletzung jeweils eines Patents eingereicht worden, teilte Qualcomm am Mittwoch mit... weiter




Entsperren

Apple testet 3D-Gesichtserkennung für nächstes iPhone

  • Apple-Fans warten seit drei Jahren auf erste große Design-Erneuerung.

Cupertino. Wo kommt der Fingerabdruck-Sensor beim nächsten iPhone hin? Oder wird Apple eine ganz neue Methode zum Entsperren des Handys einführen? Dieses Rätsel wird zum Sommer-Thema für Apple-Fans, die ungeduldig auf die erste große Design-Erneuerung seit drei Jahren warten... weiter




Streaming

Apple will Musikkonzernen weniger zahlen

  • Anteil soll von 58 auf 52 Prozent gesenkt werden.

Cupertino/Stockholm. Apple will laut einem Medienbericht die Abgaben an Musikkonzerne aus seinem Streamingdienst drücken. Derzeit gingen 58 Prozent des Geldes von Abo-Einnahmen von Apple Music an die Plattenfirmen, Apple wolle den Anteil auf 52 Prozent senken, berichtete der Finanzdienst Bloomberg am Donnerstag... weiter




Neuerungen

Auch Apple bringt einen vernetzten Lautsprecher

  • Assistenzsoftware Siri wurde nun auch in einen 18 Zentimeter hohen HomePod integriert.

San Jose. Die Spatzen pfiffen es zuletzt von den Dächern: Nach dem Erfolg von Amazons "Echo" baut auch Apple einen smarten Lautsprecher. Der iPhone-Konzern will dabei die Nützlichkeit seiner Assistentin Siri mit ansprechender Sound-Qualität verbinden... weiter




Im Sinn des Firmengründers Steve Jobs will Apple auch in Zukunft Innovationen bieten. - © Apple Museum - CC 4.0

Apple

Tests für iCars4

Apples Pläne für selbstfahrende Autos sind nun offiziell - auch wenn weiterhin unklar bleibt, wie tief der iPhone-Hersteller ins Geschäft mit der Mobilität der Zukunft vorstoßen will. Er erhielt die Erlaubnis für Tests selbstfahrender Autos auf öffentlichen Straßen in Kalifornien... weiter




Innovationen

Apple stellt neue Mac-Pro-Modelle in Aussicht1

  • Manche Profi-Anwender stiegen zuletzt auf Windows um.

Cupertino. Apple wendet sich wieder stärker Profi-Nutzern seiner Mac-Computer zu. Im kommenden Jahr werde es ein komplett neues Modell des Mac Pro geben, das seit 2013 unverändert verkauft wurde, kündigte Marketing-Chef Phil Schiller im Gespräch mit US-Medien an. Dazu soll es auch doch wieder einen Monitor von Apple geben... weiter




Galaxy S8

Samsung präsentiert neues Top-Modell2

  • Südkoreanischer Konzern braucht innovativen Hit, um den Imageschaden nach Note 7-Desaster zu reparieren.

Seoul. Smartphone-Marktführer Samsung will am Mittwoch ein neues Spitzen-Modell vorstellen und damit auch aus dem Schatten des Debakels um die brennenden Akkus des Galaxy Note 7 treten. Samsungs nächstes Flaggschiff-Smartphone Galaxy S8 soll bei einem Event in New York präsentiert werden (ab 17.00 Uhr MESZ)... weiter




Erpressungsversuch

Apple sieht iCloud nicht kompromittiert

  • US-Konzern weist Berichte über Sicherheitslücke zurück.

Cupertino. Apple hat Berichte zurückgewiesen, wonach iPhone-Anwender massenhaft von einer Fernlöschung ihrer Smartphones durch Cyberkriminelle bedroht sind. Die Apple-Dienste iCloud und Apple-ID, über den Kunden ihre Geräte bei Verlust oder Diebstahl aus der Ferne löschen können, seien nicht kompromittiert, erklärte das Unternehmen... weiter




Neuheiten

Apple führt preiswerteres iPad-Modell ein2

  • Preis wurde auf 399 Euro gesenkt, zudem die iPhone 7-Serie auch in Rot.

Cupertino. Apple will mit einem preiswerteren iPad-Modell den Tablet-Markt neu beleben. Der Konzern kündigte am Dienstag an, das aktuelle Modell iPad Air 2 durch ein günstigeres Modell zu ersetzen, das nur noch als iPad bezeichnet wird. Die technischen Spezifikationen des 9,7-Zoll-Geräts entsprechen in weiten Teilen dem Vorgängermodell... weiter




Urteil

Russisches Kartellamt verurteilt Apple1

  • iPhone-Preisvorgaben stoßen auf Kritik, US-Konzern kann Urteil noch anfechten.

Moskau/Cupertino. Das Kartellamt in Moskau belangt Apple wegen verbotener Preisvorgaben bei iPhones in Russland. Die Strafe werde binnen der nächsten zehn Tage verhängt, teilte das Anti-Monopol-Komitee am Dienstag mit. Apple könne das Urteil aber gerichtlich anfechten, sagte Vizebehördenleiter Andrej Zarikowski der Nachrichtenagentur Interfax... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung