• 24. Mai 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Leben im Zelt: Eine junge Frau aus Afghanistan campiert in Sarajevos Stadtzentrum. - © ap/Amel Emric

Bosnien und Herzegowina

Afrin in Sarajevo11

  • Vermehrt kommen Syrer aus Afrin nach Bosnien, um weiter nach Kroatien zu gelangen.

Sarajevo. Über fehlenden Zulauf kann sich Recep Tayyip Erdogan nicht beschweren, wenn der türkische Staatspräsident am kommenden Sonntag seine umstrittene Wahlkampfveranstaltung in Sarajevo abhält. Zehntausende Besucher werden in der bosnischen Hauptstadt erwartet... weiter




Muharrem Ince tritt gegen Erdogan an. - © APAweb/AP

Präsidentschaftswahl Türkei

Muharrem Ince tritt gegen Erdogan an6

  • Der Abgeordnete wurde von der Oppositionspartei CHP nominiert.

Ankara. Die türkische Oppositionspartei CHP schickt Muharrem Ince ins Rennen gegen Präsident Recep Tayyip Erdogan. Der Abgeordnete aus dem nordwesttürkischen Yalova tritt bei der Präsidentschaftswahl am 24. Juni als Kandidat für die traditionsreiche Republikanische Volkspartei (CHP) an... weiter




Herausgeber Akin Atalay mit seiner Ehefrau nach der Entlassung aus der U-Haft. - © afp/Kilic

Cumhuriyet

Mehrjährige Haftstrafen für führende "Cumhuriyet"-Mitarbeiter1

  • International kritisiertes Urteil in der Türkei gegen Journalisten - eine "Schande" nennt es der Journalistenverband.

Silivri/Ankara. (dpa) Trotz internationaler Kritik hat ein türkisches Gericht mehrjährige Haftstrafen gegen führende Mitarbeiter der regierungskritischen Zeitung "Cumhuriyet" wegen Unterstützung von Terrororganisationen verhängt. Angereiste Unterstützer und Kollegen der Journalisten applaudierten spontan, um den Verurteilten Mut zu spenden... weiter




Versuchen sich gegen Erdogan zu formieren: Meral Aksener und Kemal Kilicdaroglu (oben), aber auch Temel Karamollaoglu (l.) und Abdullah Gül (unten). - © afp/Adem Altan/reuters/Huseyin Aldemir

Türkei

Der kleinste gemeinsame Nenner15

  • Kann die türkische Opposition Präsident Erdogan bei den Wahlen im Juni die Stirn bieten?

Ankara. Am meisten eint ein gemeinsamer Feind. Auf diese Formel lässt sich wohl die Strategie der türkischen Opposition herunterbrechen angesichts der vorgezogenen Parlamentswahlen, die Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan kürzlich für den 24. Juni ausgerufen hatte... weiter




Stefan Haderer ist Kulturanthropologe und Politikwissenschafter. Alle Beiträge dieser Rubrik unter: www.wienerzeitung.at/gastkommentare

Gastkommentar

Realpolitische Grenzen der Diplomatie4

  • Warum Österreichs Ambitionen, ein Vermittler und Krisenkoordinator zu sein, schwierig umzusetzen sind.

Die Bundesregierung macht keinen Hehl daraus: Sie will eine proaktive Außenpolitik betreiben, bei der Österreich die Rolle eines Vermittlers einnehmen soll. Unbestritten ist, dass Mediation der friedlichere Weg ist, Krisen zu lösen. Gleichzeitig birgt der Versuch auch einige Risiken: Unterscheidet sich nämlich der Standpunkt der Bundesregierung in... weiter




Recep Tayyip Erdogan am Wiener Brunnenmarkt im Jahr 2003. - © APAweb / APA, Herbert Pfarrhofer

Österreich

Türkische Wahlkampfauftritte werden untersagt9

  • Die Bundesregierung schafft gesetzliche Grundlagen dafür. Erdogan warnt Österreich vor der Maßnahme.

Wien/Ankara. Die Bundesregierung will sich durch die jüngsten Aussagen des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan und seines Europaministers Ömer Celik nicht beirren lassen. "Türkische Wahlkampfauftritte sind in Österreich unerwünscht und wir lassen diese daher auch nicht mehr zu"... weiter




Von seinem Palast Ak Saray aus, dekretierte Erdogan den Wahltermin. Die MHP unterstützt ihn. - © Ex13 - CC 4.0

Türkei

Erdogan lässt wählen5

  • Die Rechtsaußenpartei MHP einigt sich mit dem türkischen Präsidenten.

Der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan hat vorgezogene Parlaments- und Präsidentenwahlen am 24. Juni angekündigt. Hintergrund ist der Wunsch Erdogans nach direktem Durchgriff in allen politischen Belangen: Der vergangenes Jahr per Volksabstimmung erfolgte Ausbau seiner Befugnisse tritt erst nach der nächsten Wahl des Staatschefs... weiter




Türkei

Erdogan verklagt türkischen Oppositionsführer erneut2

  • Präsident verlangt 500.000 Lira Schmerzensgeld von Kilicdaroglu.

Istanbul. Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat Oppositionsführer Kemal Kilicdaroglu zum zweiten Mal innerhalb einer Woche auf Schmerzensgeld verklagt. Erdogan fordere 500.000 Lira (rund 100.000 Euro), weil er seine Persönlichkeitsrechte verletzt sehe und Kilicdaroglu sich beleidigend geäußert habe... weiter




Iran und Russland unterstützen den syrischen Machthaber. Erdogan dringt weiter auf den Sturz Assads, doch hat für ihn inzwischen die Eindämmung der Kurden in Nordsyrien Priorität. - © APAweb/AP, Kayhan Ozer

Diplomatie

Rouhani fordert Abzug türkischer Truppen aus Syrien10

  • "Präsenz ausländischer Militärs ohne Zustimmung der syrischen Regierung illegal".

Ankara/Teheran. Die iranische Präsident Hassan Rouhani hat am Mittwoch in Ankara erste Gespräche mit seinem türkischen Kollegen Recep Tayyip Erdogan über Syrien geführt. Vor seinem Abflug in die Türkei hatte er den Abzug ausländischer Truppen aus Syrien gefordert... weiter




Zuletzt waren die drei Präsidenten im vergangenen November im russischenSchwarzmeerort Sotschi zusammengekommen. Die drei Staaten sind die Garantiemächte im sogenannten Astana-Prozess. - © APAweb/AFP, Adem Altan

Bürgerkrieg

Erdogan, Putin und Rouhani beraten in Dreiergipfel über Syrien4

  • Die Türkei, Russland und der Iran bemühen sich auf einem weiteren Gipfel um ein Ende der Gewalt in Syrien.

Ankara. Trotz gegensätzlicher Positionen in Syrien wollen sich die Türkei sowie Russland und der Iran bei einem Dreiergipfel am Mittwoch um Deeskalation in dem Bürgerkriegsland bemühen. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan kommt dafür mit seinen Amtskollegen aus Russland und dem Iran, Wladimir Putin und Hassan Rouhani, in Ankara zusammen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche