• 21. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

EU

Schlingerkurs in Richtung Euro-Gipfel

  • Druck auf Euro-Staaten nimmt zu.
  • Moody's erwartet kein Übergreifen der Krise auf Italien.

Brüssel. Erst angekündigt, dann nicht ausgeschlossen und nun nicht geplant: Der Sondergipfel zur europäischen Schuldenkrise ist offenbar keine beschlossene Sache. Nach der ersten Ankündigung eines Treffens der Staatschefs am Freitag wurde aus Brüssel zunächst eine Verschiebung auf Sonntag gemeldet... weiter




Zahnloser keltischer Tiger: Die Ratingagentur Moody’s hat in der Nacht auf Mittwoch die Kreditwürdigkeit Irlands auf Ramschniveau gesenkt. Das kleine Land ächzt unter den Folgen einer schweren Bankenkrise. - © REUTERS

EU

Politik in der Schockstarre1

  • Nun doch keine Lösung in Brüssel absehbar, Unklarheit über möglichen EU-Gipfel.
  • Keine Einigkeit über Vorschlag des Anleihen-Rückkaufs.
  • Experten üben harte Kritik an Spekulanten und an EU-Krisenpolitik.

Brüssel. Die Eurozonen-Finanzminister hätten sich – angesichts des drohenden Übergreifens der Staatsschuldenkrise auf Italien – auf ein "Anti-Ansteckungsprogramm" geeinigt, verlautete bereits in der Nacht auf Dienstag aus Brüssel. In diesem Paket dürfte jedoch insgesamt wenig Greifbares enthalten sein... weiter




Auf der Insel Rhodos urlaubten im ersten Halbjahr um ein Drittel mehr Gäste als im Vorjahr.Foto:fotollia - © fotografci - Fotolia

Ratingagenturen

EU will „Macht der Ratingagenturen brechen”

  • Brüssel arbeitet bis Herbst an strengeren Regeln für Fitch & Co.
  • Griechenland zählt
  • deutlich mehr
  • Touristen.

Berlin/Brüssel. Nach der Herabstufung der Kreditwürdigkeit Portugals hat die Wut der Politik auf die Ratingagenturen einen neuen Höhepunkt erreicht. Der deutsche Finanzminister Wolfgang Schäuble droht damit, ihre Macht zu „brechen”. Jean-Claude Trichet, Chef der Europäischen Zentralbank, beklagt eine oligopolistische Struktur... weiter




Deutschland hat die Grenze des Euro-Stabilitätspaktes schon unterschritten, heißt es im Vorwort für den Bundeshaushalt 2012. (Im Bild: Euro-Skulptur vor der Europäischen Zentralbank in Frankfurt.) - © Apaweb / epa/Berg

Deutschland

Deutschland wird zum Schulden-Musterknaben

  • Defizitquote wohl schon 2011 unter zwei Prozent
  • Regierung für Wirtschaftswachstum optimistisch

Berlin. Mitten in der Euro-Schuldenkrise wartet Deutschland mit einer positiven Überraschung auf. Schon dieses Jahr werde das Staatsdefizit unter zwei Prozent des Bruttoinlandsproduktes fallen, heißt es im Vorwort für den Bundeshaushalt 2012. Damit würde die Drei-Prozent-Grenze des Euro-Stabilitätspaktes zwei Jahre früher als vorgeschrieben... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung