• 26. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Landesgericht

Freispruch im Mordprozess3

  • Mann wurde vorgeworfen, Killer auf Ex-Frau angesetzt zu haben.

Wien. Ein 69-jähriger Wiener ist am Dienstag am Landesgericht für Strafsachen vom Vorwurf freigesprochen worden, einen vermeintlichen Killer auf seine Ex-Frau angesetzt zu haben. Die Abstimmung der acht Geschworenen fiel mit 4:4 zugunsten des Mannes aus, der wegen versuchter Bestimmung zum Mord angeklagt war... weiter




Krimi

Mördersuche am Kriegsende4

  • Ursula Heinrich: "Melange ohne" - wie ein junger Soldat nach der Rückkehr von der Front in eine private Zwickmühle gerät.

Viel zu jung an die italienische Front eingerückt, kommt Gymnasiast Max 1918 aus dem großen Krieg zurück nach Wien – und wird damit konfrontiert, dass ein Freund der Familie, für den er in Bozen eine kleine Passierschein-Trickserei begangen hat... weiter




Krimi

Tätowierte Tote4

  • Ein Schlossermeister als Krimiautor: Michael Bübl legt sein neues Werk über einen Serienkiller vor.

Schwere Kost für Krimifans: Mangels Geld für ein professionelles Lektorat weist das neue Eigenverlagswerk es Wiener Schlossermeisters Michael Bübl nicht nur stilistische und handlungstechnische Schwächen auf, sondern strotzt auch vor Rechtschreib-, Grammatik- und Satzbaufehlern... weiter




Im ländlichen Fredericton rief die Tat einen Schock hervor. - © Reuters / OLA - social media

New Brunswick

Schießerei in Kanada5

  • Der Hintergrund ist noch unklar.

In der kanadischen Provinz New Brunswick sind Freitagfrüh (Ortszeit)  vier Menschen durch Schüsse getötet worden, darunter zwei Polizisten. Eine Person wurde festgenommen. Die Schießerei ereignete sich im Ort Fredericton, der eine Autostunde östlich vom US-Bundesstaat Maine entfernt liegt... weiter




Thriller

Vertuschte Frauenmorde

  • Alexander Hartung hat mit Nik Pohl einen neuen Helden, den er durch die Hölle schickt.

Nik Pohl hätte es zum Top-Ermittler bringen können, wäre er nicht so unangepasst. Und so ist aus dem aufstrebenden Polizisten ein soziales Wrack geworden – das allerdings unverhofft aufblüht, als Nik von einem Unbekannten erpresst wird, damit er einen bereits ad acta gelegten Frauenmord neu aufrollt... weiter




Das Gericht stellte die besondere Schwere der Schuld der Rechtsterroristin Beate Zschäpe fest. - © APAweb / AFP, MICHAELA REHLE

NSU-Prozess

Lebenslange Haft für Beate Zschäpe10

  • Das Oberlandesgericht München sprach die 43-Jährige am Mittwoch des zehnfachen Mordes schuldig.

München. Im NSU-Prozess in Deutschland ist die Hauptangeklagte Beate Zschäpe zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Das Oberlandesgericht München sprach die 43-Jährige am Mittwoch des zehnfachen Mordes schuldig. Das Gericht stellte auch die besondere Schwere der Schuld der Rechtsterroristin fest... weiter




NSU-Prozess

Mittäterin oder bloß Mitwisserin?

  • Im NSU-Prozess soll heute das Urteil gegen Beate Zschäpe fallen.

München. (dpa) Am heutigen Mittwoch werden sich vor dem Münchner Oberlandesgericht ein letztes Mal alle Augen auf Beate Zschäpe richten. Nach mehr als 430 Prozesstagen, hunderten Zeugen, teils endlosem juristischen Hickhack, nach Tagen mit Tränen im Gerichtssaal und mit bewegenden Opfer-Aussagen wird der Vorsitzende Richter Manfred Götzl das Urteil... weiter




Polizeisperren vor der Redaktion der "Capital Gazette". Die Zeitung will trotz des Angriffs am Freitag erscheinen. - © APAweb, afp, Saul LoebVideo

USA

Fünf Tote bei Angriff in Zeitungsredaktion7

  • Gegen die Zeitung in Maryland gab es Drohungen im Netz. Es war die 154. Massenschießerei im heurigen Jahr.

Annapolis (Maryland). Bei einem gezielten Angriff auf eine Lokalredaktion im US-Staat Maryland hat ein Mann mindestens fünf Menschen getötet. Zwei weitere Menschen in der Redaktion der Zeitung "Capital Gazette" in Annapolis seien verletzt worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der mutmaßliche Täter sei festgenommen worden... weiter




Verbrechen

Tod durch vergiftetes Jausenbrot1

Bielefeld. Der Fall des Mitarbeiters einer Firma in Nordrhein-Westfalen, der Jausenbrote mit giftigem Bleiacetat versetzt haben soll, könnte größere Dimensionen annehmen. Eine Mordkommission überprüft 21 Todesfälle in der Firma seit dem Jahr 2000, in denen Mitarbeiter vor Pensionseintritt starben... weiter




Wien

Ex-Boxer bekommt 20 Jahre wegen Mordes

  • Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Ein ehemaliger Boxer, der in der Nacht auf den 1. Oktober 2017 in einer U-Bahn-Station in Wien-Ottakring einen 22-Jährigen mit einem Klappmesser erstochen und einen 25 Jahre alten Mann lebensgefährlich verletzt hat, ist in der Nacht auf Dienstag am Landesgericht im Sinn der Anklage schuldig erkannt worden... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung