• 17. Dezember 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Befasste sich mit den theoretisch-technischen Grundlagen der Rakete: Hermann Oberth. - © Pinter

Astronautik

Die Väter der Raumfahrt13

  • Von der "Rackette" zur "V2" - es war der Krieg, der die Tür ins Weltall öffnete. Davor aber hatten bereits Science-Fiction-Romane die Fantasie der Theoretiker und Vordenker beflügelt.

Spätestens im 13. Jahrhundert tauchen Berichte über Raketen in China und Europa auf. Die Flugkörper dienen aber nicht bloß für Feuerwerke, sondern vor allem dazu, den Gegner unter Feuer zu nehmen. Mit Schwarzpulver gefüllt, tragen sie Schwertklingen, Brandsätze oder Bomben ins feindliche Lager... weiter




Wernher von Braun. - © Nasa

Zeitgeschichte

Unpolitisch und ohne Berührungsängste2

  • Ein Leben zwischen kühl kalkulierendem Opportunismus und wissenschaftlichem Glanz.

Mit der Gewalt von 4000 Tonnen Schubkraft hebt am 16. Juli 1969 die 110 Meter hohe Saturn V von der Startrampe des Weltraumbahnhofs Cape Kennedy, Florida, ab. Fünf Tage später setzt Neil Armstrong den "kleinen Schritt für den Menschen, aber den großen Sprung für die Menschheit"... weiter





Werbung