• 21. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

- © afp/Clive Mason

Formel 1

Hamilton hat nach seinem fünften Titel nicht genug

Mexiko-Stadt. Die internationale Presse war sich nicht ganz einig. Schlagzeilen wie "Hamilton ohne Glanz zum Titel" ("Blick") und "Motzend zur Krönung" ("Frankfurter Rundschau") wechselten sich ab mit jenen, die Hamilton, dem neuen, alten Formel-1-Weltmeister, uneingeschränkt huldigten, und jenen... weiter




 Lewis Hamilton dreht vor dem Grand Prix in Mexiko noch eine Runde im Oldtimer.  - © APAweb/AP, Moises Castillo

Formel Eins

Fünfter WM-Titel für Hamilton3

  • Platz vier in Mexiko genügt dem Engländer zur Titelverteidigung. 33-Jähriger ist zweiterfolgreichster Pilot aller Zeiten.

Mexiko-Stadt. Mercedes-Star Lewis Hamilton ist zum insgesamt fünften Mal nach 2008, 2014, 2015 und 2017 Formel-1-Weltmeister. Der 33-jährige Brite wurde am Sonntag im drittletzten Saisonrennen in Mexiko beim Sieg von Red-Bull-Pilot Max Verstappen, der vor den beiden Ferraris von Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen gewann, Vierter... weiter




Formel 1

Rang 7 reicht Lewis Hamilton für Fiesta Mexicana

Mexiko-Stadt. 2250 Meter über dem Meeresspiegel in Mexiko-Stadt will sich Mercedes-Star Lewis Hamilton am Sonntag (Start: 20.10 Uhr MEZ/ORFeins) erneut zum Formel-1-Weltmeister krönen. Bereits ein siebenter Platz reicht dem 33-jährigen Engländer zum WM-Triumph im drittletzten Rennen... weiter




Wenn Vettel nicht zweimal gewinnt, könnte Hamilton auch mit diesem Wagen antreten. - © Jake Archibald - CC 2.0

Lewis Hamilton

Auf dem Weg zum fünften Titel

  • Sebastian Vettel hat nur noch theoretische Chancen.

In dünner Luft, 2.250 Meter über dem Meeresspiegel, will Mercedes-Star Lewis Hamilton am Sonntag erneut  Formel-1-Weltmeister werden. Ein siebenter Platz reicht dem 33-jährigen Engländer zum WM-Triumph im drittletzten Rennen, sofern sein letzter verbliebener Rivale Sebastian Vettel im Ferrari gewinnen sollte... weiter




Kimi Raikkonen auf der Strecke in Austin. - © APAweb, ap, Darren Abate

Formel 1

WM-Entscheidung vertagt3

  • Raikkönen steht nach 113 Rennen wieder ganz oben. Hamilton muss sich mit Rang drei vor Vettel begnügen.

Austin (Texas). Ferrari hat seit langem in einem Formel-1-Rennen alles richtig gemacht und in Austin die vorzeitige WM-Entscheidung zugunsten des Mercedes-Rivalen Lewis Hamilton verhindert. Der Brite musste sich am Sonntag trotz Pole Position im Grand Prix der USA mit Platz drei hinter Jubiläums-Sieger Kimi Raikkönen und Max Verstappen (Red Bull)... weiter




brauchte am Freitag nur sechs Runden, um die Konkurrenz im ersten Training in Texas klar zu distanzieren. Teamkollege Bottas wurde Zweiter, Sebastian Vettel hatte als 5. fast zwei Sekunden Rückstand. - © APAweb/AFP/Getty Imges, Charles Coates

Formel 1

Hamilton in Austin gleich im ersten Training voran

  • Riesen-Rückstand und nur Platz fünf von Vettel beim verregneten US-Auftakt.

Austin. Lewis Hamilton und Mercedes haben keine Zweifel aufkommen lassen, dass der fünfte Fahrertitel für den Engländer gleich diesen Sonntag in Austin unter Dach und Fach gebracht werden soll. Der Brite brauchte am Freitag nur sechs Runden, um die Konkurrenz im ersten Training in Texas klar zu distanzieren... weiter




- © ap

Motorsport

Er will mehr, er will mehr

  • Lewis Hamilton steht am Sonntag vor seinem fünften Formel-1-Titel - und hat lange nicht genug.

Austin. Mercedes-Superstar Lewis Hamilton ist noch lange nicht fertig. Daran ändert auch der nahende fünfte WM-Triumph nichts. "Ich glaube fest daran, dass ich das Beste noch vor mir habe", sagte der Brite in einem dpa-Interview vor dem Grand Prix der USA, bei dem er am Sonntag (20... weiter




Lone Star: Lewis Hamilton hat in Texas bereits fünf von sechs Rennen gewonnen. - © Getty/Rose

Motorsport

Showtime und Showdown

  • Formel-1-Grand-Prix der USA: Lewis Hamilton kann in Texas seinen fünften Weltmeistertitel fixieren.

Austin. Die Krönung seines übermächtigen Widersachers bereits beim Formel-1-Grand-Prix der USA in Austin will Sebastian Vettel noch einmal verhindern. Dass aber der englische Mercedes-Star Lewis Hamilton und nicht der deutsche Ferrari-Pilot sich bald fünffacher Weltmeister nennen darf und damit nach Titeln nur noch Rekordchampion Michael Schumacher... weiter




Formel 1

Hamilton ist der Weltmeistertitel kaum zu nehmen

Suzuka. Die Entscheidung in der Formel-1-WM ist nur noch eine Frage der Zeit. Bei Sebastian Vettel machte sich nach dem Grand Prix von Japan am Sonntag in Suzuka Ernüchterung breit. Titelverteidiger Lewis Hamilton scheint nach vier Rennsiegen in Serie nicht mehr aufzuhalten... weiter




Der Brite Lewis Hamilton steht knapp vor seinem fünften WM-Titel in der Königsklasse des Motorsports. - © APAweb / afp, Behrouz Mehri

Formel-1

Hamilton fast am Ziel5

  • Durch einen Fehler des Ferrari-Stars Vettel könnte Hamilton schon in Austin die WM für sich entscheiden.

Suzuka. Die Entscheidung in der Formel-1-WM ist nur noch eine Frage der Zeit. Bei Sebastian Vettel machte sich nach dem Grand Prix von Japan am Sonntag in Suzuka Ernüchterung breit. Titelverteidiger Lewis Hamilton scheint nach vier Rennsiegen in Serie nicht mehr aufzuhalten... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung