• 20. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Nippes-Idylle mit Preisschild: Konsum-Stillleben von Annette Kelm. - © A. Kelm/König Galerie Berlin/London

Ausstellung

Trügerische Ordnung7

  • Das Kunsthaus Wien widmet sich modernen Formen des Stilllebens in der Fotografie.

Es ist nicht gerade das Kunstgenre mit dem besten Image. Hinter der Landschaftsmalerei rangiert das Stillleben auf der Skala der erhabenen Kunstfertigkeit auf dem letzten Platz. Das erklärte Bettina Leidl, Direktorin des Kunsthaus Wien, bei der Präsentation jener Ausstellung, die zeigen soll, dass sich das in jüngster Zeit geändert hat... weiter




Fotografie

Josef Mann

Geboren 1948 in Unterstockstall/ Kirchberg am Wagram; Diplom der Schule für Künstlerische Fotografie, Wien; Studien Universität Wien: Österreichische Geschichte, Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Kath. Theologie; Gestalttherapeutische Ausbildung Arbeit am Tonfeld; arbeitet als Autor, Journalist, Fotograf mit Schwerpunkt Kultur... weiter




Clara Peeters: Stillleben mit Käse, Mandeln und Brezeln. - © Mauritshuis, Den Haag

Malerei

Eine Frau erobert den Prado4

  • In Madrid kann man die Stillleben der Clara Peeters bewundern.

Und wieder fällt eine Bastion der Männerkultur: Das Prado-Museum hat erstmals einer Frau eine Einzelausstellung gewidmet: Seit Dienstag sind in Madrid 15 Werke flämischen Malerin Clara Peeters (1594-1658) zu bewundern. Sie gehörte zu den ganz wenigen Frauen, die in der ersten Hälfte des 17... weiter




Rollenspiele: Ein Familienvater bezahlt Prostituierte dafür, dass diese sich als seine Tochter ausgeben. - © FreibeuterFilm KG/Stadtkino

Outing

Tickende Bedürfnisbomben14

Aus Verzweiflung betritt der Mann mit der Waffe eine Bank - nicht etwa, weil er Geld braucht. Er braucht eine Bestrafung. Wegsperren sollen sie ihn, er weiß nicht, wohin mit dem Verbrecher in ihm. Es ist eine der stärksten Szenen im Film "Stillleben" des Österreichers Sebastian Meise, und derer gibt es einige in diesem Spielfilmdebüt... weiter




"Stillleben" zeigt ein familiäres Gefüge im Wanken. - © Foto: Stadtkino

Sebastian Meise

Wie man kein Täter wird9

  • "Stillleben"-Regisseur über Schuldgefühle und sexuelle Fantasien.

Ein Vater gesteht seiner Familie seine intimsten Wünsche: Seit Jahren träumt er von Sex mit seiner Tochter, hat diesen Drang aber bisher stets unterdrückt. Er hat sie nie angefasst, doch die Familie zerbricht an diesem Outing. Sebastian Meise, in Graz am Samstag mit dem Großen Diagonale-Preis ausgezeichnet, thematisiert in "Stillleben" (ab 18... weiter





Werbung