FARC

Kolumbien
Der Tod eines Guerilleros und die Konsequenzen Der in Kolumbien gesuchte ehemalige Farc-Kämpfer Jesus Santrich starb auf venezolanischem Staatsgebiet. Wer ihn getötet hat, ist nicht nur eine strafrechtliche, sondern auch politische Frage.
Bild zu "Eigentlich war der Krieg nie fort"
Reportage
Kolumbien
"Eigentlich war der Krieg nie fort"

Kolumbien kommt auch drei Jahre nach dem Friedensschluss nicht zur Ruhe. Von den neuen Konflikten sind besonders...

Bild zu Kolumbien: Game Over
Interview
Friedensprozess
Kolumbien: Game Over

Die kolumbianische Farc-Guerilla kämpfte einst für gerechtere Verteilung des Landbesitzes und eine politische...

Bild zu Wo Kolumbiens Kindersoldaten den Frieden lernen
Guerilla
Wo Kolumbiens Kindersoldaten den Frieden lernen

Das Projekt "Benposta" zählt zu den bewegendsten Versöhnungsinitiativen in dem südamerikanischen Land...

Bild zu Fremde führen statt rebellieren
Kolumbien
Fremde führen statt rebellieren

Ehemalige Guerilleros in Kolumbien haben ein Camp zur Touristenattraktion gemacht.

Kolumbien
Rechter Politiker Duque tritt Amt als Präsident an

Der 42-jährige neue Präsident will "Korrekturen" im FARC-Friedensprozess durchsetzen.

Bild zu "Kolumbien ist nicht mehr dasselbe Land"
FARC
"Kolumbien ist nicht mehr dasselbe Land"

Vera Grabe, kolumbianische Friedensaktivistin und Ex-Guerilla-Kämpferin der M-19, im Interview.

Ivan Duque
Kolumbiens Friedensprozess nach Duques Wahlsieg in stürmischer See

Für viele Kolumbianer sind die Farc-Guerilleros zu unbehelligt davongekommen.

Kolumbien
Friedensabkommen in Gefahr

Der Favorit der Präsidenten-Stichwahl fordert Änderungen, die zum Ende der Aussöhnung führen könnten.

E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren