• 20. Februar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Sprache

Stolze Grafschaften des Südens

  • Okzitanien ist ein alter europäischer Kulturraum.

Man kann in Okzitanien gewesen sein, ohne es zu wissen. Kein Grenzbalken markiert den Übergang in diese Welt des Südens, man ist auf einmal da. "Okzitanien" sucht man auf der Landkarte vergeblich. Dennoch verbirgt sich hinter diesem Namen keine bloß virtuelle Realität, sondern ein alter europäischer Kulturraum... weiter




Sprache

Stimmen ohne Namen

Die Dolmetschung für den niederösterreichischen Landeshauptmann war ein Routineauftrag gewesen. Ingrid Kurz, die Expertin für Englisch, war gerade auf dem Heimweg von St. Pölten, als plötzlich ihr Mobiltelefon läutete. Ein Anruf aus dem ORF-Zentrum. Frau Kurz möge sich eiligst am Küniglberg einfinden, hieß es... weiter




Sprache

Die Königin der Künste

Erst die Sprachbegabung machte den Menschen der Antike zum Menschen. Und so nannte Aristoteles die Rhetorik "die Kunst, die möglichen Überzeugungsmittel zu finden". Wer ihre Regeln beherrschte, genoss genügend Ansehen, um als Bürger ein öffentliches Amt zu bekleiden. Damit entsprach er dem antiken Bildungsideal... weiter




Wien

Der lustigste aller Vornamen

Äußerst beliebt in Wien und seiner Umgebung ist die Redewendung "einen Karl haben/sich einen Karl machen" in der Bedeutung "Spaß haben/sich (einen) Spaß machen." Dies beweist etwa eine Werbekampagne der Ottakringer Brauerei unter dem Slogan "Wir haben uns an Koarl g'mocht" für das Bier-Limonade-Mischgetränk "a Koarl"... weiter




Sprache

Im Namen der Zeichen

Mitunter tritt die Biographie eines bedeutenden Menschen hinter sein Werk zurück. So ergeht es auch Umberto Eco. Fast jeder kennt seinen Roman "Der Name der Rose" - auch wenn ihn vielleicht nicht jeder gelesen hat -, der immer wieder bei diversen "Best of"-Rankings unter die 50 wichtigsten Werke gewählt wird... weiter




Sprache

TILT!

Stellen Sie sich folgende Situation vor. In einer allgemeinen Diskussion über so genannte Jugend- und Szenesprachen wird selbige von einem Teilnehmer durch das schöne Beispiel "Tilt" weiter angeregt. KennerInnen klassifizierten den Begriff nach dem "Ist-eh-klar-Prinzip" sofort und ohne zu zögern... weiter




Sprache

Wie klang Altgriechisch?

Wie hat Altgriechisch geklungen? Hört man heute einen deutschsprachigen Philologen einen griechischen Text rezitieren, so klingt das ziemlich deutsch; der Franzose klingt französisch, der Amerikaner amerikanisch, und ein Grieche meint dazu nur kopfschüttelnd, dass das mit Griechisch nichts zu tun hat... weiter




Wien

"Des is in Weana sei Schan"

Der echte Wiener: Er sitzt beim Heurigen, umhüllt von einer Klangwolke der besonderen Art - dem Wienerlied. Und stimmt der Heurigensänger den "Heagott aus Sta" an, fasst das ans Gemüt. Mit einem anderen Liedertitel gesprochen: Des is in Weana sei Schan... weiter




Sprache

Hendl oder Güggeli

  • "Das" Deutsche gibt es nicht: Österreicher gebrauchen andere sprachliche Ausdrücke als Schweizer oder Deutsche - und das nicht nur im Dialektbereich, auch in der Hochsprache. Selbst innerhalb der Länder findet sich eine Vielzahl an Sprachvarianten. Allein vorarlbergerisches Hochdeutsch unterscheidet sich wesentlich vom Wienerischen. Hans Moser und sein Team vom Institut für deutsche Sprache, Literatur und Literaturkritik der Universität Innsbruck widmen sich seit 1997 in einem trilateralen Projekt der Universität und jenen von Duisburg und Basel der Erfassung der zahlreichen deutschen Sprachvarianten. Unterstützt vom Fonds zur Förderung der Wissenschaftlichen Forschung (FWF), erstellen sie das erste Wörterbuch der nationalen und regionalen Varianten der deutschen Standardsprache.

Über 240.000 Lemmata befinden sich bereits in der Projektdatenbank. Ca. 10.000 davon werden in das Wörterbuch, das im Herbst 2002 erscheinen soll, aufgenommen. Jedes Wort wird erläutert, seine nationale und areale Verteilung sowie seine Varianten werden aufgeführt und schließlich wird die Anwendung des Ausdrucks mit einem aussagekräftigen Belegsatz... weiter




Sprache

Language of friendship

Aparty of 40 people from the international headquarters of the English Speaking Union in London flew to Tbilisi last September for the opening of a branch in the Georgian capital. The former Soviet Republic joins neighbouring Armenia, and 46 other countries on five continents... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung