• 23. April 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Der Anwalt des suspendierten BVT-Chefs widerspricht der Aussage von Innenminister Herbert Kickl, die Suspendierung sei wegen der Ermittlungen gegen das BVT nötig. - © APAweb/HERBERT NEUBAUER

BVT-Affäre

Gridling legt Beschwerde beim Verwaltungsgericht ein7

  • Der suspendierte BVT-Chef Peter Gridling will die Vorwürfe gegen ihn entkräften.

Wien. Peter Gridling bekämpft die vorläufige und auch eine allfällige endgültige Suspendierung als Leiter des Bundesamts für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT). Man werde Beschwerden erheben, erklärte sein Anwalt Martin Riedl Donnerstag gegenüber der APA... weiter




"Über die Höhe hat das Kartellgericht zu entscheiden", sagte OGH-Sprecher Christoph Brenn. Sie hänge von der Dauer und Schwere des Verstoßes ab. - © APAweb, Helmut Fohringer

Beschwerde

Semperit droht Kartellstrafe

  • OGH-Entscheid: Früherer Vertrieb von Einweghandschuhen exklusiv in Europa verstieß gegen Wettbewerbsrecht.

Wien. Der börsennotierte Gummi- und Kautschukkonzern Semperit hat die Wettbewerbshüter auf den Plan gerufen. Der Exklusivvertrieb von Einweghandschuhen in Europa 2015/16 verstieß gegen Wettbewerbsrecht, wie die Richter des Obersten Gerichtshofes (OHGH) als Kartellobergericht nun befanden... weiter




Nicht alle Soldaten sind mit dem Bundesheer zufrieden, die parlamentarische Bundesheerbeschwerdekommission verzeichnet einen Anstieg der Beschwerden. - © APAweb / Helmut Forhinger

Bundesheer

Ein Heer von Beschwerden

  • Unteroffiziere klagen am häufigsten.

Wien. Die Beschwerden beim Bundesheer sind im Vorjahr deutlich angestiegen. 2011 gab es 504 derartige Meldungen an die parlamentarische Bundesheerkommission, das ist eine Zunahme um fast 50 Prozent gegenüber 2010 (337 Beschwerden). Den Grund für diese Zunahme wisse man allerdings nicht... weiter





Werbung




Werbung