• 27. April 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

"Wir sind nicht stolz darauf, wie die Leute unseren Dienst ausgenutzt haben oder auf unsere Unfähigkeit, schnell genug dagegen vorzugehen", twitterte Dorsey. - © APAweb/AP, Richard Drew

Netiquette

Twitter-Chef will bessere Debattenkultur1

  • Jack Dorsey übte Selbstkritik und bat die Community um Unterstützung.

San Francisco. Twitter-Chef Jack Dorsey will die Debattenkultur bei dem Kurznachrichtendienst verbessern und hat dafür die Community um Unterstützung gebeten. In mehreren Tweets räumte der 41-Jährige zudem ein, dass der Dienst in der Vergangenheit zu wenig gegen Belästigung, Falschinformationen... weiter




Trump-Fans auf Twitter fühlen sich ungerecht behandelt. - © APAweb / AP, Jeff Chiu

Social Bots

Twitter sperrte tausende verdächtige Accounts3

  • Der US-Kurznachrichtendienst will nach Social Bots suchen. Trump-Anhänger sind empört.

Washington/San Francisco. Der US-Kurznachrichtendienst Twitter hat tausende Accounts gesperrt, um zu prüfen ob diese von Social Bots gesteuert sein könnten. Das berichteten US-Medien am Mittwochabend (Ortszeit) unter Berufung auf das Unternehmen. Die genaue Zahl der gesperrten Konten gab Twitter demnach nicht bekannt, bestätigte aber... weiter




Während Google die Regeln seiner Plattform Google+ weitestgehend an die Forderungen der Kommission angepasst habe, seien Facebook und besonders Twitter wichtige Punkte nur teilweise angegangen - © APAweb/REUTERS, Baz Ratner

Datenschutz

EU rügt Facebook und Twitter wegen Löschverfahren1

  • EU-Kommission: Undurchsichtige Löschverfahren verstoßen gegen Verbraucherschutz.

Brüssel. Die EU-Kommission hat die sozialen Netzwerke Facebook und Twitter gerügt, nicht genug für die Einhaltung europäischer Verbraucherschutzregelungen zu tun. Während Google die Regeln seiner Plattform Google+ weitestgehend an die Forderungen der Kommission angepasst habe... weiter




Mit dem ersten Gewinn in der nunmehr zwölfjährigen Firmengeschichte leitet Twitter eine Trendwende ein. - © APAweb/AP, Matt Rourke

Trendwende

Twitter schreibt erstmals schwarze Zahlen

  • Weltweit monatlich 330 Millionen aktive Teilnehmer.

San Francisco. Twitter hat erstmals die Gewinnschwelle geknackt. Im vierten Quartal fiel wegen gut laufender Verkäufe von Werbevideos und eines strengen Sparregimes ein Überschuss von rund 91 Mio. Dollar (73,8 Mio. Euro) an, wie der US-Kurznachrichtendienst am Donnerstag mitteilte. Im Vorjahreszeitraum war noch ein Verlust von etwa 167 Mio... weiter




Internetplattformen wie Facebook haben sich 2016 verpflichtet, nach stichhaltigen Anträgen Hasskommentare zu entfernen.  - © APAweb/AP, Peres

Online-Plattformen

EU erhöht Druck gegen illegale Inhalte1

  • EU-Kommission fordert engere Zusammenarbeit mit den Behörden.

Brüssel.- Die EU-Kommission hat den Druck auf Internet-Konzerne erhöht, bei illegalen Inhalten auf Online-Plattformen durchzugreifen. Die EU erwarte, dass die Unternehmen verstärkt und schneller gegen terroristische Propaganda, Hassbotschaften sowie Urheberrechtsverletzungen im Netz vorgingen, teilte die Kommission mit... weiter




Donald Trump liebt Twitter. Es ist sein Hauptsprachrohr an die Welt. - © APAweb, ap, Ahn Young-joon

Social Media

Twitter will Tweets von Politikern nicht löschen3

  • Kritiker sehen in US-Präsident Trumps Umgang mit Nachrichtendienst Gefahr für Weltfrieden.

San Francisco. Der Kurznachrichtendienst Twitter will Konten von Staats- und Regierungschefs auch bei umstrittenen Äußerungen nicht sperren. Derartige Politiker hätten einen besonderen Status, teilte Twitter am Freitag mit und wehrte sich damit gegen Forderungen, das Konto von US-Präsident Donald Trump stillzulegen... weiter




Unterstützer der rechtsextremen Partei "Griechische Morgenröte". - © APAweb / AFP, Eleftherios Elis

Griechenland

Twitter sperrte Account rechtsradikaler Partei2

  • "Goldene Morgenröte" kritisiert Schritt: "Totalitärer Krieg der Medien".

Athen/San Francisco. Der Kurznachrichtendienst Twitter macht auch in Griechenland Ernst mit seiner Ankündigung, gegen Hassreden und Rassismus durchzugreifen: Seit Donnerstag ist der Account der griechischen rechtsradikalen Partei Chrysi Avgi (Goldene Morgenröte) bei Twitter gesperrt... weiter




Dass von Storchs Posting auch für Facebook nicht tragbar war, bezeichnet sie als Verfall des Rechtsstaates. - © APAweb / AFP, LOIC VENANCE

Volksverhetzung

Twitter- und Facebook-Sperre für AfD-Politikerin25

  • Auch in der AfD-Führung herrscht Empörung gegen Beatrix von Storch wegen islamfeindlicher Tweets.

Köln/Berlin. Twitter hat die stellvertretende AfD-Bundestagsfraktionschefin Beatrix von Storch vorübergehend gesperrt. Von Storch hatte sich in dem Internet-Kurznachrichtendienst am Silvesterabend über einen Tweet der Kölner Polizei aufgeregt, die Neujahrsgrüße in mehreren Sprachen veröffentlicht hatte, darunter Arabisch... weiter




Die größte Bibliothek der Welt scheitert an der Masse der täglich verschickten Tweets.  - © APAweb / REUTERS, Thomas White

USA

Das Twitter-Gedächtnis wird selektiv2

  • Die US-Kongressbibliothek will in Zukunft nur mehr ausgewählte Tweets archivieren.

Washington. Die US-Kongressbibliothek hat den Plan aufgegeben, jede jemals verschickte Twitter-Botschaft zu archivieren. Die als größte Bibliothek der Welt geltende Institution erklärte am Mittwoch, ab 1. Jänner würden nur noch ausgewählte Tweets archiviert... weiter




Obama hatte im August bei Twitter ein Bild von sich mit mehreren Kindernveröffentlicht und dazu geschrieben, niemand komme mit Hassgefühlen aufandere Menschen "aufgrund der Hautfarbe, der Herkunft oder der Religion" auf die Welt. Der Tweet erhielt bislang fast 4,6 Millionen Likes und wurde 1,7 Millionen Mal weiterverbreitet. - © APAweb/AP, Thibault Camus

Statistik

Die erfolgreichsten Twitter-Beiträge des Jahres2

  • Ein Tweet von Obama erhielt bislang fast 4,6 Millionen Likes und wurde 1,7 Millionen Mal geteilt.

San Francisco. Ein Tweet des früheren US-Präsidenten Barack Obama gegen Hass und Rassismus ist der erfolgreichste Beitrag des Jahres im Internetdienst Twitter. Unter den deutschen Twitter-Nutzern machte ein Tweet mit einem Bild der AfD-Politikerin Beatrix von Storch während des Votums über die Ehe für alle im Bundestag das Rennen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung