• 21. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

- © Jenis

Wien-Döbling

Tiller geht nach 40 Jahren4

  • ÖVP-Urgestein ist seit 6. Dezember 1978 Bezirksvorsteher in Döbling.

Wien. Er ist sozusagen der Methusalem unter den Bezirksvorstehern: Seit fast 40 Jahren ist Adolf Tiller (ÖVP) Bezirkschef in Wien-Döbling. Nun hört der 79-Jährige allerdings auf. Ende Oktober übergibt er das Amt an seinen erst 33-jährigen Stellvertreter Daniel Resch. Das sagte Tiller am Rande eines Medientermins am Montag... weiter




Am Sonntag im Augarten: Kanzler Kurz inmitten von Musikanten der Blasmusik Schwarzach. - © APAweb, HANS PUNZ

Folklore

Jungbauern feiern Erntedankfest im Augarten10

  • Trachten, Volkstanz, Blasmusik, ÖVP und Bieranstich - Laut Veranstaltern Zehntausende Besucher

Wien. Unter dem Motto "Von daheim schmeckt's am besten" hat das 18. Erntedankfest der Österreichischen Jungbauernschaft am 8. und 9. September im Wiener Augarten stattgefunden. Neben Kulinarik und traditionalistischem Unterhaltungsprogramm traten am Sonntag auch Bundeskanzler Sebastian Kurz... weiter




ÖVP

Stadtfest setzt dieses Jahr auf Nachwuchskünstler1

Wien. Das Stadtfest der Wiener ÖVP startet heute, Samstag, ab 14 Uhr. Unter dem Motto "Ein Fest, fünf Locations und 50 Acts" treten Künstler in der Gösserhalle in Favoriten, im Café Oben auf der Hauptbibliothek am Urban-Loritz-Platz, im Donauzentrum in der Donaustadt, im Restaurant Kent am Brunnenmarkt und in der Post am Rochus auf... weiter




Die Pavillions am Semmelweis-Areal standen heute im Fokus des Wiener Gemeinderats. - © APAweb / Herbert Neubauer

Semmelweis-Areal

Schlagabtausch im Gemeinderat5

  • Die Oppositionsfraktionen verlangten Aufklärung und begrüßten die verhängte Bausperre.

Wien. Der Wiener Gemeinderat hat sich am Freitag zu einer Sondersitzung zur Causa Semmelweis-Areal getroffen, über die die "Wiener Zeitung" ausführlich berichtete. FPÖ, ÖVP und NEOS verlangten Aufklärung in Bezug auf die ... weiter




Michael Ludwig

Blauer Applaus und eine grüne Linie9

  • Aus Michael Ludwigs Antrittsrede lassen sich erste Rückschlüsse für den Kurs der neuen Stadtregierung ziehen.

Wien. Nun ist er an der Spitze - ganz offiziell. Michael Ludwig ist am Donnerstag zum neuen Wiener Bürgermeister gewählt worden. Der vormalige SPÖ-Wohnbaustadtrat Ludwig löst damit Michael Häupl ab, der fast 24 Jahre lang als Bürgermeister die Geschicke der Stadt Wien leitete. Auch die neuen Stadträte wurden in ihr Amt gewählt... weiter




Rathaus

Atib sorgte für Streit im Gemeinderat4

  • Opposition beklagte Untätigkeit der Stadtregierung, Rot-Grün wehrte sich.

Wien. (dab) Der in die Kritik geratene türkisch-islamische Verein Atib hat am Mittwoch den Wiener Gemeinderat beschäftigt. Auf Verlangen der FPÖ trat er zum Thema "Schluss mit der rot-grünen Förderung radikalislamistischer und türkisch-nationalistischer Vereinsnetzwerke!" zusammen... weiter




"Der Islam ist seit mehr als 100 Jahren Teil der österreichischen Kultur", sagt der Präsident des Cartellverbands, Michael Jayasekara. - © Diva ShukoorInterview

Cartellverband

"Wir haben keine weiße Weste"185

  • Der ÖVP-nahe Österreichische Cartellverband arbeitet seine Geschichte auf. Sein Präsident über Islam, Austrofaschismus und Sozialpolitik.

Wien. Wenige Organisationen sind in Österreich so mächtig wie der Cartellverband. Zu den Mitgliedern des katholischen Männerbunds zählen ehemalige Politiker wie Engelbert Dollfuß, Leopold Figl, Andreas Khol und Reinhold Mitterlehner, sowie Wirtschaftsbosse wie Wolfgang Anzengruber (Verbund)... weiter




Bereits der Bau des Bahnhofs Wien-Mitte wurde von der Unesco kritisiert. - © Jenis, Mathé

Heumarkt

Ein Turm und die Menschheit27

  • ÖVP Wien prescht in Causa Heumarkt vor. Stadt Wien hält eine Lösung für "sehr realistisch".

Wien. Die Zeit drängt. Bereits Ende Juni startet die nächste Sitzung des Welterbe-Komitees, in der über das weitere Vorgehen hinsichtlich Wiens Weltkulturerbestatus beraten wird. Eine Aberkennung steht im Raum, nachdem die Unesco das historische Zentrum Wiens im Sommer 2017 auf die Rote Liste des gefährdeten Welterbes gesetzt hat... weiter




KH Nord

Verwirrung um Gutachten zu Krankenhaus Nord9

  • Laut Gutachten soll der Architekt Millionenschäden verursacht haben. KAV: "Das Papier ist nur ein Entwurf."

Wien. Der Streit um das milliardenteure Krankenhaus Nord ist seit dem Wochenende erneut um eine Facette reicher: Die "Kronen Zeitung" berichtete am Sonntag von einem vertraulichen Sachverständigengutachten, das sämtliche Fehler des Architektenteams rund um Albert Wimmer auflisten soll... weiter




Schule

"Gewalt in der Schule wird totgeschwiegen"38

  • Wiens ÖVP fordert Datenerhebung vonseiten des Stadtschulrats, mehr Unterstützungspersonal für Lehrer und Präventionsprogramme für Kinder.

Wien. Angespuckte Lehrerinnen, sexuelle Belästigung, Cybermobbing, gebrochene Finger, Väter, die bei den Lehrern ihren Interessen unsanft Nachdruck verleihen - und Burschen mit einem muslimisch geprägten Frauenbild. "Ich bin täglich mit Berichten konfrontiert, die mit Gewaltakten in der Schule zu tun haben", erzählt die Stv... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung