• 20. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Monatelang protestierten Umweltschützer gegen das Fällen. - © afp

Bialowieza

Richterspruch für Polens Urwald7

  • EU-Gerichtshof wirft Warschau Rechtsbruch bei Abholzung in Bialowieza vor.

Luxemburg/Warschau. (czar) Zuerst die Expertenmeinung, dann das Gerichtsurteil - in beiden Fällen war das Ergebnis gleich: Das Abholzen im Nationalpark von Bialowieza ist nicht mit EU-Recht vereinbar. Zu diesem Schluss kam der Europäische Gerichtshof (EuGH), der damit dem Spruch seines Generalanwalts von Ende Februar folgte... weiter




Die größten Flächen gingen wider Erwarten im vietnamesischen Mekongdeltaund in Westafrika verloren und nicht in den für zügellose Abholzung berüchtigten Staaten Brasilien und Indonesien. - © APA/dpa/Nicolas Armer

Abholzung

Erde verlor 2014 Waldfläche doppelt so groß wie Portugal2

  • Am schnellsten schritt der Verlust in Kambodscha voran.

Washington. Die Erde hat einer Studie zufolge im Jahr 2014 rund 18 Millionen Hektar Waldfläche verloren. Dies entspreche der doppelten Fläche Portugals und sei der größte Waldverlust seit 2001, wie die US-Online-Plattform Global Forest Watch (GFW) mitteilte... weiter




16. Juli 1945: Atombombentest in Alamogordo - hat damit erst das Anthropozän begonnen? - © corbis

Anthropozän

Was der Mensch angerichtet hat28

  • Forscher fragen, wie man das Anthropozän definieren kann und ob man es so nennen sollte.

Wien/Charlottesville (USA). Ist es eine gute Idee, die Epoche, in der wir leben, Anthropozän zu nennen und exakt zu definieren? Wissenschafter um den Geologen und Paläoklimatologen William F. Ruddiman von der University of Virginia in Charlottesville stellen in einem aktuellen Beitrag für das Magazin "Science" diese Frage... weiter




Umwelt

Europas hoher Anteil am Dschungelschwund2

  • 90.000 Quadratkilometer für Agrarprodukte abgeholzt.

Wien. Immer wieder werden die Amazonas-Anrainerstaaten für Dschungel-Rodungen gerügt. Doch auch Aufträge aus Europa sorgen dafür, dass die Abholzung rasant voranschreitet. Für landwirtschaftliche Produkte, die zwischen 1990 und 2008 in die EU importiert wurden, wurde eine Waldfläche von insgesamt 90.000 Quadratkilometern abgeholzt... weiter




Brasilien

Abholzung des Amazonas-Regenwalds massiv zugenommen

  • Gerodete Fläche zu Jahresbeginn drei Mal höher als im Vorjahr.

Brasilia. Die Abholzung des Amazonas-Regenwalds in Brasilien hat dramatisch zugenommen. Wie das nationale Institut für Raumforschung unter Berufung auf Satellitenbilder am Donnerstag (Ortszeit) mitteilte, war die zwischen Jänner und März 2012 abgeholzte Fläche drei Mal so groß wie die im Vorjahreszeitraum... weiter





Werbung