• 23. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Einige seiner Wesenszüge sind auch in die Figur des Dagobert Trostler eingegangen: der Journalist und Autor Balduin Groller, geboren als Adalbert Goldscheider (1848-1916). - © Ullsteinbild

Literaturgeschichte

Amateurdetektiv in Otto-Wagner-Villen3

  • Der österreichische Sherlock Holmes heißt Dagobert Trostler und hat seine Kriminalfälle im Wien des Fin de siècle gelöst. Erfunden hat ihn der vor 170 Jahren geborene Journalist Balduin Groller.

Dagobert Trostler ist nicht nur eine der originellsten, er ist auch eine der ältesten Detektivgestalten der Weltliteratur. Als "Engländer" wäre er längst berühmt. Der österreichische Journalist Balduin Groller, sein Erfinder, wäre heute fast vergessen, wenn er nicht in dem 2002 erschienen Handbuch "Autoren jüdischer Herkunft 18. bis 20... weiter




Eine Statue von Sherlock Holmes in London. - © APAweb / dpa-tmn

Literatur

Meisterdetektiv Sherlock Holmes wird 13013

  • Den berühmtesten Detektiv der Weltliteratur verdanken wir dem Geldmangel eines britischen Arztes.

London. Der junge Arthur Conan Doyle hatte sich gerade mit seiner Hausarzt-Praxis im südenglischen Hafenstädtchen Portsmouth selbstständig gemacht. In seiner Freizeit stand er für den lokalen Fußballverein im Tor. In seine Praxis kamen nicht genügend Patienten. Er war pleite - und fing an zu schreiben... weiter




Verliert nach und nach sein wichtigstes Werkzeug: seinen Verstand. Ian McKellen als Sherlock Holmes, Milo Parker als Roger. - © Alamode Film

Sherlock Holmes

Ein brillanter Unausstehlicher2

  • "Mr. Holmes" sieht dem Meisterdetektiv beim Altern zu - Ian McKellen macht das sehenswert.

Es ist nicht so einfach mit Sherlock Holmes. Immerhin hat zuletzt eine Fernsehserie das mediale Bild des Meisterdetektivs (gespielt von Benedict Cumberbatch) nicht nur geprägt, sondern auch ziemlich modernisiert. Der Sherlock Holmes, der nun im Film "Mr. Holmes" auftritt, unterscheidet sich vom TV-"Sherlock" schon maßgeblich... weiter




Buchspringer

Jugendroman

Zerstöre nie eine Geschichte

  • Mechthild Gläser: "Die Buchspringer" - eine spannende Liebeserklärung an die Welt der Literatur.

Es ist was faul im Wunderland. Denn Alice verpasst das weiße Kaninchen, weswegen die Geschichte nicht wie gewohnt weitergehen kann. Aber das ist längst nicht alles. Denn auch der Wirbelsturm aus Oz ist verschwunden, ebenso das Bildnis des Dorian Gray, und Sherlock Holmes wurde sogar ermordet - und zwar außerhalb seines Buches... weiter




"Das Privatleben des Sherlock Holmes": Sherlocks beim Geheimdienst beschäftigter Bruder Mycroft (Christopher Lee, l.) weiß einiges über die mysteriöse Gabrielle Valladon (Geneviève Page, r.). - © arte france

Meisterdetektiv

Unsterblicher Meisterdetektiv1

  • Arte zeigt an diesem Wochenende einen Sonntagabend im Zeichen von Sherlock Holmes

"Very well" waren die zwei historischen Worte, die Sir Arthur Conan Doyle auf einer Postkarte im Jahr 1903 an seinen Agenten schickte. Er brachte damit die Bereitschaft zum Ausdruck, seinen berühmten und äußerst beliebten Meisterdetektiv Sherlock Holmes wieder zum Leben zu erwecken... weiter




Sherlock Holmes hat es geschafft: Obwohl eine fiktive Figur eines englischen Autors, steht dieses ihm gewidmete Denkmal in Meiringen in der Schweiz - nahe jenen Reichenbachfällen, in die der Detektiv im Kampf mit seinem Gegner Professor Moriarty hinabstürzt. wikipedia

Conan Doyle

Jenseits von Sherlock Holmes

  • Sir Arthur Conan Doyle glaubte an die Vernunft und an Geister.

Natürlich muss zuerst von Sherlock Holmes die Rede sein. Schließlich geht es um seinen - ja: Wie sagt man das eigentlich bei einer Romanfigur? Vielleicht: Ersterscheinungstag? Der liegt jetzt ziemlich genau 125 Jahre zurück. Im Dezember 1887 wurde der Roman "A Study in Scarlet" (Eine Studie in Scharlachrot) in "Beeton’s Christmas Annual"... weiter




William Shakespeare

Sherlock Holmes schlägt Hamlet

  • Fälle des scharfsinnigen Detektivs bis dato 254 Mal Vorlage für Filme und Serien.

Der Londoner Meisterdetektiv Sherlock Holmes soll die meistverfilmte menschliche Romanfigur aller Zeiten sein. Seit seiner Erfindung durch Autor Sir Arthur Conan Doyle im Jahr 1887 seien die Fälle des scharfsinnigen Detektivs aus der Baker Street 254 Mal verfilmt worden, teilte die PR-Agentur der London & Partners der Themse-Metropole am Montag mit... weiter




Sherlock Holmes

Mit Sherlock in der Rehab-Zone

Die neue Sherlock-Holmes-Serie, die der ORF am Sonntag mit der zweiten Folge zeigte, ist eine der besten Serien der BBC der vergangenen zehn Jahre und eine der allerbesten dieses Genres überhaupt. Sie überträgt Sherlock Holmes, der traditionsgemäß immer noch von einem gewissen viktorianischen Hauch umwabert wird... weiter




Benedict Cumberbatch. wikic.

Sherlock Holmes

ORF ab Ende April auf Sherlock Holmes’ Spuren5

Wien. (iw) Verfilmungen des berühmtesten Detektivs der Geschichte gibt es mittlerweile viele. Der ORF zeigt ab 29. April die preisgekrönte sechsteilige BBC-Serie "Sherlock" - mit einem Sherlock der neuen Generation. Der 36-jährige Benedict Cumberbatch verkörpert den Meisterdetektiv, der mit seinem kongenialen Partner Dr... weiter





Werbung