• 23. April 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Jazz-CD

Fröhliche Frische

  • Das Album "Once In A Blue Moon" von Reis Demuth Wiltgen.

Zehn Jahre ist Esbjörn Svensson tot, sein Einfluss bis heute aber ungebrochen. Er hallt etwa beim Reis Demuth Wiltgen Trio nach: Die drei Herren schwelgen in satten Harmonieverläufen und pochenden Rhythmen. Die Luxemburger tun das aber nicht ganz so rückhaltlos wie das schwedische Vorbild... weiter




Jazz-CD

Töne fürs Kopfkino

  • Das Paier Valcic Quartet und sein neues Album "Cinema Scenes".

Der Titel verführt zu einem Missverständnis. Nein, "Cinema Scenes", das neue Album des heimischen Akkordeonisten Klaus Paier und der kroatischen Cellistin Asja Valcic, ist keine Kompilation von Kino-Ohrwürmern. Zwar hat sich das Duo, das seit neun Jahren eine Art Freistil zwischen Tango, Jazz und Kammermusik praktiziert... weiter




Jazz-CD

Indische Einkehr

  • Jazz mit indischer Note: "Eismetallen" von Shatabdi

Jazz mit indischer Note hat wieder Saison: Wer es wild und wuchtig mag, kommt bei der "Indo-Pak Coalition" des Saxofonisten Rudresh Mahanthappa auf seine Kosten; Freunde der leiseren Töne sind wiederum bei dem Duo Shatabdi gut aufgehoben. Überhaupt reizvoll, diese Kleinformation: Statt tief hineinzufassen in den Topf exotischer Klangfarben... weiter




Jazz-CD

Heiteres Recycling

  • Laila Biali und ihr selbstbetiteltes neues Album.

Die Wege der Musikindustrie sind rätselhaft, mitunter fast so verschlungen wie jene der Textilverarbeitung. Da hat die Kanadierin Laila Biali ihr neues Album in Toronto, San Francisco und New York aufgenommen, bringt es jetzt aber bei dem deutschen Label Act Music heraus. Nun - der Münchner Plattenfirma kann das nur recht sein... weiter




Jazz-CD

Breite Balladen1

  • Gregory Porter singt die größten Hits von Nat King Cole.

Ein Weihnachtsalbum ist es nicht geworden, vermittelt aber genau so viel Wohlbehagen: Gregory Porter, Spitzenkraft des Jazzgesangs, führt sein reiches, rauchiges Timbre für die größten Hits des Nat King Cole ins Treffen und wird bei diesem Gedenkdienst von einem satten Orchestersatz umschmeichelt... weiter




Jazz-CD

Sonniger Spielwitz1

  • Ein gelungenes Joint Venture von Stefano Bollani und Berliner Philharmonikern.

Gute Freunde werden der Jazz und das Orchester wohl nicht mehr. Zusammenkünfte der beiden führen selten zu einem Mehrwert; meist begräbt die klassische Klangmasse das improvisierende Gegenüber. Eine rare Ausnahme ist die vorliegende Scheibe. Warum? Einerseits ist das Orchester eher schlank besetzt (es spielt eine Delegation der Berliner... weiter




Jazz-CD

Gemütliche Ikone

  • Ron Carter hat sich mit seinem Trio häuslich in der Tradition eingerichtet.

80 Jahre alt ist Ron Carter heuer geworden, immer noch ist er mit schwerem Gerät auf Reisen: Die Kontrabass-Legende aus dem US-Bundesstaat Michigan wird am 17. November das Wiener Porgy & Bess beehren. Stilistisch hat sich der Nimmermüde dagegen häuslich in der Tradition eingerichtet... weiter




Jazz-CD

Interkontinental

  • Oud-Spieler Anouar Brahem und sein neues Album mit hochkarätiger Besetzung.

Der geniale Oud-Spieler Anouar Brahem begegnet uns auf seinem neuen Tonträger mit hochkarätiger Besetzung: Dave Holland am Bass, Jack DeJohnette am Schlagzeug und Django Bates am Piano - da kann eigentlich nichts schief gehen. Holland, der am 1. Oktober 71 Jahre alt wurde und zuletzt auf dem Album "Aziza" unter anderem mit dem Saxofonisten Chris... weiter




Jazz-CD

CDs1

weiter




Jazz-CD

Streicherschmäh

  • Das Album "Strings & Bass" von Georg Breinschmid und Mitspielern.

Das Streichquartett ist eine ernste Sache: Man hört hier "vier vernünftige Leute sich untereinander unterhalten", hat Johann Wolfgang von Goethe gesagt. Florian Willeitner, Johannes Dickbauer, Matthias Bartolomey und Georg Breinschmid sehen das nicht ganz so eng: In ihrer Kombo, einem Schmelztiegel für Jazz, klassische und folkloristische Töne... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung