• 23. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Innsbruck-Wahl

Anfechtung bei VfGH durch Bürgerinitiativen-Liste

  • Aufgrund "eines schweren Formalfehlers"

Innsbruck. Die Bürgerinitiativen Innsbruck (BI), die als eigenständige Liste bei der Gemeinderatswahl angetreten waren, haben beim Verfassungsgerichtshof (VfGH) eine Wahlanfechtung des Urnengangs vom 22. April eingebracht. Dies berichtete der ORF Tirol am Freitag... weiter




20180518Willi - © APAweb / expa, Johann Groder

Innsbruck-Wahl

Viererkoalition unter Bürgermeister Willi steht9

  • Grüne, Für Innsbruck, ÖVP/Seniorenbund und SPÖ einigten sich auf ein Arbeitsübereinkommen.

Innsbruck. Die Innsbrucker Viererkoalition unter dem neuen grünen Bürgermeister Georg Willi ist unter Dach und Fach: Grüne, Für Innsbruck, ÖVP/Seniorenbund und SPÖ einigten sich Freitagabend nach fünftägigen Verhandlungen auf ein Arbeitsübereinkommen. Dieses soll bis Dienstagabend von allen Parteigremien abgesegnet werden... weiter




Innsbruck-Wahl

Koalitionsverhandlungen zwischen Grüne, FI, ÖVP, SPÖ

  • Am Freitag kommender Woche ist der Abschluss geplant.

Innsbruck. Der künftige Innsbrucker Bürgermeister Georg Willi (Grüne) will am Montag Koalitionsverhandlungen mit Für Innsbruck (FI), ÖVP, SPÖ und dem mit der ÖVP gekoppelten Seniorenbund aufnehmen. Dies teilte er am Mittwoch in einer Aussendung mit. Die Verhandlungspartner würden bis zum Freitag kommender Woche einen Abschluss anstreben... weiter




- © apa/expa/Johann Groder

Innsbruck-Wahl

Grüner Leuchtturm Innsbruck8

  • Innsbrucks neuer Bürgermeister Georg Willi gibt den angeschlagenen Grünen neue Hoffnung.

Innsbruck. Beim Neustartkongress in Linz mussten sich die Grünen am Samstag noch mit dem Üben eines Wahlerfolgsjubels zu Motivationszwecken begnügen. Am Sonntag durften sie dann wirklich jubeln. Georg Willi gewann in Innsbruck die Bürgermeisterstichwahl mit 52,9 zu 47... weiter




Der FPÖ will Willi die viel zitierte Kontrollfunktion in der Stadt zuteilwerden lassen. - © APAweb / expa, Johann Groder

Innsbruck-Wahl

Willi will Viererkoalition fortsetzen11

  • "Wenn's geht", soll die neue Regierung kommende Woche stehen, so der künftige Innsbrucker Bürgermeister.

Innsbruck. Der große Wahlsieger und künftige Innsbrucker Bürgermeister, Georg Willi (Grüne), will zügig eine Koalition bilden. "Wenn's geht", soll die neue Stadtregierung noch kommende Woche stehen, sagte Willi im Gespräch am Montag. Der grüne Frontmann betonte erneut, die bisherige Viererkoalition aus Grünen, Für Innsbruck (FI)... weiter




Georg Willi wird Innsbrucks neuer Bürgermeister. - © APAweb/EXPA, JOHANN GRODER

Innsbruck-Wahl

Willi gewinnt Bürgermeisterstichwahl17

  • 59-Jähriger gewinnt die Stichwahl gegen Christine Oppitz-Plörer und wird erster grüner Stadtchef einer Landeshauptstadt.

Innsbruck. Georg Willi hat Geschichte geschrieben: Der 59-Jährige wird der erste grüne Bürgermeister einer Landeshauptstadt. Das Polit-Urgestein, das vor einem Jahr vom Nationalrat in den kommunalen Ring stieg, kam, sah und triumphierte. Und hauchte nicht zuletzt der gesamten grünen Bewegung wieder so notwendiges Leben ein... weiter




Die beiden Kontrahenten. - © APAweb/EXPA,STEFAN ADELSBERGER

Innsbruck-Wahl

Anspannung und Nervosität in Innsbruck3

  • Stichwahl-Kandidaten Oppitz-Plörer und Willi gaben bei strahlendem Sonnenschein ihre Stimme ab.

Innsbruck. Bei strahlendem Sonnenschein und milden Temperaturen sind die Kandidaten für die Stichwahl um den Innsbrucker Bürgermeistersessel, Christine Oppitz-Plörer (Für Innsbruck) und Georg Willi (Grüne), zur Stimmabgabe geschritten. Beide gaben sich optimistisch und hofften vor allem auf eine möglichst rege Wahlbeteiligung... weiter




Georg Willi zeigte sich nach dem Urnengang "überwältigt". - © APAweb / expa, Stefan Adelsberger

Innsbruck-Wahl

Persönlicher Erdrutschsieg des grünen Willi13

  • Die Grünen landen in Landeshauptstadt auf dem ersten Platz, Willi in Stichwahl gegen Oppitz-Plörer.

Innsbruck. Während die Grünen am Sonntag bei der Salzburger Landtagswahl mehr als halbiert wurden, hat die Ökopartei in Innsbruck einen Triumph eingefahren. Nicht nur, dass die Grünen mit 24,16 Prozent (zehn Mandaten) auf dem ersten Platz landeten, schaffte es Georg Willi mit 30,88 Prozent als erster in die Stichwahl... weiter




Kandidaten der Stichwahl am 6. Mai. Willi und Oppitz-Plörer. - © APA

Innsbruck-Wahl

Grüne gewinnen in Innsbruck31

  • Georg Willi tritt am 6. Mai gegen Amtsinhaberin Christine Oppitz-Plörer an. FPÖ landen auf Platz zwei.

Innsbruck. Die Grünen sind am Sonntag als großer Sieger aus der Innsbrucker Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl hervorgegangen. Nicht nur, dass die Ökopartei mit 24,16 Prozent (neun Mandate) auf dem ersten Platz landete, schaffte es Bürgermeisterkandidat Georg Willi (30,88 Prozent) als erster in die Stichwahl... weiter




Innsbruck-Wahl

Grünen-Vize-Bürgermeister Pitscheider tritt aus Partei aus

  • Will nicht mehr einer Partei angehören, die mit "rechtspopulistischen Mechanismen" arbeitet. Binnen-I und Ehe für Alle waren Grund für Streit.

Innsbruck. Zwei Tage vor der Innsbrucker Gemeinderats- und Bürgermeisterdirektwahl sehen sich die Grünen mit einem prominenten Parteiaustritt konfrontiert: Noch-Vizebürgermeisterin Sonja Pitscheider, die das Rennen um die Spitzenkandidatur gegen Georg Willi verloren hatte, verlässt die Öko-Partei... weiter




zurück zu Schlagwortsuche
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Werbung