• 26. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Kunstsinnig

Das Gelbe vom Schnee1

  • Wenn man einen Taschenrechner daheim hat, ist eine Katze dann eigentlich überflüssig? Und ist ein ungelöstes Sudoku eine Mona Lisa, die nicht lächelt?

Anhören tut es sich ja wie ein Witz: "He, kennen Sie den? Eine Katze besitzt 18 Krallen!" (Echt? 18? Total abgefahren.) Aber darüber können wahrscheinlich nicht einmal die Mathematiker lachen. 18 dividiert durch vier ergibt halt 4,5. Und wenn so eine simple Rechnung ein Kätzchen überfordert - Pech fürs Katzerl... weiter




Extra

Sport-Kalender

Ich hielt mich ja immer für sehr sportlich. Ich laufe, gehe schwimmen und zum Yoga. Aber gegen das, was in Zürich an Sport betrieben wird, ist das ein Witz. Wenn ich am Wochenende in der Straßenbahn sitze, sieht es aus wie im "Sportstück" von Elfriede Jelinek, und zwar an jenem legendären Abend im Wiener Burgtheater, als man gratis hineinkam... weiter




Extra

Offener Brief ans Salzamt15

Sehr geehrtes Salzamt, meine erste Beschwerde richtet sich gegen den traurigen Umstand, dass die meisten jungen Menschen Ihre therapeutische Funk-tion nicht mehr kennen und deshalb nicht in Anspruch nehmen können - weswegen die folgende Erklärung nötig ist... weiter




Extra

Ein zweites Athen1

Wer dieser Tage in die deutsche Hauptstadt reist, kann im Pergamonmuseum auf der Berliner Museumsinsel etwas ganz Besonderes erleben: Eine große Sonderausstellung widmet sich der Baugeschichte der kleinasiatischen Metropole Pergamon. Dazu wird eine eindrucksvolle... weiter




Extra

Einübung in die Gelassenheit1

Für dieses Jahr wird von Esoterikern wieder einmal das Ende der Welt vorausgesagt. Das lässt nach Erlösungspraktiken schielen. Andererseits verlieren angesichts solcher Prognosen selbst die größten Weltprobleme an Bedeutung. Man muss sich nur noch überlegen, wie man die nächsten paar Monate persönlich am besten nützt... weiter




Damals&Heute

Altrömischer Kult1

Es ist so selbstverständlich, dass man darüber kaum noch nachdenkt: am Vorabend des 25. Dezember feiert man hierzulande Weihnachten. Dabei hatte dieses Datum ursprünglich gar nichts mit der christlichen Religion zu tun. Der 25. Dezember wurde vielmehr von Julius Cäsar als Tag der Wintersonnenwende eingeführt, also als kürzester Tag des Jahres... weiter




Extra

Das Nein als Ja

Meine Verlegerin meint, dass das Gefühlsleben eines Mannes schon sehr durcheinander sein muss, bevor er zu einem Buch über Beziehungen greift. Wie wahr das ist, vermag ich nicht zu beurteilen. Tatsache jedenfalls ist, dass ich mich in den letzten Tagen eingehend mit einem Werk des Schweizer Psychologen Peter Schellenbaum beschäftigt habe... weiter




Extra

Antiker Computer

Als griechische Schwammtaucher im Jahr 1901 vor der Insel Antikythera das Wrack eines römischen Schiffes entdeckten, ahnten sie nicht, dass sie einen der erstaunlichsten Funde der Archäologie gemacht hatten: denn neben Statuen, Schmuckobjekten und Luxusglaswaren holten die Taucher auch ein stark korrodiertes Gebilde aus dem Wasser... weiter




Diarium

Kamelritt als Härtetest1

Es gibt Wüstentrekkings, bei denen bekommt man Champagner zum Frühstück serviert und rattert unter lautem Gedröhne mit einem Quad durch den Sand, Düne rauf, Düne runter. So etwas wollten wir nicht. Wir wollten es ursprünglich, authentisch, echt. Wir suchten uns also einen alternativen Anbieter und ließen uns von zwei Beduinen und vier Kamelen in... weiter




Extra

Televisionäre Sinnsuche

Presseaussendung zu ORF 3, dem neuen Spartenprogramm für Kultur und Information: Ein Highlight im ORF 3-Programm soll die wöchentlich ausgestrahlte Dokuserie "Mensch in der Zeit" werden (Montag, 23.25 - 0.30 Uhr), alternierend moderiert von Barbara Rett und Elfriede Ott... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung