• 21. Februar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Audioslideshow

Wien

Blut ohne Schweiß und Tränen7

  • Auf den Spuren einer uralten Spezialität, der Blutwurst. Geschichte und Geschichten rund um die Wurst.

Rüssel, Backerl, Schwarten: Fritz Holzer wirft alles in den Fleischwolf aus Edelstahl, der den zerlegten Schweinskopf zu einer breiigen Masse vermengt. Die Maschine ist so laut, dass der Fleischer sein eigenes Wort nicht versteht. Viel zu reden gibt es ohnehin nicht... weiter




Wraps und Burritos mit gesunden Füllungen gibts im Freshii. - © Anita Ericson

Wiener Journal

Snack mal anders3

  • Wie kommt man an einem Arbeitstag zu einer Mahlzeit, die nicht nur aus Fastfood oder Weckerln besteht? Gar nicht so einfach. Wir haben uns umgesehen.

Der Hunger ist groß, die Pause kurz, der Nachmittag noch lange. Erfreulicherweise gibt es mittlerweile in der City eine Handvoll kleiner Imbisse, die eine Alternative zu Leberkässemmeln & Co bieten: gesund und trotzdem schnell, köstlich und sättigend, ohne schwer im Magen zu liegen... weiter




Vishnite - © Vishnite

Restaurantführer

Auf einen Spritzer … im Vishnite12

Im Freihausviertel, nur einen Steinwurf vom Naschmarkt entfernt, hat das bulgarische Restaurant "Vishnite" eine Dependance in Wien eröffnet. Dependance deshalb, da das ursprüngliche "Vishnite" – zu Deutsch Weichsel – seit 1998 in Sofia mit seiner außergewöhnlichen Küche die dort ansässigen Feinschmecker begeistert... weiter




Gastronomie

Auf einen Spritzer … in der Gastwirtschaft Wolfsberger3

Lauschige Gastgärten sind schon etwas sehr Feines. Zum Glück hat Wien eine ganze Menge davon. Einen ganz besonders schönen darf die Gastwirtschaft Wolfsberger ihr Eigen nennen: eine mit wildem Wein überwachsene Pergola, große schattenspendende Bäume und ein buntes Potpourri an Blumen und Sträuchern zeichnen dieses Idyll in Wien Ottakring aus... weiter




Der Schanigarten des Servitenwirtes - © Silvia Matras

Kulinarik

In der Genusszone der Serviten4

  • Mitten im Neunten liegt die Servitengasse. Mit einer verdächtig hohen Anzahl von Restaurants und gepflegten Gasthäusern ist sie (noch) ein Geheimziel vieler Gourmets, auch solcher mit kleinem Budget.

Ein Bild von einer Wiener Gasse, wie sie sonst nur mehr auf alten Ansichten zu finden ist: Die uralten, kirchturmhohen Linden rauschen und duften. Die Glocken der barocken Kirche "Maria Verkündigung" läuten die Stunden ein, nicht unbedingt, um die Menschen an die Ewigkeit zu mahnen, sondern eher... weiter




Ambiente im Old Oak. - © Gregor Panis

Wiener Journal

Auf einen Spritzer … im O’Connor’s Old Oak5

  • Irish Pub besticht auch mit gutem Essen.

Hierzulande verbindet man mit Irish Pubs meist Fußballschauen, gemütlich ein paar Bier trinken und englischsprachiges Servicepersonal. Das alles gibt’s im O’Connor’s in Wien St. Marx ebenfalls, nur mit dem Unterschied, dass man hier auch noch erstklassiges Essen bekommt – und dafür nimmt man die etwas längere Anreise gerne... weiter




Mochi - © Foto: A. Ericson

Restaurantführer

Kulinarische Trends in der Leopoldstadt

  • Der 2. Bezirk mausert sich zum angesagten Grätzl. Dazu gehören auch Lokale, die im Zeitgeist der 2010er Jahre liegen. Und der schmeckt hier zwar nach Osten, aber deutlich anders als nach Zitronengras.

Eigentlich ist es ein Wunder, dass es so lange gedauert hat, bis sich die Leopoldstadt entstaubt und zum dynamischen Stadtviertel entwickelt hat. Ein Wunder deswegen, weil es von hier nur ein Katzensprung in die City ist – trotzdem fiel der Startschuss erst 2010 mit der Eröffnung des noblen Sofitel am Donaukanal... weiter




- - © Gregor Panis

Wiener Journal

Auf einen Spritzer … in der Gastwirtschaft Zum Weißen Tiger1

… in der Gastwirtschaft Zum Weißen Tiger. Allein schon der Name macht auf dieses Lokal neugierig. Die Geschichte dazu: 1859 entfloh dem Zirkus Renz ein weißer Tiger. Nach einer aufsehenerregenden Verfolgungsjagd konnte das Tier hinter dem Kloster der Barmherzigen Brüder wieder eingefangen werden... weiter




- - © Gregor Panis

Wiener Journal

Auf einen Spritzer … im Il Bio6

Wer einen kulinarischen Abstecher in das Friaul machen möchte, ist im Il Bio im 7. Bezirk genau an der richtigen Adresse. Das kleine, schmucke Lokal zeichnet sich neben hervorragendem Speis & Trank vor allem durch seine bunt zusammengewürfelten Möbel, die heimelige Atmosphäre und das sympathische Besitzer-Ehepaar Prinz... weiter




- - © Weinhaus Arlt

Restaurantführer

Auf einen Spritzer im  … Weinhaus Arlt3

Hernals, ein Ort mit einer Vielzahl an kulinarisch ansprechenden Verweilmöglichkeiten. Eine davon ist mit Sicherheit das Weinhaus Arlt. Beim Betreten des Lokals hat man sofort die massive Schank und die roten Wandvertäfelungen im Blick – hier fühlt man sich auf Anhieb wohl... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung