• 20. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Bei seinen jüngsten Auftritten wirkte Arnold Schwarzenegger (Archivbild) noch topfit, beim Tausch einer künstlichen Herzklappe kam es zu Komplikationen.  - © APAweb / Eric Feferberg, AFP

Los Angeles

Schwarzenegger am offenen Herzen notoperiert15

  • Komplikationen bei Tausch von künstlicher Herzklappe machten Eingriff notwendig.

Hollywood. Sorge um den "Terminator": Arnold Schwarzenegger ist nach US-Medienberichten am Donnerstag am offenen Herzen notoperiert worden. Und danach aber bald wieder aufgewacht. Seine ersten Worte im Wachzustand seien "I'm back" gewesen, teilte sein Sprecher Daniel Ketchell am Freitag auf dem Kurznachrichtendienst Twitter mit... weiter




George Lucas (Vierter von rechts) und seine Frau, Mellody Hobson, beim Spatenstich für das "Lucas Museum of Narrative Art" in Los Angeles. - © APAweb/AP, Damian Dovarganes

George Lucas

"Star Wars"-Schöpfer legte Grundstein für sein Museum

  • George Lucas finanziert das Gebäude für seine Kunstsammlung um mehr als eine Milliarde Dollar aus eigener Tasche.

Los Angeles. Für das lange geplante Museum von "Star Wars"-Schöpfer George Lucas (73) ist am Mittwoch in Los Angeles der Grundstein gelegt worden. Lucas, seine Frau Mellody Hobson, die Regisseure Steven Spielberg und Francis Ford Coppola sowie der Bürgermeister von Los Angeles, Eric Garcetti, waren bei der Zeremonie dabei... weiter




No Age Cover - © Drag City

Pop-CD

Songs aus dem Hochdruck-Kochtopf1

  • Mehr Noise statt Experiment: "Snares Like A Haircut" von No Age.

Für seinen Bandnamen belehnte das aus Randy Randall (Gitarre) und Dean Allen Spunt (Schlagzeug und Gesang) bestehende Noiserock-Duo No Age aus Los Angeles den Albumtitel einer Kompilation des legendären SST-Labels. Wir sprechen von jenem Label, das auch Hüsker Dü betreute... weiter




Hollywood

Hunderte bei #metoo-Protestmarsch3

  • TV-Journalistin Lauren Sivan führte Marsch an. Aktion soll weit über Hollywood hinausgehen.

Los Angeles. In Hollywood haben Hunderte Menschen gegen sexuelle Gewalt und Belästigung am Arbeitsplatz protestiert. Viele Teilnehmer, die sich als Opfer sexueller Übergriffe bezeichneten, liefen am Sonntag (Ortszeit) mit "#MeToo"-T-Shirts und Postern über den Hollywood Boulevard und am Dolby Theatre vorbei... weiter




Los Angeles

US-Musiker Tom Petty gestorben9

  • Der Rockstar startete mit seiner Gruppe The Heartbreakers eine Weltkarriere.

Los Angeles. Tom Petty ist tot. Der US-Musiker starb am Montag im Alter von 66 Jahren in einem Krankenhaus in Los Angeles. Medienberichten zufolge hatte Petty am Sonntag in seinem Haus in Malibu einen Herzstillstand erlitten. Rettungskräfte brachten ihn ins Krankenhaus... weiter




Die fünf Ringe sollen wieder strahlen - so zumindest der Wunsch des IOC. - © afp/Martin Bernetti

Olympia

Zurück in die Zukunft3

  • Paris soll den Olympischen Spielen wieder zu altem Glamour verhelfen. Doch die Vergangenheit war nicht nur glorreich.

Lima. (art) Beachvolleyball vor der Kulisse des Eiffelturms, Radrennen auf der Champs-Élysées - hundert Jahre nach den zweiten und bisher letzten Olympischen Spielen in Paris soll Olympia wieder in die französische Hauptstadt zurückkehren - und Paris Olympia im Gegenzug etwas vom zuletzt angesichts von Geldvernichtungs- sowie Korruptionsvorwürfen... weiter




Auch Los-Angeles-Bürgermeister Eric Garcetti (r.) und Bewerbungschef Casey Wasserman sehen sich als Sieger. - © Ringo H.W. Chiu/ap

Olympia

Ein Zuckerl fürs Warten

  • Los Angeles lässt Paris den Vortritt für die Ausrichtung der Olympischen Sommerspiele 2024 - und wird dafür mit 1,8 Milliarden Dollar belohnt.

Lausanne. (art) Am Ende gab es nur Gewinner, glaubt man zumindest den Vertretern aus Paris, aus Los Angeles und des Internationalen Olympischen Komitees (IOC): Paris wird die Sommerspiele 2024 ausrichten, Los Angeles jene 2028, so viel steht nach einer Einigung der beiden Kandidaten auf die Reihenfolge trotz noch ausstehender Ratifizierung durch... weiter




Tamara Arthofer ist Sport-Ressortleiterin.

Abseits

Ein Erfolg für das IOC, nicht aber für die Transparenz4

Es war natürlich purer Zufall, dass das Internationale Olympische Komitee IOC erklärte, Paris und Los Angeles hätten sich auf die Reihenfolge der Sommerspiele 2024 und 2028 verständigt, kurz nachdem im entfernten Rio de Janeiro, dem Olympia-Ausrichter 2016, Feuer am Dach des Radstadions ausgebrochen war... weiter




1900 und 1924 war Paris schon zwei Mal Gastgeber. Auch in Los Angeles waren die Spiele schon zwei Mal zu Gast - 1932 und 1984. - © APA, Reuters, Mike Blake

Olympische Spiele

Paris richtet Sommerspiele 2024 aus, Los Angeles 2028

  • Für 2024 hatten vier Städte ihre Bewerbung vorher zurückgezogen. IOC-Präsident Bach will Vergabeverfahren ändern.

Lausanne. Erst Paris, dann Los Angeles: Die Olympischen Spiele 2024 werden in Frankreichs Hauptstadt ausgerichtet. Los Angeles ist als Gastgeber der Sommerspiele 2028 vorgesehen. Eine entsprechende Vereinbarung sei getroffen, bestätigte am Montag das Internationale Olympischen Komitee (IOC)... weiter




Olympia

Doppelt hält dreimal so gut1

  • Der Beschluss zur Olympia-Doppelvergabe soll laut IOC-Chef Bach mehr Transparenz und Attraktivität bringen. In erster Linie bringt er aber dem IOC Planungssicherheit für Verhandlungen.

Lausanne. Am Ende gab es Jubelposen wie bei einer olympischen Siegerehrung; Thomas Bach stand in der Mitte, umflankt vom Bürgermeister Los Angeles’, Eric Garcetti, sowie dessen Pariser Amtskollegin Anne Hidalgo, die dem Präsidenten des internationalen Komitees (IOC) kamerawirksam die Hände gereicht und diese gemeinsam in die Höhe gestreckt... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung