Bernhard Görg

Wachau-Krimi
Mord in bester Donau-Lage Wiens Alt-Vizebürgermeister Bernhard Görg schwärmt auch in seinem fünften Krimi für die Landschaft, in der er einst aufgewachsen ist. Und er karikiert wieder Land(espolitik) und Leute.
Bild zu Ein Toter und viele politische Intrigen
Krimi
Ein Toter und viele politische Intrigen

In "Dürnsteiner Puppentanz" dekliniert Bernhard Görg das Schema "Feind – Todfeind – Parteifreund" durch.

Bild zu Die Bücher für den Sommer
Lesetipps
Die Bücher für den Sommer

Im Urlaub liest es sich am besten. Die "Wiener Zeitung" hat Ihnen eine Leseliste zusammengestellt.

Bild zu Das erste Mal zum Muttertag
Theater
Das erste Mal zum Muttertag

Bernhard Görgs Monolog "Scharlachrot" wird zur abgründigen Höllenfahrt eines ungelebten Lebens.

Bild zu "Absolut kein Machtmensch"
Interview
Interview
"Absolut kein Machtmensch"

Wiens Ex-Vizebürgermeister Bernhard Görg über die frühen Jahre von Bürgermeister Michael Häupl.

Bild zu Ein Wachauer Mord kommt selten allein
Krimi
Ein Wachauer Mord kommt selten allein

Bernhard Görg hat wieder zugeschlagen. Sein dritter Krimi "Dürnsteiner Würfelspiel" ist bis zuletzt spannend.

Bild zu "Nur der Kanzler-Posten löst alle Strukturprobleme der ÖVP"
ÖVP
"Nur der Kanzler-Posten löst alle Strukturprobleme der ÖVP"

Bünde und Länder werden nicht auf ihre Macht verzichten, ist Wiens Ex-Vize Görg überzeugt.

Bild zu Wachauer Killer
Krimi
Wachauer Killer

Bernhard Görg: "Liebe Grüße aus der Wachau" - ein bestialischer Mord und eine Ermittlerin im Gefühlschaos.

Bild zu Tod im Stift und auf dem Berg
Wachau-Krimi
Tod im Stift und auf dem Berg

Bernhard Görg: "Das ewige Gelübde" - der pointierte zweite Streich des Wiener Alt-Vizebürgermeisters.

Wien-Wahl 2015
Wo ist das Bürgertum hinverschwunden?

Für Meinungsforscher Rudolf Bretschneider hat sich die Kategorie des Bürgertums aufgelöst...

E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren