Alexia Weiss

Jüdisch leben
Antisemitismus - Wenn es persönlich wird Der Bericht über antisemitische Vorfälle im Jahr 2021 zeichnet ein erschreckendes Bild. Der Kampf gegen Antisemitismus ist jedoch nicht nur Sache der Juden und Jüdinnen. Diese Aufgabe muss die gesamte Gesellschaft aktiv übernehmen.
Jüdisch leben
Absurd, dennoch gefährlich

Lawrows Ausritte bedienen das altbekannte Motiv: Juden als Sündenböcke.

Bild zu Ein Hoch auf die Mischpoche
Jüdisch leben
Ein Hoch auf die Mischpoche

Am Sonntag startet das heurige Jüdische Filmfestival Wien mit "Ein nasser Hund" in den Village Cinemas.

Bild zu Und wieder im Bombenhagel
Jüdisch leben
Und wieder im Bombenhagel

In Wien macht die Freiluftausstellung des Hauses der Geschichte zur NS-Zeit Station in Floridsdorf – In der...

Bild zu Helfende Hände überall
Jüdisch leben
Helfende Hände überall

Unter den ukrainischen Flüchtlingen, die bisher nach Wien gekommen sind, befinden sich auch viele Juden und...

Bild zu "Ale Schwester, Ale Brider"
Jüdisch leben
"Ale Schwester, Ale Brider"

Das "Yiddish Culture Festival Vienna" möchte nicht ein drittes Mal verschoben werden müssen und verlegt sich daher...

Jüdisch leben
Entnazifizierung à la Putin

Die Ukraine wird von einem jüdischen Präsidenten regiert, der nun fragt: "Wie kann ich ein Nazi sein?"

Jüdisch leben
"Woker Antisemitismus"

Eines muss man den Antisemiten und Antisemitinnen lassen: sie kreieren immer neue Facetten...

Bild zu Schluss mit der Relativiererei
Jüdisch leben
Schluss mit der Relativiererei

Nationalratspräsident Sobotka regte heute einen neuen Straftatbestand zu Antisemitismus an...

Bild zu Sehnsucht nach Alltagsgeschichten von damals
Jüdisch leben
Sehnsucht nach Alltagsgeschichten von damals

Am "Tag des Judentums" besinnen sich die Kirchen am 17. Jänner der gemeinsamen Wurzeln mit dem Judentum...

E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren