• 19. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Der Widerstand wächst: Zehntausende Japaner demonstrierten zuletzt gegen die Atomkraft. - © REUTERS

Fukushima

Die vermeidbare Katastrophe

  • Trotz des desaströsen Fukushima-Berichts
  • werden in Japan wieder AKW angeworfen.

Tokio. Wer in den vergangenen zwanzig Jahren in der Fukushima-Provinz aufwuchs, hatte gute Chancen, auf Uran-Chan zu treffen. Mit der putzigen, großäugigen Zeichentrickfigur machte die Marketingabteilung der regionalen Nuklearverwaltungsbehörde Werbung für die Segnungen der Kernenergie... weiter




Es wird ernst für Alfons Mensdorff-Pouilly. Ihm drohen wegen Geldwäsche und Falschaussage bis zu fünf Jahre Haft. - © APA/ HERBERT NEUBAUER

Alfons Mensdorff-Pouilly

Mensdorff-Pouilly, der gejagte Jäger

  • Strafantrag gegen den Lobbyisten.

Wien. (zaw) Der Gedankengang liegt auf der Hand: Der Jäger wird zum Gejagten. Die Staatsanwaltschaft Wien hat am Freitag einen Bericht des "Standard" bestätigt, wonach Anklage gegen Alfons Mensdorff-Pouilly erhoben wird. Es geht um Geldwäsche und Falschaussage... weiter




Stefan Petzner

U-Ausschuss geht mit Blaulichtfunk weiter

  • BZÖ-Petzner kritisiert ungeordnete BMI-Akten als "Sabotage".

Wien. In der Vorwoche wurde der Korruptions-Untersuchungsausschuss unterbrochen, weil die nötigen Akten des Innenministeriums gefehlt haben. Mittlerweile hat das BMI die Unterlagen nachgereicht und am Dienstag geht es weiter mit dem Themenkomplex Blaulichtfunk... weiter




Werden keine Freunde mehr: Horst Pöchhacker und Martin Huber. Fotos:photonews.at/Georges Schneider

Buwog

Politische Landschaftspfleger1

  • Schmiergeldverdacht bei Linzer Terminal Tower.

Wien. (zaw) "Wir haben es geschafft." Zufrieden stand der grüne Abgeordnete Peter Pilz am Mittwoch vor Journalisten und erklärte die Causa Buwog im Korruptionsuntersuchungsausschuss für "abgeschlossen". Mit Rene Oberleitner als Zeuge glaubt Pilz alle Indizien beisammen zu haben... weiter




Moser und Holub wollen ausgegliederte Unternehmen wiedereingliedern, um sie besser kontrollieren zu können. Fotos:apa/Techt/Artinger - © unbegrenzt verfuegbar

Opposition

Wider die "amikal-ökonomische Kleptokratur"

  • Grüne fordern mehr Kontrollrechte für Opposition und Rechnungshof.

Wien. "Macht und Steuergeld brauchen Kontrolle", sagt die Vorsitzende des Korruptions-U-Ausschusses Gabriela Moser, daher sei der Stabilitätspakt auch nur "Makulatur, wenn man die Kontrolle nicht verstärkt". Verstärkt werden sollen aus Sicht Mosers vor allem die Kontrollrechte der Opposition... weiter




Verstrickt in Widersprüche: Karl Pfeifenberger. - © apa/Fohringer

Buwog

Als der Falsche vorne lag, wurde Frist verlängert

  • Beim eigentlichen Fristende für Buwog-Gebote lag CA Immo voran.

Wien. Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser hat die Buwog-Privatisierung offensichtlich stärker gesteuert, als bisher bekannt. Wie Josef Mantler, Spitzenbeamter im Finanzministerium (BMF) und seinerzeit Mitglied der Vergabekommission, am Mittwoch im Korruptions-U-Ausschuss aussagte, soll Grasser persönlich eine Sitzung der Kommission abgesagt haben... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung