• 18. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

- © M. Hirsch

Ernteausfälle

Millionen-Hilfe für Bauern nach Rekordschäden

  • Nach Hitze gefolgt von existenzbedrohenden Ernteausfällen gibt es ein Dürre-Hilfspaket.

Wien. Die anhaltende Dürre im Sommer hat den heimischen Landwirten Millionen gekostet und teilweise existenzbedrohende Ernteausfälle verursacht. Nun winken staatliche Hilfen: Für die betroffenen Bauern wurde ein Paket in Höhe von 60 Millionen Euro für Direktbeihilfen, Wiederaufforstungsprogramme und höhere Zuschüsse geschnürt... weiter




Der Gletscherrückgang ist ein Parameter für den Klimawandel. Im Bild der Brandner Gletscher in Vorarlberg 2003 (l.) und 2015. - © apa/ÖAV/Kaufmann/Gross

Klimawandel

Hitzesommer durch Klimawandel42

  • Das Alpenland Österreich ist besonders stark vom Klimawandel betroffen.

Wien. Temperaturen von 1,9 Grad über dem vieljährigen Mittel und um 22 Prozent weniger Niederschlag: Der heurige Sommer (die Meteorologen betrachten dabei die Monate Juni, Juli, August) war ein Sommer der Rekorde. Laut Florian Pfurtscheller vom privaten Wetterdienst Ubimet wird er voraussichtlich der viertheißeste der 252-jährigen Messgeschichte... weiter




- © Vertical Magic Garden

Hitze

Grüne Fassaden als Klimaanlage23

  • Kampf gegen Hitzeinseln: Favoriten will 20 Prozent aller geeigneten Gebäude begrünen.

Wien. (hs) Das verkündete das Innovationslabor "Grünstattgrau" und Bezirksvorsteher Marcus Franz am Donnerstag bei der Eröffnung des ersten mobilen Experimentierraums "Mugli" am Vorplatz des Hauptbahnhofs. Der Grund für das Vorhaben: Dunkler Beton und nackte Fassaden sorgen bei einer Hitzewelle für noch höhere Temperaturen... weiter




Der Donnerstag könnte mit Temperaturen bis zu 38 Grad der heißeste Tag der Jahres werden. - © APAweb, Roland Schlager

Hitzewelle

Den Kopf in den Kühlschrank stecken7

  • Kirche, Kühlschrank, kaltes Bad: Was die Wienerinnen und Wiener gegen die Hitzewelle machen.

Wien. Die Hitzewelle hat die Bundeshauptstadt fest im Griff und es soll noch heißer werden. Laut der ZAMG (Zentralanstalt für Meterologie und Geodynamik) werden die Temperaturen diese Woche noch auf bis zu 37 Grad ansteigen. Alexander Orlik von der ZAMG erklärt der "Wiener Zeitung", dass die Hitzewelle noch bis Freitag anhalten soll... weiter




Hitze

Kühle Städte

Klimaerwärmung und zunehmende Verbauung sorgen für immer höhere Temperaturen in den Metropolen. Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) ist derzeit mit Wien, Klagenfurt, Salzburg, Mödling und Linz an drei Projekten zum Thema Stadtklima und -planung beteiligt... weiter




In weiten Teilen von Australiens größtem Bundesstaat hat es in einem Monat weniger als 10 Milimeter geregnet. - © APAweb / Reuters, David Gray

Hitze

Australischer Bundesstaat zur Dürrezone erklärt5

  • Ein Viertel des Bundesstaats New South Wales ist von starker Dürre betroffen.

Sydney. Australiens bevölkerungsreichster Bundesstaat leidet unter Dürre. Die Regierung von New South Wales erklärte am Mittwoch offiziell den gesamten Bundesstaat, der etwa doppelt so groß ist wie Deutschland, zum Dürregebiet.100 Prozent des Staats seien von Trockenheit betroffen, ein Viertel von "starker Dürre"... weiter




- © dpa/Armin Weigel

Donau

Kein Schiff ohne Wasser21

  • Der Wasserstand der Donau sinkt. Die Schifffahrt kämpft mit Problemen.

Wien. Wer die Donau eine Zeit lang beobachtet, sieht abgesehen von Wasser vor allem eines: viele Frachtschiffe. Sie tuckern gemächlich vor sich hin und bringen Metalle, Düngemittel, Erdöl oder andere Erzeugnisse von A nach B. Die aktuelle Hitzewelle stellt die Schifffahrt allerdings vor eine Herausforderung... weiter




Am bisher heißesten Tag Österreichs 2013 in Neusiedl am See zeigte das Thermometer 40,5 Grad. - © Fotolia/Jürgen Fälchle

Hitze

Heiß und immer heißer22

  • Der heurige Sommer könnte unter die fünf heißesten der 252-jährigen Messgeschichte Österreichs fallen. Die Landessanitätsdirektion Wien hat nun einen Hitze-Leitfaden für medizinische und pflegerische Einrichtungen entwickelt.

Wien. Zwei Wochen lang Tropennächte, in denen es wärmer als 20 Grad ist - der bisherige Rekord liegt bei 17 Nächten hintereinander 1994. Tagestemperaturen, die ihrem heurigen Rekord von voraussichtlich 37 Grad am Donnerstag entgegensteuern: Obwohl Österreichs bisherige Höchsttemperatur von 40,5 Grad in Neusiedl am See 2013 noch nicht erreicht ist... weiter




Die toten Fische werden entsorgt. - © APAweb/REUTERS, Wiegmann

Umwelt

Massensterben im Rhein durch hohe Temperaturen6

  • Am Wochenende wurden bereits rund eine Tonne toter Fische eingesammelt.

Schaffhausen. Im Hochrhein hat ein hitzebedingtes Fischsterben begonnen. Am Wochenende wurden bereits rund eine Tonne toter Tiere eingesammelt, wie der schweizerische Fischereiverband am Montag bestätigte. Betroffen sind vor allem Äschen, die Temperaturen unter 23 Grad bevorzugen... weiter




Wetter

Hitzepol Niederösterreich2

  • In Hohenau an der March und in Wolkersdorf kletterte am Samstag das Thermometer auf 34,8 Grad.

Wien. Nachdem Wolkersdorf in Niederösterreich am Freitag nur die zweitwärmste Gemeinde Österreichs war, hat es die Stadt im Weinviertel am Samstag mit 34,8 Grad Celsius an die Spitze geschafft. Weil in Hohenau an der March im Bezirk Gänserndorf um 17.00 Uhr ebenfalls dieser Wert erreicht wurde, gab es somit zwei Hitzepole... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung