Hitze

Bei Temperaturen über 30 Grad Celsius sprechen Meteorologen von Hitzetagen. Sie werden zunehmend zur Belastung von Mensch und Natur. Felder vertrocknen, die Waldbrandgefahr steigt, Seen verlieren Wasser. Vor allem in Städten wird die Hitze immer mehr zu einem Problem. Beton und Asphalt heizen sich auf und speichern die Wärme in der Nacht. Es entstehen Hitzeinseln. Abhilfe schaffen Grünflächen und Bäume.
Bild zu Schiaches Schönwetter
Hitze
Schiaches Schönwetter

Die erste Hitzewelle hat Wien getroffen. Die Klimaprognosen zeigen in eine beunruhigende Richtung.

19 1
Bild zu 30-Grad-Marke am Montag erstmals 2021 erreicht
Wetter
30-Grad-Marke am Montag erstmals 2021 erreicht

Gemessen wurde sie kurz nach 14:15 bei der Wetterstation Salzburg Flughafen.

1
Bild zu XL-Bäume für die Zollergasse
Bäume
XL-Bäume für die Zollergasse

In der Straße im 7. Bezirk werden acht 25-jährige Bäume gepflanzt, außerdem sollen drei Pergolen und Wasserspiele...

14 3
Bild zu WMO: 2020 wärmstes Jahr seit Messbeginn
Klimaerwärmung
WMO: 2020 wärmstes Jahr seit Messbeginn

Laut Weltwetterorganisation (WMO) zeichnet sich nicht nur in Europa ein trauriger Rekord ab...

3 1
Bild zu August 2020 war weltweit der viert wärmste
Wetter
August 2020 war weltweit der viert wärmste

In Europa lag die Temperatur knapp 0,9 Grad über dem Durchschnitt.

73
Bild zu Grüne wollen Parkplatz in Grünoase verwandeln
Naschmarkt
Grüne wollen Parkplatz in Grünoase verwandeln

Geplant sind Bäume, Wasser und Radspielplatz statt 10.000 Quadratmeter Betonfläche.

112 7
E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren