• 22. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Huronsee: Die gefährdetsten Arten leben im Süßwasser. - © US Fish and Wildlife Service

Artenschutz

Planet der sterbenden Arten9

  • Die Vielfalt der Wirbeltiere ging in fünfzig Jahren rasant zurück

Wir rotten die anderen Lebewesen der Erde sukzessive aus. Auf diese Formel kann man die Ergebnisse des Living Planet Report 2016 verkürzen. Der vom World Wide Fund For Nature (WWF) erstellte Bericht schließt anhand der von der Zoological Society of London (ZSL) gesammelten Daten auf einen Rückgang der Biodiversität bei Wirbeltieren um 58 Prozent... weiter




- © fotolia/dell

Living Planet Report

Eine Welt ist nicht genug10

  • Macht die Menschheit weiter wie bisher, sind bis 2030 zwei komplette Planeten nötig, damit wir weiter existieren können.

Berlin/Wien. (vee/gral) "Ja, die Lage ist ernst", heißt es im Vorwort des "Living Planet Report 2014", der am Dienstag von der Naturschutzorganisation Word Wild Fund for Nature (WWF) präsentiert wurde. Der Bericht, der alle zwei Jahre den Gesundheitszustand der Erde darlegt... weiter




WWF

Der Mensch macht die Erde immer kränker

  • "Living Planet Report" offenbart schonungslos alle Details des schleichenden Niedergangs.
  • Positive Entwicklung bei Nutzung von erneuerbarer Energie.

Wien. Der niederländische Astronaut Andre Kuipers hatte am Dienstag eine ungewöhnliche Aufgabe zu erfüllen: Er präsentierte den alle zwei Jahre erscheinenden, globalen Umweltbericht "Living Planet Report" des WWF - und zwar aus 400.000 Metern Höhe, in der internationalen Raumstation ISS... weiter





Werbung