• 19. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Pop-CD

Explosiv2

  • Ought aus Montreal und ihr neues Album "Room Inside The World".

Das dritte Ought-Album überrascht mit einer musikalischen Neuausrichtung, die den Mut zum Experiment mit dem Bekenntnis zu mehr Pop verknüpft. Die ersten zwei Werke des Quartetts aus Montreal erinnerten mit ihren Post-Punk-Exerzi-tien und von lärmenden Indie-Gitarren geprägten Noiserock-Attacken nicht selten an die scharf konturierte Musik von Wire... weiter




Pop-CD

Pop-Chamäleon2

  • Neue catchy tunes von Moon Taxi.

Wir kennen das aus der gnadenlos auf Erfolg getrimmten Max-Martin-Produktionsschule, aus - auweia - DJ Ötzi- und Boney-M-Zeiten: Also man weiß genau, wie das alles gemacht ist - und trotzdem wippt der Fuß schon nach dem zweiten Takt mit. Man kann nicht anders. Das US-Quintett Moon Taxi ist - auf gehobener Indie-Stufe - auch ein solcher Fall... weiter




Pop-CD

Vorzugsschüler2

  • Das zweite Album der österreichischen Formation Farewell Dear Ghost.

Das Debütalbum "We Colour The Night" (2013) war noch ein Ein-Mann-Projekt des steirischen Sängers und Musikers Philipp Szalay gewesen, doch spätestens mit der EP "Skin" 2016 begann sich das Projekt von Farewell Dear Ghost als Bandgefüge zu festigen.Beim nunmehrigen zweiten Album erweist sich das großteils in Wien beheimatete Quartett als... weiter




Im Out-of-Bed-Look: Frau Courtney und Herr Kurt. - © Danny Cohen

Pop

Die Unaufgeregten1

  • Courtney Barnett und Kurt Vile sind das musikalische Frau-Mann-Duo der Stunde: Auf ihrem Album "Lotta Sea Lice" beleben die beiden das Genre des Gitarrenrock neu.

Courtney Barnett und Kurt Vile wirken nicht nur optisch so, als hätten sie Slacker-Habitus und Hippie-Flair bereits mit der Muttermilch aufgesogen - auch ihre Musik klingt so. Darüber hinaus zählen die beiden zu den talentiertesten Gitarristen und scharfsinnigsten Songwritern der Gegenwart... weiter




Pop-CD

Chaos mit Kalkül

  • Wolf Alice oszillieren auf Album Nr. 2 zwischen Krawall und sanfter Melancholie.

"My Love Is Cool", das Debütalbum von Wolf Alice aus Nord-London, knüpfte 2015 gekonnt an die glorreichen Zeiten des Indierock an. Der kraftvoll-frische Sound bediente sich ungeniert bei allem, was das Pop- und Rockuniversum zu bieten hat, und bildete das musikalische Fundament für den Gesang der charismatischen Frontfrau Ellie Rowsell... weiter




Pop-CD

Feierliche Kehle3

  • Die Coronas und ihr verlässlicher irischer Indie-Pop machen Station in Wien.

In Irland sind sie weltberühmt, anderswo konnten die von der grünen Insel stammenden Coronas diesen globalen Erfolgsstatus noch nicht ganz in diesem Ausmaß erreichen, sind aber nach zehnjähriger Karriere und bisherigen vier Alben eine solide Größe in der zweiten interantionalen Indie-Liga... weiter




Pop-CD

Kunst des Zitats

  • Pop-Eklektizismus aus Montreal vom Duo She-Devils.

Die Musik der She-Devils wirkt beim oberflächlichen Anhören ziemlich retro - wobei das durchaus gewollt ist. Audrey Ann Boucher und Kyle Jukka betreiben mit viel Witz und Charme die "Kunst des Zitats" und destillieren aus vorhandenen musikalischen Versatzstücken etwas Eigenständiges... weiter




Pop-CD

Mit (Spiel-)Witz1

  • Verblüffend eingängig: das Debütminialbum der österreichischen Formation Tents.

Die österreichische Band Tents spielt auf ihrem bereits im November veröffentlichten Debüt-Minialbum "Under My Wings" auf ebenso charmante wie gewitzte Art mit den Ausdrucksmöglichkeiten von Pop- und Rockmusik. Die abwechslungsreichen Songs vermitteln Gefühl und Stimmung, ohne auf Kraft und Energie zu verzichten... weiter




Pop-CD

Tiefstapelei2

  • Das neue Album der britischen Indie-Helden Little Comets

Diese Band hilft die Zeit bis zum nächsten regulären Vampire-Weekend-Album hervorragend überbrücken. Der von Soweto-Beats dominierte Rhythmus und der afrozentrierte, auf-und-ab-hüpfende Gesang, verbunden mit klassischen Pop-Hooklines erinnert denn doch verblüffend an die US-Band... weiter




Pop-CD

Neurose & Wonne3

  • Eingängiger: Das neue Album von Deerhunter

Der stete Wandel ist ein zentrales Motiv der Popmusik. Auch Deerhunter aus Atlanta, Georgia, standen stets für Veränderung, was ihnen lange Zeit den Anstrich einer faszinierenden Zerrissenheit verlieh. Mit "Fading Frontier" knüpft das Quartett nun aber an sein Erfolgsalbum "Hal-cyon Digest" von 2010 an... weiter




zurück zu Schlagwortsuche
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Werbung