• 21. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Der Angeklagte vor Beginn des Mordprozesses am Wiener Straflandesgericht.  - © APAweb / Hans PunzVideo

Gericht

"Es ist gut, dass die Schwester tot ist"33

  • Lebenslange Haft für Mann, der Schwester wegen "Befleckung der Familienehre" erstochen haben soll.

Wien. Die Familie. Ständig wird am Mittwoch in Saal 203 des Wiener Straflandesgerichts von ihr geredet. Von ihrem Willen, ihrer Ehre und den Rollen, die jeder in ihr einzunehmen hatte. Eine richtige Besessenheit für sie soll sich beim Angeklagten S. entwickelt haben... weiter




Interview

Ehrenmord

"Frauen üben den Druck aus"66

  • Der Psychologe Jan Ilhan Kizilhan analysiert im Interview das Phänomen Ehrenmorde.

"Wiener Zeitung": Wie ticken Ehrenmörder? Jan Ilhan Kizilhan: Sie glauben, dass bestimmte Werte und Normen ihrer Kultur verletzt worden sind und dass das einen Ausgleich notwendig macht. Dieser Ausgleich kann so weit gehen, dass er eine physische Vernichtung oder Verletzung des Ehrverletzers bedingt... weiter




Pakistan

Vater findet Steinigung seiner schwangeren Tochter richtig5

  • Entsetzen über patriachalischen Mord.

Nach der Steinigung seiner schwangeren Tochter in der ostpakistanischen Metropole Lahore hat der Vater der 25-Jährigen die Tat als gerechtfertigt verteidigt. Ein Polizeisprecher sagte am Mittwoch, der Vater habe die Tötung seiner Tochter am Vortag gestanden... weiter




Die tragischen Schicksale von Homosexuellen in der Türkei thematisiert "Zenne".

Türkei

Die Stimme der türkischen Straße2

  • Neue Regisseure thematisieren auch offen Probleme des Landes und Alltags.

Wien. Türkische Filme waren in Österreich lange Zeit fast ausschließlich für die türkische Minderheit ein Genussmittel: Von den 90-Minuten-Filmen erhofften sich Austro-Türken ein wenig Heimatgefühl. In den 1990ern mussten sie teils mehrere Jahre auf neue Kinofilme warten... weiter




Für die Ehre? Wegen des Mords an der Cousine soll Ezzeddin A. in Hagen 14 Jahre Haft absitzen. - © dpa/Bernd Thissen

Ehrenmord

Das Ansehen wiederherstellen

  • Haftstrafen schrecken "Ehrenmörder" nicht ab - der Gruppendruck ist stärker.

"WienerZeitung":Herr Kizilhan, wer ist für Sie ein "Ehrenmörder"? Jan Ilhan Kizilhan: "Ehrenmörder" wollen ihre angeblich verletzte Wertevorstellung durch Gewalt wiederherstellen. Frauen müssen sterben, weil sie aus Sicht der Familie traditionelle Normen verletzt haben, vor der Ehe eine sexuelle Beziehung haben... weiter





Werbung