• 22. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Pop-CD

Unruhe

  • Das neue Album von Mamaleek aus San Francisco.

Angeblich hätten Mamaleek nun den Sprung aus der Anonymität ins Rampenlicht gewagt und seien zum ersten Mal live aufgetreten. Das neue Album der Brüder aus der Bay Area San Franciscos markiert somit eine Wende. Vom Black Metal der Vorgängeralben ist wenig übrig... weiter




- © reuters/Issei Kato

Airbnb

Ein Buhmann wird zehn

  • Mit Airbnb wurde das Untervermieten von Wohnungen unkompliziert und lohnenswert - die Städte aber rebellieren.

San Francisco. "Vergesst Hotels", verkündete Airbnb beim Start vor zehn Jahren selbstbewusst. Dass dem etablierten Gastgewerbe ein großer Rivale entstehen würde, der die Tourismusbranche kräftig umkrempelt, konnte damals noch keiner ahnen. Doch das Unternehmen aus San Francisco wuchs rasant und entwickelte sich rasch zu einem der wertvollsten... weiter




Mysteriöser schwarzer Rauch: Die Frage, was russischen Diplomaten verbrannt haben, beschäftigt nun auch die US-Geheimdienste. - © APA, ap

Russisches Konsulat

Scharfer Protest aus Moskau wegen Hausdurchsuchung9

  • Auslöser war schwarzer Rauch am Kamin des russischen Konsulats in San Francisco.

Los Angeles. Schwarzer Rauch und eine Durchsuchung: Kurz vor der Schließung des russischen Konsulats in San Francisco spitzt sich der Streit zwischen Russland und den USA weiter zu. Die US-Geheimdienste hätten für Samstag eine Durchsuchung des Konsulats und der Wohnungen der Mitarbeiter angekündigt... weiter




USA

Ein Wahrzeichen aus mehr als 75.000 Tonnen Stahl

  • Vor 80 Jahren, am 27. Mai 1937, wurde die Golden Gate Bridge eröffnet.

San Francisco. Die Golden Gate Bridge, das vermutlich berühmteste Wahrzeichen von San Francisco, wird 80 Jahre alt. Die damals längste Hängebrücke der Welt wurde am 27. Mai 1937 nach vierjähriger Bauzeit eröffnet. 200.000 Menschen spazierten damals über die Brücke, deren Spannweite zwischen den 227 Meter aus dem Wasser ragenden Pfeilern 1... weiter




Wegschauen unmöglich: Die Plakate werben für eine Boutique und eine Lesung, letztere mit Allen Ginsberg. - © Loren Rehbock (l.), Victor Moscoso (r.)

Summer of Love

LSD-Trip und Schlaghose13

  • San Francisco feiert das 50. Jubiläum des "Summer of Love", des Höhepunkts der Hippiebewegung.

San Francisco. Der Officer der Polizeistation am östlichen Ende des Golden Gate Parks in San Francisco fasste es 1967 in zwei schlichten Sätzen zusammen: "Alles in allem sind die Hippies friedlich. Sie sind nur von Zeit zu Zeit ein bisschen nervig, weil sie die vollkommene Freiheit wollen... weiter




Pop-CD

Bewusstseinserweiternde Studien1

  • Das Moon Duo aus San Francisco veröffentlicht sein viertes Album.

2009 taten sich der Gitarrist und Sänger Ripley Johnson und die Keyboarderin Sanae Yamada zusammen und gründeten das Moon Duo. Während Mister Johnson mit seiner Stammband Wooden Shjips einer schmissigen Interpretation von Garagenrock mit hohem Psychedelic-Anteil huldigt... weiter




Pop-CD

Rustikal & modern1

  • Entrücktes Meisterwerk: Heron Oblivion

Heron Oblivion aus San Francisco liefern mit ihrem Debütalbum ein frühes Meisterwerk dieses Jahres ab. Von den ersten übersteuerten Gitarrenakkorden bis zum bald einsetzenden elfengleich-entrückten Gesang von Meg Baird: die magische Verbindung von an- und abschwellenden Gitarrenwänden und Songwriter-Innerlichkeit, von Psychedelic Rock... weiter




San Francisco

Waltreffen vor Kalifornien4

  • Behörden warnen Bootsbesitzer.

Vor der nordkalifornischen Küste sind derzeit so viele Wale unterwegs, dass die Behörden eine Sicherheitswarnung an Segler herausgegeben haben. "Wir weisen die Betreiber von kleinen und großen Segelbooten darauf hin, auf die bedrohten Wale achtzugeben und einen Sicherheitsabstand zu halten", sagte die Aufsichtsbeamtin des Naturschutzgebietes... weiter




San Francisco

Mietenkrieg und Busproteste3

  • Das Leben ist in der früheren Hippie-Hochburg sehr teuer geworden: "Es wird zu Krawallen kommen".

San Francisco. Paula Tejeda lebt mitten in der "Kampfzone". Im Mission District in San Francisco betreibt die 54 Jahre alte Geschäftsfrau seit 20 Jahren eine Snackbar mit chilenischen Spezialitäten. Das Viertel ist für seine bunte Mischung aus Studenten, Künstlern, Arbeitern und Immigranten bekannt... weiter




Google

Ein ominöses Schiff, Google und wilde Spekulationen

  • Der rieisge Last-Kahn in der San-Francisco-Bay ist Info-Zentrum

San Francisco. Weder Serverfarm noch Party-Location: Bei dem riesigen Last-Kahn in der Bucht von San Francisco, der seit Wochen für Spekulationen sorgt, handle es sich um ein Google-Informationszentrum. Das Schiff sei eine interaktive Plattform, auf der Google die Menschen an neue Technologien heranführen wolle... weiter




zurück zu Schlagwortsuche
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Werbung