• 23. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Steile Passstraßen, hohe Wasserfälle und Kunst-Winter auf dem Berg: die Enklave Lesotho. - © Spreitzhofer

Landesporträt

Ski-Resort und Schlepperwesen

  • Lesotho, das "Königreich im Himmel" inmitten von Südafrika, ist das höchstgelegene Land der Welt. Doch soziale Probleme überschatten die Enklave.

Können Sie sich die österreichische Flagge mit einem grünen Tiroler Filzhut in der Mitte vorstellen, wahlweise mit Feder oder Kordel? Heimatliebe kann weit gehen, und so kamen gar keine Modediskussionen auf, als Lesotho seine blau-weiß-grüne Trikolore mit dem Mokorotlo, einem kegelförmigen Strohhut, einführte... weiter




Afrika

Putschversuch in Lesotho?

  • Ministerpräsident Thabane nach Südafrika geflüchtet, Regierungssprecher und Militär weisen Berichte zurück.

Maseru. In Lesotho hat die Armee offenbar gegen die Regierung von Ministerpräsident Thomas Thabane geputscht. Das erklärte Thabane am Samstag dem südafrikanischen Fernsehsender ENCA. Dem britischen Sender BBC sagte Thabane, er sei vertrieben worden und nach Südafrika geflüchtet... weiter




Eine Million Menschen waren am Samstag im südafrikanischen Königreich Lesotho aufgerufen, ein neues Parlament zu wählen. Der seit 14 Jahren regierende Premierminister Pakalitha Mosisili wird nach mehreren Parteispaltungen von zwei seiner ehemaligen Verbündeten, Mothejoa Metsing und Tom Thabane, herausgefordert. - © APAweb/Reuters

Maseru

Parlamentswahl im Königreich Lesotho

  • Der seit 14 Jahren regierende Premierminister Pakalitha Mosisili wird nach mehreren Parteispaltungen von zwei seiner ehemaligen Verbündeten, Mothejoa Metsing und Tom Thabane, herausgefordert.

Maseru. Eine Million Menschen waren am Samstag im südafrikanischen Königreich Lesotho aufgerufen, ein neues Parlament zu wählen. Der seit 14 Jahren regierende Premierminister Pakalitha Mosisili wird nach mehreren Parteispaltungen von zwei seiner ehemaligen Verbündeten, Mothejoa Metsing und Tom Thabane, herausgefordert... weiter





Werbung