• 23. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Prozess

Falscher Mediziner wegen Betrugs verurteilt

Wien. Ein im Behindertensport erfolgreicher Trainer - er fungierte beispielsweise als Chefcoach eines heimischen Paralympics-Medaillengewinners - ist am Montag am Wiener Landesgericht für Strafsachen verurteilt worden. Er gab sich fälschlicherweise als Arzt aus... weiter




Heike Eder sorgte für die letzte - und am wenigsten erwartete - Medaille. - © Simon Bruty/afp

Paralympics

Glanz ohne Gloria

  • Österreichs Paralympics-Athleten kehren mit sieben Medaillen nach Österreich zurück.

Pyeongchang. (art) Am Ende gab es noch einmal großen Jubel: Die Vorarlberger Skifahrerin Heike Eder sorgte am Schlusstag für Bronze im Slalom in der sitzenden Klasse und damit für die wohl am wenigsten erwartete Medaille für Österreichs Paralympics-Team bei den Winterspielen in Pyeongchang... weiter




Paralympics

Heike Eder holte im Slalom siebente ÖPC-Medaille1

  • Österreich schloss Paralympics mit zweimal Silber und fünfmal Bronze ab.

Pyeongchang. Am Schlusstag der Paralympics in Pyeongchang hat es mit einer weiteren Medaille für das ÖPC-Team geklappt. Die Vorarlberger Skiläuferin Heike Eder sicherte sich am Sonntag im Slalom der sitzenden Klasse Rang drei hinter Anna-Lena Forster (GER) und Momoka Muraoka (JPN)... weiter




Am Ende fehlten dem Oberösterreicher nur 0,59 Sekunden auf den Sieg.

Paralympics

Patrick Mayrhofer versilbert die Bilanz

  • Snowboard-Star holt bei den Paralympics die fünfte Medaille für Österreich. Auf Gold muss die Nation noch warten.

Pyeongchang. (rel) Die Paralympischen Winterspiele in Südkorea haben Österreich am Freitag eine zusätzliche Ski-Medaille beschert. Der Snowboarder und Paralympics-Debütant Patrick Mayrhofer fuhr im Banked Slalom sensationell zu Silber, wobei dem Oberösterreicher auf den erstplatzierten US-Amerikaner Mike Minor lediglich 0,59 Sekunden fehlten... weiter




Claudia Lösch. - © Simon Bruty/afp

Paralympics

Lösch feiert zweite Medaille bei Paralympics

Pyeongchang. Österreichs Team hat am Mittwoch bei den Winter-Paralympics in Pyeongchang seine vierte Medaille gewonnen. Im Riesentorlauf der Alpin-Skifahrer fuhr Claudia Lösch in der sitzenden Klasse am Tag nach ihrem Ausscheiden in der Super Kombination zu Bronze... weiter




Claudia Lösch fährt in der sitzenden Klasse zu Bronze. - © APAweb/Simon Bruty/OIS/IOC via AP

Paralympics

Lösch holte mit Bronze vierte Medaille für Österreich

  • Niederösterreicherin ist nicht ganz zufrieden: "So ganz will es nicht laufen"

Pyeongchang. Österreichs Team hat am Mittwoch bei den Winter-Paralympics in Pyeongchang seine vierte Medaille gewonnen. Im Riesentorlauf der Alpin-Skifahrer fuhr Claudia Lösch in der sitzenden Klasse am Tag nach ihrem Super-Kombi-Ausscheiden zu Bronze... weiter




Langläuferin Carina Edlinger erreichte am Montag über die 15 Kilometer nur den unbedankten vierten Rang.

Paralympics

Bronze, Silber und Blech1

  • Österreichs Paralympics-Sportler glänzen in Pyeongchang mit Silber- und Bronzemedaillen.

Pyeongchang. (rel) Ein Alpenhaus - drei Nationen. Die Überraschung mag für den Alpin-Abfahrer Markus Salcher, der am Samstag mit Bronze die erste Paralympics-Medaille für Österreich geholt hat, wohl groß gewesen sein. Schließlich kommt es ja nicht oft vor, dass man bei der abendlichen Party auch von Deutschen und Schweizern bejubelt wird... weiter




Claudia Lösch hat die Silbermedaille im Super-G gewonnen. - © APAweb/AP, Lee Jin-man

Paralympics

Silber für Lösch und Bronze für Salcher im Super-G

  • Siege für Deutsche Schaffelhuber beziehungsweise an Schweizer Gmur.

Pyeongchang/Wien. Die Niederösterreicherin Claudia Lösch hat am Sonntag bei den Paralympics 2018 im südkoreanischen Pyeongchang die Silbermedaille im Super-G gewonnen. Gold ging an Anna Schaffelhuber (GER), Bronze an Momoka Muraoka (JAP). Eine Medaille gab es auch für die Heeren... weiter




"Ich bin sehr glücklich darüber, dass ich Bronze gemacht habe. Leider hatte ich drei, vier Fahrfehler, die ich so nicht machen darf, aber das Minimalziel - nämlich eine Medaille - ist erreicht", sagte Salcher im Ziel. - © APAweb/AP, Lee Jin-man

Paralympics

Salcher gewann Bronze

  • Erster Wettkampftag und erste Medaille für Österreich, Gold-Favoritin Lösch schied in der Abfahrt aus.

Pyeongchang. Österreichs Team hat am Samstag bei den 12. Winter-Paralympics in Pyeongchang einen erfolgreich Start hingelegt. Der Kärntner Markus Salcher belegte in der Abfahrt den dritten Platz und holte die erste Medaille für das ÖPC-Team. Der zweifache Paralympics-Sieger von Sotschi beendete das Rennen 0... weiter




Entscheidung

Olympische Spiele und Paralympics mindestens bis 2032 am selben Ort

  • IOC und IPC unterzeichneten neue Übereinkunft und IOC-Präsident Bach spricht von "historischem Schritt in unserer Beziehung"

Pyeongchang. Die Olympischen und Paralympischen Spiele werden bis mindestens 2032 am selben Ort stattfinden. Diese Übereinkunft unterzeichneten der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), Thomas Bach, und sein Kollege Andrew Parsons vom Internationalen Paralympischen Komitee (IPC) am ersten Wettkampftag der Winter-Paralympics in... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung