• 27. Mai 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Pop-CD

Mehr als ein Versprechen

  • Ryley Walkers neues Soloalbum, "Deafman Glance", ist auf dezente Weise ambitioniert.

Mit der Aura des distinguierten Gitarrenvirtuosen und dem Gestus des eklektizistischen Freigeistes hat sich Ryley Walker bei musikalischen Feinschmeckern über die Jahre einen Namen gemacht. Die Musik des Singer/Songwriters aus Illinois blieb aber trotz ihrer transzendierenden Schönheit stets schwer greifbar... weiter




Pop-CD

Milchbuben-Soul3

  • Für frühe Morgenstunden: Neues von Jesper Munk.

Eine (Presse-)Musikplattform führt dieses Album unter dem Genre "Tanzorchester", als wäre Jesper Munk eine Art Wiedergeburt von Bert Kaempfert. So weit geht die Neuerfindung des 25-jährigen Münchners (mit dänischer Mutter) wiederum auch nicht, obwohl er auf "Favourite Stranger" deutlich andere Töne anschlägt als auf seinen ersten beiden Platten... weiter




Pop-CD

Zwischen Wut und Versöhnlichkeit

  • "Tell Me How You Really Feel": Courtney Barnetts Schritt in Richtung Erwachsenen-Rock.

Nach nur einem Soloalbum und einer sehr erfolgreichen Zusammenarbeit mit Kurt Vile hat sich die Australierin Courtney Barnett als einer der neuen Indie-Stars etabliert. Mit "Tell Me How You Really Feel" macht das Slackergirl aus Melbourne nun einen großen Schritt in Richtung Erwachsenen-Rock - also Musik mit einer gewissen Reife und Finesse und... weiter




Pop-CD

Kühle Präzision3

  • Tents aus Wien veröffentlichen ihr Debütalbum und präsentieren es heute, Samstag, im Wiener Fluc.

Wie alle guten Rockbands haben auch Tents nicht nur ein Herz für Traditionen, sondern sind mit Pop-Geschichtsbewusstsein ausgestattet. So könnte man ihrer Musik Vorbilder wie Joy Division, Bauhaus, Television, Gang Of Four oder New Order zuschreiben. Das in Wien lebende Trio aus Clemens Posch... weiter




Pop-CD

Romantisch

  • "The Horizon Just Laughed", das neue Album von Damien Jurado.

Seine Alben bieten eine wunderbare Neudefinition von klassischem Folkrock. Trotzdem zählt der US-Folk-Poet Damien Jurado noch immer zu den unterschätzten Vertretern dieser Kunstform. Seine melancholischen, aber stets unsentimentalen, sehr persönlichen, von getragenen Melodien dominierten Songs benötigen Ruhe und Aufmerksamkeit... weiter




Pop-CD

Charmant1

  • Eleanor Friedberger ist wieder da. Neues Album: Rebound.

Auf ihren drei bisher erschienenen Soloalben präsentierte sich Eleanor Friedberger als überzeugende Interpretin von zeitgemäßem Indie-Pop, bei dem die dominanten Gitarrenklänge musikalische Brücken zwischen Rock, Disco und Radiotauglichkeit bauten. Auf ihrem neuen Album, "Rebound"... weiter




Pop-CD

Meisterschaft aus Erfahrung1

  • The Sea And Cake veröffentlichen mit dem Album "Any Day" eine musikalische Perle.

Musik ist merkwürdig. Sie soll aufregend neu sein, um uns mit ungehörten Melodien, frischen Klängen und unbekannten Strukturen zu begeistern. So wie damals in den 90er Jahren, als aus Chicago und von anderswo plötzlich der Post-Rock kam und unsere Vorstellungen von Gitarrenmusik gründlich umkrempelte... weiter




Pop-CD

Opulent1

  • Das Album "In The Rainbow Rain" von Okkervil River.

Seit 20 Jahren gibt es Okkervil River aus Austin, Texas inzwischen schon. Von der Ur-besetzung ist nur noch Mitbegründer Will Sheff übrig geblieben, aber das ist vielleicht gar nicht das Schlechteste. Denn die Zusammenarbeit mit immer neuen Musikern sorgt offenbar dafür... weiter




Pop-CD

Punk als Haltung3

  • Das Stuttgarter Trio Die Nerven präsentiert sich auch mit neuem Material subversiv.

Im Jahr 2012 veröffentlichte die deutsche Noisepunk-Formation Die Nerven mit "Fluidum" ihr erstes Album. Schon damals war offensichtlich, dass die Stuttgarter Band es niemandem recht machen wollte. Diese Haltung hat sich das Trio bis heute erhalten. Für ihn bedeute Punk jene unverrückbare Haltung, die Dinge so zu machen, wie er es möchte... weiter




Pop-CD

Universalgenie mit Chorknabenstimme1

  • Hot-Chip-Kopf Alexis Taylor zieht auf seinem neuen Soloalbum sämtliche Register.

Und neuerlich schlägt unser aller liebster Tausendfüßler gnadenlos zu: Alexis Taylor, der mit Hot Chip Anfang der Nullerjahre Dance-Pop-Maßstäbe gesetzt hat und mit der About Group ein exquisites Avantgarde-nahes Roots-Music-meets-Jazz-meets-Electronica-Projekt betreibt, wird mit einem universalgenialen vierten Soloalbum vorstellig... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung