Weltwirtschaft

G20-Gipfel
IWF-Chefin fordert von G-20-Ländern Taten statt Versprechen

Georgieva wirbt für stärkere Zusammenarbeit beim Klimaschutz. Kohlenstoff brauche einen "robusten" Preis.

+Grafik
Wirtschaftsprognose
Wifo: Österreichs BIP schon Mitte 2021 auf Vorkrisen-Niveau

Weltwirtschaft und Privatkonsum erholen sich, Arbeitslosenquote sinkt langsam, Inflation bremst sich ein.

Konjunktur
Weltweites Wirtschaftswachstum heuer 5,75 Prozent

OECD: Impffortschritte, Staatshilfen und Schuldendienst sind entscheidend.

Bild zu Vom Turbozyklus zum Dauerboom
Gastkommentar
Vom Turbozyklus zum Dauerboom

Erst tiefe Talfahrt, dann rasante Erholung: Auf die Corona-Krise könnte ein neues Wirtschaftswachstumszeitalter...

Bild zu Weltwirtschaft erholt sich bis Jahresmitte
OECD
Weltwirtschaft erholt sich bis Jahresmitte

OECD: Ab Sommer ist Weltwirtschaft wieder auf Vorkrisen-Niveau. China und die USA sind treibende Wachstumskraft.

+Grafik
Weltwirtschaft
Währungsfonds hebt Konjunktur-Prognose leicht an

Um 0,3 Prozentpunkte hebt das IWF seine Prognose auf 5,5 Prozent. Der Einbruch 2020 sei zudem mit einem Minus von 3...

Konjunktur
Weltbank: Globale Wirtschaft wächst 2021 um vier Prozent

Im vergangenen Jahr hat Corona die Weltwirtschaft um 4,3 Prozent einbrechen lassen.

Öffentliche Finanzen
Corona belastet Staatshaushalte auf der ganzen Welt

Laut IWF dürfte die globale Staatsverschuldung heuer auf fast 100 Prozent der Wirtschaftsleistung steigen.

Konjunktur
Weltwirtschaft schrumpft stärker als bisher erwartet

Der IWF korrigiert seine Prognose und geht nun von einem Rückgang um 4,9 Prozent aus.

E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren