• 21. Februar 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Jahrelange Bürgerkriege und der Kampf gegen den IS haben Spuren im Irak hinterlassen. - © APAweb, Reuters, Khalid Al-Mousily

Studie

Unsummen für Wiederaufbau des Irak4

  • Eine Studie beziffert die Kosten für den Wiederaufbau des Iraks auf 88 Milliarden Dollar.

Kuwait-Stadt. Die irakische Regierung hat den Finanzbedarf für den Wiederaufbau des kriegszerstörten Landes auf mehr als 88 Milliarden Dollar beziffert. Sein Land benötige 88,2 Milliarden Dollar (71,70 Mrd. Euro), sagte Planungsminister Salman al-Jumaili am Montag zum Auftakt einer Geberkonferenz in Kuwait-Stadt... weiter




Das soziale Netzwerk der Probanden. - © Carolyn Parkinson

Gehirnforschung

Auf gleicher Wellenlänge1

  • US-Forschern zufolge zeigt sich Freundschaft auch im Gehirn.

Hanover/Wien. (gral) Mit guten Freunden haben wir viel gemeinsam, heißt es. Und tatsächlich teilen befreundete Menschen viele Interessen und Werte. Auch das Gefühl, mit jemandem auf gleicher Wellenlänge zu liegen, kommt einem immer wieder in den Sinn, wenn Freundschaften als besonders wahrgenommen werden... weiter




Studie

Der Brexit hat fatale Folgen - in jedem Fall

  • Bis zu acht Prozent weniger Wachstum für Briten.

London. Die britische Regierung rechnet offenbar fest mit einem verminderten Wirtschaftswachstum nach dem Austritt aus der EU. Laut einem internen Bericht des Brexit-Ministeriums führen alle untersuchten Ausstiegsszenarien zu einem negativen Ergebnis für die britische Volkswirtschaft... weiter




Bankenbranche

Kontopreise in Österreich sind EU-weit die zweitniedrigsten

  • Im Durchschnitt kostet ein Bankkonto hierzulande laut einer Capgemini-Studie 75 Euro pro Jahr. Das sind um 48 Euro weniger als im EU-Durchschnitt.

Wien. (kle) Privatkunden dürfen sich nach Darstellung der Bankbranche glücklich schätzen, wenn sie ein Konto in Österreich haben. Sie zahlen für ihr Paket nämlich um gut 48 Euro weniger als der durchschnittliche EU-Bürger und damit im EU-Ländervergleich nach den Niederlanden den zweitniedrigsten Preis... weiter




Ein kleiner Falter hat sichauf der Blüte eines Hahnenfußes niedergelassen - © APAweb / dpa, Frank Rumpenhorst

Biologie

Ohne Sex auf Erfolgskurs2

  • Sich asexuell vermehrende Pflanzen sind oft weiter verbreitet als ihre sexuellen Verwandten.

Wien. Sexuelle Fortpflanzung ist die dominante Reproduktionsform - sowohl im Tier- als auch im Pflanzenreich. Dennoch gibt es Arten, die sich teilweise oder ausschließlich asexuell vermehren. Überraschenderweise sind sie oftmals weiter verbreitet als ihre sich sexuell fortpflanzenden Verwandten... weiter




Muss die Lobau untertunnelt werden? Eine Studie zum umstrittenen Lobautunnel soll fürher präsentiert werden. - © APAweb/Georg Hochmuth

Lobautunnel

Präsentation der Lobautunnel-Studie angekündigt7

  • Der von Experten ausgearbeitete Alternativentwurf soll längst fertig sein.

Wien. Die Wiener Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou (Grüne) wird in den nächsten Tagen die - bereits für 2016 avisierte - Studie zum umstrittenen Lobautunnel präsentieren. Nachdem die "Wiener Zeitung" berichtet hatte, dass die Ressortchefin die Studie zurückhält, kündigte Vassilakou die Veröffentlichung am Donnerstag im Ö1-Mittagsjournal an... weiter




"Es ist wichtig zu betonen, dass sich die Forschung nicht per se gegen den frühen Fremdsprachenunterricht ausspricht, aber die Erwartungen sollten realistisch sein bezüglich der erwünschten Zwei-und Mehrsprachigkeit", so Pfenninger in einer Aussendung der Uni Salzburg. - © APAweb, dpa

Studie

Früher Fremdsprachen-Unterricht in der Schule bringt nur wenig7

Wien/Zürich. Früher Fremdsprachenunterricht bereits in der Volksschule bringt den meisten Kindern kaum Vorteile für ihr späteres Sprachniveau. Zu diesem Ergebnis kommt eine Langzeitstudie der Anglistin Simone Pfenninger von der Universität Salzburg unter Schweizer Gymnasiasten... weiter




Psychologie

Sexualisierte Darstellung reduziert Mitgefühl2

Wien. Mit der Frage, welche Auswirkungen eine sexualisierte Darstellung von Frauen auf das Mitgefühl von Betrachtern hat, haben sich Psychologen aus Wien und Triest auseinandergesetzt. In einer Spielsituation zeigte sich, dass freizügiger bekleideten Frauen weniger Mitgefühl zuteilwird, wie die Forscher im Fachjournal "Cortex" berichten... weiter




Durch die verschneiten Alpen versuchen afrikanische Migranten nach Frankreich zu gelangen. - © reuters/Modola

Migration

Mehr Vorteile als Risiken2

  • Die Vereinten Nationen appellieren für einen produktiven Umgang mit einer mobiler werdenden Erdbevölkerung.

New York/Wien. Die globale Migration nimmt zu. Da sind sich alle sicher. Laut den Vereinten Nationen gibt es derzeit 258 Millionen internationale Migranten - Personen, die länger als 12 Monate in einem Land leben, in dem sie nicht geboren worden sind. Die Gruppe der Migranten ist seit 2000 um 49 Prozent gestiegen... weiter




Die Österreicher scheinen glücklich und zufrieden mit ihrem Leben zu sein, geben zumindest 62 Prozent der Befragten an. - © APAweb/BARBARA GINDL

Studie

Österreich bleibt "Insel der Seligen"4

  • 62 Prozent sind mit dem Leben zufrieden, das ist der Spitzenwert in Europa.

Wien. Die Österreicher sind mit ihrer persönlichen Lebenssituation überwiegend zufrieden. Sie schätzten sich sogar persönlich glücklicher als ein großer Teil der europäischen Bevölkerung. Das ist ein Ergebnis einer am Donnerstag publizierten weltweiten Gallup International Umfrage zu den Erwartungen für 2018, durchgeführt noch vor dem Jahreswechsel... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung